Winter-Wasserverlust....

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.090
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
Hallo alle miteinander,

Ist es im Moment bei diesen Temperaturunterschieden Tag/Nacht normal das da innerhalb von 2 Tagen ca. 3cm Wasser Verdunsten???

Da dieses ja der Erste Winter von uns mit Teich ist, ham wir da ja keine Erfahrungswerte:rolleyes:

Alle von euch die schon länger einen Teich ham müssten das ja wohl wissen oder????

Aktuelle Temperaturen:


Wasser 10° C

Luft 14° C

aber des Nachts gehts ja im Moment bis auf 2-5° C runter.....

Habe am Sonntach noch nachgefüllt und Heute fehlen eben schon wieder ca. 3cm Wasser:nase:


Im Sommer hatten wir da nich so große Probs, aber da war die Oberfläche ja auch nich so Groß....
 

Dr.J

Pöser Admin
Admin-Team
Dabei seit
17. Aug. 2004
Beiträge
6.795
Ort
96487 Dörfles-Esbach
Rufname
Jürgen
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
60
Teichvol. (l)
3000
AW: Winter-Wasserverlust....

Hallo Olaf,

Ich würde mal sagen es liegt an einer Kombination aus verstärktem Wind und den derzeitigen Temperaturen. Bei mir ist es allerdings nicht ganz so schlimm. Ich habe durch den Regen eher mehr Wasser drin.
 

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.090
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
AW: Winter-Wasserverlust....

Hallo Jürgen,


Du hast ja wahrs. auch nicht ca. 32m² Wasseroberfläche???

Und dann solls ja auch wohl auf die Lage ankommen..... wenn ich da dann rein Grundstücksbezogen eine lageangabe machen müsste wäre es dann der Süd-Osten....., und so wie hier dann manchmal der Westwind um die Häuser zieht, dann liegt der Teich genau in der Schneise...:rolleyes:
 

Dr.J

Pöser Admin
Admin-Team
Dabei seit
17. Aug. 2004
Beiträge
6.795
Ort
96487 Dörfles-Esbach
Rufname
Jürgen
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
60
Teichvol. (l)
3000
AW: Winter-Wasserverlust....

Hallo Olaf,

Nee, 32qm habe ich ned, leider. :traurig Wenn dein Westwind ungehindert über die Wasseroberfläche wehen kann, dann kann es schon zu einer deutlichen Verdunstung kommen. Aber vielleicht hat noch ein Anderer ne Idee.
 

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
AW: Winter-Wasserverlust....

hallo
DAS erscheint mir zuviel.
Ich habe z.Z. konstanten Wasserstand am Überlauf.


aber;) :rolleyes:
einige mir bekannte Teiche haben ähnliche Probleme
bei denen ziehen jetzt die Pflanzen ein und geben den Weg frei ......

Vielleicht untersuchst Du mal Deine Uferbepflanzung.
Auch alle "Grabetiere" bereiten sich jetzt auch auf den Winter vor...

mfG
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.364
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Winter-Wasserverlust....

Hi,

wenn man die Angabe der verdunsteten "Wassermenge" in Zentimeter macht, dann ist es doch total egal, wieviel m² der Teich hat ;)
Ich hab bei mir nicht so genau darauf geachtet, da sich der Skimmer eh etwas abgesenkt hat und auch bei niedrigerem Wasserstand noch vor sich "hinschaukelt".

Wasser verdunstet besonders viel, wenn der Wind kontinuierlich weht, hier bevorzugt aus östlichen Richtungen, und dabei zusätzlich noch die Luftfeuchtigkeit sehr gering ist. Das ist bei uns dieser Tage nicht der Fall gewesen.
Windstärke und Luftfeuchtigkeit solltest Du z.B. unter dem Wetterbericht bei www.t-online.de finden. Eine Messstation hat fast jeder in der Nähe. Unsere liegt nur 300m entfernt. :cool:

Hast Du mal alle Leitungen kontrolliert? In letzter Zeit was an der Folie geändert? Pflanzen umgesetzt usw.? Dochte durch durstige Pflanzen dürften um diese Jahreszeit eher keine soo große Rolle mehr spielen. Dafür die aus Erde bestehenden.

Viel Erfolg bei der Suche!
 

koidst49

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2006
Beiträge
113
Ort
38271
Teichtiefe (cm)
250
Teichvol. (l)
60000l
AW: Winter-Wasserverlust....

hallo,

ich stelle bei ca. 45m² in einer woche sogut wie keinen wasserverlust fest. überprüfe mal deine leitungen und verbindungen. sieh dir auch mal die pflanzen am teich an, ob sie nicht wasser rausziehen.
 

Mühle

gesperrt
Dabei seit
30. Okt. 2006
Beiträge
238
Ort
27***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
100,0 cbm
AW: Winter-Wasserverlust....

Hallo Olaf,

mir erscheint der Wasserverlust auch ziemlich viel. Mag vielleicht sein, aber an Deiner Stelle würde ich das Ufer genau untersuchen.

viele Grüße

Britta
 

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.090
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
AW: Winter-Wasserverlust....

Hallo,

erstmal danke für die ganzen Tipps:like::

Hmmmmmmm,

wenn ich jetzt so richtig überlege, kommt eigentlich nur noch der Nachträglich eingebaute Überlauf in Frage:wunder

Jetzt iss es zu dunkel, werde Morgen mal Nachsehen, denn wenn ich mir das so ruhig durch den Kopf gehen lasse, bleibt der Wasserstand ca. unterkante Flanschring, bzw. da wo die Schrauben durchgehen stehen...:rolleyes:


Ansonsten gibt's da nich mehr viele möglichkeiten. Folie ist gut über die Ufermatten umgeschlagen und Pflanzen darauf sind ja noch fehlanzeige....



siehe Nu iss der Teich fertich.......??!

Oder Wars bei Teich vergrössen???
 

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.090
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
AW: Winter-Wasserverlust....

Hallo,


wir haben anscheinend das Korpus delikti gefunden....

War wohl der ÜberlaufIMG_2958.JPG 

Jedenfalls war das Flies unter der Folie pitsche patsche Naß:rolleyes:

Also alles drumrum freigelegt, Adheasal angeschmiert und erst offen liegen lassen

nu lassen wir erst nochmal wasser rein und warten dann nochma bis

morgen ab..:wunder

hoffentlich isses dann dicht...:flehan :flehan
 
Oben