2. Teichbau im Reihenhausgarten

Susanne

Mitglied
Dabei seit
12. Nov. 2010
Beiträge
285
Ort
70565
Teichfläche ()
50
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
60000
AW: 2. Teichbau im Reihenhausgarten

Hi Thomas,

das mit dem Ausblühen gefällt mir gar nicht - lag das an dem Weisszement? Ich hab noch in Erinnerung von früher, dass man nur Trasszement beim Teich-Innenausbau nehmen soll. Gibts diesbezüglich neue Erkenntnisse?

Wie hast Du denn Deinen Teich immer ausgespült? Da müssen doch zig m³ draufgehen ... Vor der Menge Wasser, die in meinem Teich passen wird, graut mir eh schon ...

Grüßle
Susanne
 

tomsteich

Mitglied
Dabei seit
8. Juli 2012
Beiträge
212
Ort
35510
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
50000
AW: 2. Teichbau im Reihenhausgarten

Hallo,

habe auch schon gelesen, dass Trasszement da unproplematischer sein soll. Da gibt es hier sicher jemand, der sich damit auskennt(?).

Ich hatte die Teichwände etwas abgespült und geschrubbt. Ab und zu hat es ja auch geregnet.

Gruß

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

Kolja

Mitglied
Dabei seit
29. Apr. 2007
Beiträge
1.056
Ort
58511 Lüdenscheid, Deutschland
Rufname
Andrea
Teichfläche ()
20
Teichtiefe (cm)
90
Teichvol. (l)
6000
AW: 2. Teichbau im Reihenhausgarten

Hallo Thomas,

das mit dem Abspülen ist ja ein guter Tipp. Das werde ich machen. Vielleicht ist dann der PH-Wert am Anfang nicht mehr ganz so hoch.

Vermörtelt habe ich mit Trasszement. Für den Ufergraben hatte ich aber nur noch normalen. Der PH-Wert im Ufergraben war noch höher als im Teich. Ob's am Zement gelegen hat? :ka
 

Susanne

Mitglied
Dabei seit
12. Nov. 2010
Beiträge
285
Ort
70565
Teichfläche ()
50
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
60000
AW: 2. Teichbau im Reihenhausgarten

Hi Andrea,

Trasszemet ist grau oder? Hast Du den eingefärbt beim Einschlämmen?

Grüßle
Susanne
 

Kolja

Mitglied
Dabei seit
29. Apr. 2007
Beiträge
1.056
Ort
58511 Lüdenscheid, Deutschland
Rufname
Andrea
Teichfläche ()
20
Teichtiefe (cm)
90
Teichvol. (l)
6000
AW: 2. Teichbau im Reihenhausgarten

Hallo Susanne,

ich habe nicht eingefärbt und es ist grau. Einfärben geht aber auch.

Hier ein Foto, dass ich hier schon mal eingestellt habe:
zementfarben.jpg 

Die Flächen die aus dem Wasser reichen, sind mittlerweile vermoost und verkrautet, so dass man von dem Zement nicht mehr viel sieht.
 

Susanne

Mitglied
Dabei seit
12. Nov. 2010
Beiträge
285
Ort
70565
Teichfläche ()
50
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
60000
AW: 2. Teichbau im Reihenhausgarten

Hallo Andrea,

danke für das Bild und die Infos. Die Frage ist halt, was für Farbe es gibt, wenn man grauen Zement versucht einzufärben. Die Farben sind ja schon für Weisszement gedacht. Welche Farbe hatte der Sand, den Du genutzt hast zum Betonmischen?

Hallo Carsten,

grad noch hell genug fürs Foto - gestern hab ich bis in die Dämmerung geschafft, da ich mich aufgrund Beiträgen im Forum entschlossen habe, "hinten" auch noch eine kleine Betonwand zu machen, damit die Steine besser aufliegen und ich den Höhenunterschied von bis zu 30 cm nicht nur mit aufgeschütteter Erde hinbekommen muss.

Groß geändert hat sich ja nix - außer den 3 Gräben und den 3 Verschalungen:

Grüßle
Susanne
 

Anhänge

  • P1080424.jpg
    P1080424.jpg
    246,2 KB · Aufrufe: 88
  • P1080425.jpg
    P1080425.jpg
    134,6 KB · Aufrufe: 79

Kolja

Mitglied
Dabei seit
29. Apr. 2007
Beiträge
1.056
Ort
58511 Lüdenscheid, Deutschland
Rufname
Andrea
Teichfläche ()
20
Teichtiefe (cm)
90
Teichvol. (l)
6000
AW: 2. Teichbau im Reihenhausgarten

Hallo Susanne,

die Farbe vom Sand weiß ich nicht mehr. Einfach Sand eben. :D

Einfärben würde ich - wenn überhaupt - sowieso nur Bereiche über Wasser. Unter Wasser ist doch hinterher alles ein bisschen verschmoddert und die Farbe nicht mehr zu erkennen.

Farben für Zement gibt es bei NG , die empfehlen glaube ich auch eine Vermörtelung mit Trass und dann müsste das mit den Farben auch hinhauen.

Aber wie gesagt, so richtig nötig, finde ich Einfärben nicht.
 

tomsteich

Mitglied
Dabei seit
8. Juli 2012
Beiträge
212
Ort
35510
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
50000
AW: 2. Teichbau im Reihenhausgarten

Morsche,

falls man, wider Erwarten :) , klares Wasser und saubere Teichwände hat, ist die Farbe unter Wasser schon noch zu erkennen.

Ich habe den Mörtel hell eingefärbt, aber vielleicht sieht grau ja auch gut aus?

Viele Grüße

Thomas
 

Susanne

Mitglied
Dabei seit
12. Nov. 2010
Beiträge
285
Ort
70565
Teichfläche ()
50
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
60000
AW: 2. Teichbau im Reihenhausgarten

N'Abend :)

werd mich wegen Farbe bei NG beraten lassen, aber auf jeden Fall Trasszement nutzen, so ich dabei nicht arm werd .... war eines DER Sachen, die StefanS immer gerate hatte.

Heute Abend ist übrigens glücklich der Beton in unserer Verschalung gelandet. Und die Verschalung hat gehalten - bin total happy. Jetzt kann sie während des Urlaubes trocknen und dann schau mer mal weiter.

Sollte jemand im Herbst Lust haben beim Teichfolie verlegen zu helfen ... wir freuen uns über erfahrene Hände in Stuttgart :D

Grüßle
Susanne
 

Susanne

Mitglied
Dabei seit
12. Nov. 2010
Beiträge
285
Ort
70565
Teichfläche ()
50
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
60000
AW: 2. Teichbau im Reihenhausgarten

Sodele ... bin vom Urlaub zurück. Da ich eh bei NG bestellen werde, hab ich mir vor dem Urlaub noch die Arbeitsmappen schicken lassen, damit ich was zu lesen hab im Urlaub - man wird ja doch an das ein oder andere erinnert und geht gedanklich nochmal ganz anders ran, wie wenn man nur versucht zu planen. Jetzt hab ich eine ellenlange ToDo-Liste und bin mal gespannt, was ich davon dieses Jahr noch hinbekomme. Morgen gehts erstmal wieder Geld für Material (und das Leben im allgemeinen) verdienen.

Werd mich natürlich wieder melden, wenn es neue Bauabschnitte gibt bzw. wenn ich auf Eure Erfahrungswerte hoffe.

Grüßle
Susanne

P.S. Hab wie der Weltmeister geschnorchelt in Kroatien ... ob ich noch ein Riff in meinen Teich einbaue und ein paar Muscheln und Fischles reinmache?
 
Oben