Aufrüstung Fischteich: Pflanzenfilter oder doch technischer Filter?

Biko

Mitglied
Dabei seit
5. Apr. 2020
Beiträge
454
Ort
Niederösterreich
Rufname
Hans-Christian
Teichfläche ()
32
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30000
So! Die letzten Tage genutzt und die Mauer-Arbeiten für die neue Filteranlage betoniert. Geworden ist's nun doch eine kleine hangseitige Terrasse, auf der dann später noch ein Häuschen (LxBxH 300*130*110cm) für die Filteranlage entsteht, welches dann auch noch frostsicher isoliert wird.
Hier mal die ersten Impressionen von den Bauarbeiten. Aufgrund der Hanglage und des nachträglichen Anbaus war eine sehr aufwändige Konstruktion notwendig. Die Terrasse spannt sich ohne zusätzliche Säule zwischen zwei Stützmauern, weshalb auch einiges an Bewehrung eingesetzt wurde. Die Verschalung inkl. der temporären Stützen verbleibt nun noch 3 Wochen, bis der Beton vollkommen durchgehärtet ist und die Decke selbsttragend wird. :like:like:like:
IMG_2182.jpeg  IMG_2185.jpeg  IMG_2199.jpeg  IMG_2202.jpeg 
 

Biko

Mitglied
Dabei seit
5. Apr. 2020
Beiträge
454
Ort
Niederösterreich
Rufname
Hans-Christian
Teichfläche ()
32
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30000
Es ist soweit! Die neue Filteranlage mit Trommelfilter und anschließender Biostufe mit 150l 13er Her-X hat ihren Betrieb aufgenommen.:)
Gespeist wird der Filter mit einer 24.000er Pumpe vom Teichgrund und einer 12.00er Pumpe vom Skimmer. Der Rücklauf funktioniert über 3 Stück 110er Rohre, die 1x an der Oberfläche und 2x im tieferen Bereich und am Teichgrund ausströmen. Das ergibt eine schöne Strömung, die wie ein Vortex den Mist zur Absaugung im Tiefbereich treibt. Das Ergebnis ist beeindruckend! Ich hatte noch nie so kristallklares Wasser! :like:like:like:
In den kommenden Tagen entsteht noch eine kleine Holzhütte rund um die Filternlage, damit sie vor Hitze & Frost geschützt ist.

Muss ehrlich gestehen, dass ich doch etwas überrascht war, als ich den Filter erstmals vor mir sah ... der Kasten ist riesig :schreck und wenn man sowas im Nachhinein verbaut, muss man schon einiges an Platz bereitstellen. Aber so ist das eben, wenn sich ein Teich über die Jahre hinweg "entwickelt" ;):lol;)
Gruß,
Hans-Christian

IMG_2809.jpeg  IMG_2814.jpeg 
 

Biko

Mitglied
Dabei seit
5. Apr. 2020
Beiträge
454
Ort
Niederösterreich
Rufname
Hans-Christian
Teichfläche ()
32
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30000
Noch eine Frage an die Community:
Ich habe die Schaumstoffelemente vom alten Druckfilter als "Impfung" in die Biokammer des neuen Filters zum Hel-X gelegt. Was meint ihr, wie lange sollten die dort verbleiben, bevor ich sie endgültig entsorgen kann? Ich wäre so von ca. 2 Wochen ausgegangen...

Beste Grüße!
Hans-Christian
 

troll20

Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!
Dabei seit
12. Apr. 2009
Beiträge
6.617
Ort
Berlin
Rufname
René
Teichfläche ()
50
Teichtiefe (cm)
140
Teichvol. (l)
28000
Guten Morgen Hans- Christian,

Was ich würden Bildern vermisse ist ein WPS (Wasserpegelschalter) der verhindert das dein Teich komplett leer gepumpt wird, bei einem Rohrbruch.
Oder war er einfach nur nicht zu sehen?
 

Biko

Mitglied
Dabei seit
5. Apr. 2020
Beiträge
454
Ort
Niederösterreich
Rufname
Hans-Christian
Teichfläche ()
32
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30000
Was ich würden Bildern vermisse ist ein WPS (Wasserpegelschalter) der verhindert das dein Teich komplett leer gepumpt wird, bei einem Rohrbruch.
Oder war er einfach nur nicht zu sehen?

... an den habe ich bisher eigentlich nicht gedacht. Gibt's da Empfehlungen?
An meinen Aquarien habe ich seit 40 Jahren Außenfilter und da ist noch nie einer leck geworden. Ist das beim Teich wirklich ein Risiko?

Beste Grüße!
Hans-Christian
 

troll20

Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!
Dabei seit
12. Apr. 2009
Beiträge
6.617
Ort
Berlin
Rufname
René
Teichfläche ()
50
Teichtiefe (cm)
140
Teichvol. (l)
28000
Empfehlung :kopfkratz
Ich habe den:
IMG_20200911_133118.jpg 
Simpel und zielführend.
Und bei gepumpten Teichen besonders mit Pumpen am Teich Boden und einer Umwälzung von mehr als einmal alle 6 Stunden in meinen Augen unbedingt erforderlich.
Auch wenn ich mich viele Jahre dagegen gesträubt habe.
Aber den Teich zweimal in einem Jahr bei fast leer zu sehen, ist sch.....
Einmal Leitung.durchgebissen und einmal Schlauchschelle gelöst und Schlauch abgerutscht.
 

Opa Graskop

Mitglied
Dabei seit
27. Juni 2020
Beiträge
313
Ort
16348 Marienwerder D
Rufname
Silvio
Teichfläche ()
21
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
9000
@troll20
Danke für den Tip:like:
Bis vor ein paar Monaten hatte ich meine Pumpe in 50cm Tiefe zu liegen.
Auf Grund vieler Beiträge hier liegt sie jetzt ganz unten im Teich. Daran das der Teich bei einem Leck leer gepumpt werden könnte:barefoot
hatte ich gar nicht mehr gedacht.:lala5:wand
Hab eben so ein Teil bestellt.
Grüsse
Silvio
 
Oben