Youtube Facebook Twitter

Überwinterung von Tropischen Seerosen

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 9. Juni 2003.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Also Schreib ich jetzt einwenig zur Überwinterung :D
    ih habe meine Nymphaea lotus immer im Aquarium bei ca.28-30°C Überwintert.Sie hat sich fast immer zusammen gezogen,da trieb sie wie ein Korken an der oberfläche! :lol:
    Ich hab mir ja jetzt eine King of the Blues bestellt,die werde ich warscheinlich in meinem schleierschwanz Überwinterungsbechen Setzten,soblad es unter 15°C wird.Oder ich stelle mir einen MaurerKübel in mein Zimmer,indem ich dann auch meine Schleierschwänze ggf.überwintern werde!
    :fisch: :fisch: :fisch: :fisch: :fisch: :fisch: :fisch: :fisch: :fisch: :fisch:
    Ich finde es ist nicht Schwer sie zu überwintern.Vielleicht werde ich es auch im Kühlschrank in einem Glas versuchen!!!!!!!!!!!!!!! :glasswim:
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ...

    .... iss des ned zu kalt, im Winter im Kühlschrank ?? da könnte ich sie ja im Teich lassen ... dort isses auch 6°C
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ich habe ja nurmal sogedacht,aber es ist awrscheinlich wirklich zukalt!!!
    Von der King of the Blues von stefan kannst du gar keinen Ableger klauen,denn sie hat kein Rhizom,sondern eine Knolle :razz: :D
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Meine Erfahrung ist da eher gering, vielleicht kann Werner Wallner auch noch etwas dazu sagen. Meine "King of the Blues" überwintert prima im Gewächshaus, wobei die Lufttemperatur darin nie unter 5 Grad gesunken ist. Wasser federt die Temperaturschwankungen nochmals ab. Meine Lotos bleiben sogar im Teich. Sie stehen allerdings auch so, dass das Rhizom nicht durchfrieren kann.

    Die trop. Seerose ist wieder in den Teich gekommen, als die Wassertemperatur nicht mehr unter 15 Grad gesunken ist (Ende März). Dort bleibt sie, bis die Wassertemperatur 10 Grad zu unterschreiten droht (das wird so um Weihnachten herum sein).

    Ich will hier nicht gross herumdröhnen, vermute aber, dass das in etwa der beste Weg ist, seine Tropischen (so sie nicht ausgesprochen empfindlich sind) und die Lotos gut über den Winter zu bringen. Die Frage ist allerdings, ob man tropische Seerosen in Deutschland in den Teich setzen kann/soll. Deutsche Sommer sind nicht eben stabil. In milden Gebieten sollte die Outdoor-Haltung allerdings kein Problem sein.

    Beste Grüsse
    Stefan

    P.S.: Anliegend ein Foto der "King" von heute früh. - Frage: Kann ich eigentlich keine Fotos mehr in den Text setzen - oder bin ich nur zu blöd ??? Edit: Oooops, klappt ja doch... Also: Ich war zu blöd.
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ...

    .... och nöööh ... will auch sowas, wenn du noch andere posten solltest Stefan, werd ich mir ne Teichheizung zulegen und über dern ganzen Winter die Temperatur über 15 °C halten :wink:
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Da scheinst du aber viel Geld zu haben,wenn du mit dem Gedanken spielst!!!!

    Die King of the Blues die ich mir bestellt habe sieht im Katalog viel dunkler,eher lila aus. :?:
    Es kann aber sein,dass es verschiedene zuchtgrubben sind,sodass es die gleiche Art in verschieden Schattierungen gibt :flower:
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Geld ?

    Hallo Steeev ,

    kann man jemals Geld genug haben ? :wink:

    Das werde ich nie haben, denn mein Grundgedanke ist irgendwann mal ein Stör-Museum/Teich zu haben mit allen 25 Arten in einem Becken ... aber träumen darf man doch ,oder ??? :wink:
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Klar darf man träumen :sleeping:
    Aber das du ei von einem Störmuseum treumst verlangt wirklich :respekt:
    ich treume von einem großen Wintergarten mit nem großen seerosen und Lotosteich :kleeblatt:
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ...

    Hallo Steev,

    im Gegensatz zu uns biste noch jung udn kannst des ganze sicher besser steuern als wir .... aber mit meinem Stör-Museum ... glaub mir, es wird klappen, denn ich will es und Wille versetzt Berge .... kennste das Sprichwort ?

    :wink:
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ja irgentwiesowas kenne ich :biggthumpup:
    Aber vielleicht sollten wir zu Hauptthema zurückkommen.
    Ich habe da was vergessen,Wenn man ein überdimensioniertes Aquarium hat,dann kann man sie auch dort überwinter,dann blühen sie auch den ganzen Winter duch :snowman: :flower: :snowman:
    und man hat zu Wheinachten was schönes am Blühen :tannenbaum:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden