Youtube Facebook Twitter

Aufrüstung Fischteich: Pflanzenfilter oder doch technischer Filter?

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Biko, 23. Juni 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. lollo

    lollo Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    1.192
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    485
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6002
    Moin,

    ich denke doch, seit 2018 gibt es da schon Vorgaben der DIN VDE 0100-551 (VDE 0100-551):2017-02, 551.7.2 Klick hier die es regeln.

    würdest du an deinem Eigentum jeden machen lassen, was dieser sich gerade vorstellt am Netz zu verändern? :lala5

    schon alleine im § 49 des Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) unter (1) und (2) sowie 1. ist die Einhaltung dieser Normen und Regeln festgeschrieben.
    Klick hier
     
    Opa Graskop gefällt das.
  2. Teichfreund77

    Teichfreund77 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Apr. 2016
    Beiträge:
    593
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    538
    Teichfläche (m²):
    95
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    48000
    Hallo Koiteich, ich meinte auch nicht dein Bauvorhaben, sondern allgemein Elektrische Anlagen.
    Genau was du da schreibst sollte jeder der eine MiniPV Anlage über den Schuko Stecker anschließen möchte ermitteln.
    Damit man weiß wieviel Luft für andere Geräte bleibt.
    Bei dir passt ja alles..
     
  3. Teichfreund77

    Teichfreund77 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Apr. 2016
    Beiträge:
    593
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    538
    Teichfläche (m²):
    95
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    48000
    Hallo Lollo,
    die Anlage befindet sich ja auf der Verbraucher Seite, hinter dem Zähler ist der EVU raus.
    Bei 600Watt sollte so gut wie nie eine Einspeisung erfolgen, damit auch nicht ins Netz.
    Und falls doch Strom ins Netz fließen sollte kommt er nicht weit, maximal bis zum Nachbarn.

    Ja, im Energiewirtschaftsgesetz sind diese Regeln und Normen Festgeschrieben,
    das eine Elektrische Anlage nach dem Anerkannten Regeln der Technik zu errichten ist.
    Das hatte ich ja oben schon geschrieben, Sie muss sicher sein.
    Diese Regeln müssen nicht 1 zu 1 umgesetzt werden, sondern die Sicherheit muss deiner Anlage muss dem entsprechen.

    In der Praxis ist das sehr Oft so, da sich die Din Normen nicht so umsetzen lassen.
    Du kannst das Natürlich so machen, das muss nur jeder für sich selber entscheiden.
    Und bei einem Schaden auch der Versicherung Plausibel erklären können.
     
    Koiteich2013 gefällt das.
  4. Koiteich2013

    Koiteich2013 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    232
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    44
    Teichfläche (m²):
    100
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    100000
    Gibt's einen Schalter der automatisch bei wenig Sonne Verbraucher ausschaltet?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden