Bekomme Algen trotz aller Tipps nicht in den Griff

Dabei seit
6. Apr. 2010
Beiträge
1.372
Ort
82401 Rottenbuch
Teichfläche ()
30
Teichtiefe (cm)
125
Teichvol. (l)
18000
AW: Bekomme Algen trotz aller Tipps nicht in den Griff

Hallo Sadok,
das schaut schon gut aus:oki
man erkennt einen deutlichen Unterschiede von der Teichgröße, wenn das Wasserniveau
mal angehoben wird.
Auch ist jetzt die Dammkrone überall höher, so passt das jetzt .
LG Markus
 

Sadok

Mitglied
Dabei seit
30. Juli 2010
Beiträge
27
Ort
40
Teichtiefe (cm)
1,40
Teichvol. (l)
4000
AW: Bekomme Algen trotz aller Tipps nicht in den Griff

So fast fertig, Bilder gibts aber erst wenn aufgeräumt ist.

Es fehlt nur noch der Bachlauf.

Ich habe aber mal eine Frage in Sachen Teichpumpe.

Ich habe gesehen, dass meine kaputt ist, kein Wunder, dass das Wasser trüb war (läuft noch aber Filter ist kaputt). Außerdem hatte die nur eine Förderleistung von 1100 l/h. Mein Teich wird so um die 3000-3500 Liter haben, jetzt wo er größer ist.

Ich habe mal gelesen, dass die Förderleistung pro Stunde 2-3mal so hoch sein soll wie das Teichvolumen. Ist das richtig oder übertrieben? Würde eine 6000er reichen? Empfiehlt ihr da eine von OASE? Das sind natürlich die teuersten, aber wohl auch die besten oder?

Zusätzlich muss ich mir noch eine neue Pumpe für meinen bachlauf kaufen. Die alte reicht vorne und hinten nicht aus, die ist auch total mini, ich habe die das erste mal aus dem Teich gefischt.

So nun meine Frage:
Ich möchte eine vernünftige Teichpumpe, die ausreicht für meine 3500l, sollte aber möglichst unter 250€ kosten, bekommt man da was? Außerdem brauche ich auch eine wo ein UV-Filter mit drin ist bzw. überhaupt ein Filter in der Pumpe. Und sie sollte einfach zu installieren sein.

Außerdem brauche ich noch eine Pumpe für einen Bachlauf, wo auf jeden Fall ein dickerer Schlauch angeschlossen werden kann, also dicker als ein Gartenschlauch, ich glaube die haben so 4-5cm Durchmesser die ich da brauche. Diese Pumpe muss keinen Filter haben sondern soll einfach nur Wasser von unten nach oben Pumpen (maximal 2m Höhenunterschied) vom Berg bis Teichgrund.

Was kauft man da? Ich habe keine Ahnung und würde am liebsten noch heute Abend los, weil meine ja kaputt ist. Naja vielleicht habe ich ja das Glück, dass noch jemand antwortet in den nächsten 2 Stunden. :) Ansonsten verleg ich den Kauf dann auf Montag!

Gruß
Sadok
 

Sveni

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2011
Beiträge
367
Ort
Deutschland, 92334
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
ca.10.000l
AW: Bekomme Algen trotz aller Tipps nicht in den Griff

Hallo Sadok,

ich möchte deinen Kaufdrang ungern bremsen, würde ihn aber an deiner Stelle noch kurz vertagen.

Folgende Gründe:

1. Im gut sortierten Fachhandel bekommt man sicher schon etwas vernünftiges. Allerdings ist die Auswahl meist gering und der Preis im Vergleich zum www manchmal richtig frech!

2. Eine Investition von ca. 200 - 400€ sollte man nicht übers Knie brechen und sich entsprechend vorbereiten, lesen, planen, usw.

Nun zu deinen Fragen:

Das Teichwasser sollte möglichst einmal/Stunde durch den Filter. Da die Herstellerangaben bei den Pumpen immer etwas höher sind, was tatsächlich gefördert wird, würde ich bei der Pumpe ca. 10 - 15% draufpacken. Entsprechend der Pumpleistung und der Teichgröße/Fischbesatz sollte der Filter ausgelegt sein. Es nutzt nicht viel, wenn die Pumpe das Wasser mit hohem Druck durch den Filter schickt.Sicherlich werden dabei Schmutz usw. gefiltert, aber die nützlichen Bakterien fahren Karussell.
Eine spezielles Modell kann ich dir beim Filter nicht empfehlen, habe selbst gebaut.
Sicher gibt es aber fertige Anlagen entsprechend deiner Teichgröße.

Grüße
Sveni
 

Sadok

Mitglied
Dabei seit
30. Juli 2010
Beiträge
27
Ort
40
Teichtiefe (cm)
1,40
Teichvol. (l)
4000
AW: Bekomme Algen trotz aller Tipps nicht in den Griff

Hi Sveni,

danke für die Info!

Ich habe noch eine Interessante Firma gefunden, was haltet ihr davon:

http://www.teich.de/SOELL-Teichfilter-THOR-T10-mit-HERZ-Technologie-fuer-einen-Teich-bis-8000-Liter

Die fördert zwar auch nur 1500l/h, aber angeblich soll die für Naturteiche bis 8000L reichen und bei Fischteichen bis 4000l, das müsste doch eigentlich ausreichen?

So richtig habe ich den Zusammenhang zwischen Faustregel und Herstellerangaben noch nicht verstanden. Faustregel sagt 1-2 mal pro Stunde de Teichinhalt umwälzen, würde bedeuten, ich brauch mindestens eine die 4000l umwälzt.

Aber bei allen Pumpen ist die geeignete Teichgröße 3mal so hoch wie die Pumpe pro Stunde umwälzt. Ist es das was du meinst mit "Es nutzt nicht viel, wenn die Pumpe das Wasser mit hohem Druck durch den Filter schickt."

Ich werde mir das noch einmal genau überlegen und die alte Pumpe sicherheitshalber noch einmal anschließen, zumindest läuft dann Wasser durch.

Gruß
Sadok
 

Sveni

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2011
Beiträge
367
Ort
Deutschland, 92334
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
ca.10.000l
AW: Bekomme Algen trotz aller Tipps nicht in den Griff

Hallo Sadok,

mit der Technik ist es immer so eine Sache.
Ich stand damals beim Teichbau vor den gleichen Entscheidungen.
Habe dann aus dem Bauch herraus irgend eine Pumpe gekauft. Im zweiten Jahr hab ich dann ´ne zweite Pumpe dazu gekauft, weil es die erste nicht geschafft hat.
Dann ging auch noch die erste Pumpe kaputt.
Na ja...., jetzt hab ich einmal rund 300€ investiert und die komplette Technik erneuert.

Jetzt bin ich glücklich und die Fische sind es dank guter Wasserwerte auch! (Hoffe ich:D)

Grüße
Sveni

PS. Das ganze relativ Algenfrei und mit klarem Wasser!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sadok

Mitglied
Dabei seit
30. Juli 2010
Beiträge
27
Ort
40
Teichtiefe (cm)
1,40
Teichvol. (l)
4000
AW: Bekomme Algen trotz aller Tipps nicht in den Griff

So habe mich jetzt schlau gemacht, dank eines Benutzers aus dem Forum,

Habe nun gekauft:
UBBINK UVC 20000 (18 Watt UVC)
Pumpe ECO Z4600 (35 Watt, 4500 l/h)
Biologischer 3-Kammerfilter mit bis zu 4500l/h Fassungsvermögen

insgesamt 201€...

Und werde mir das alles zusammen basteln. Ob ich dann direkt den Auswurf aus dem Filter in den Bachlauf speise, oder separat eine Pumpe laufen lassen überlege ich mir noch.

Danke schon mal.

Ich mach das noch fertig und dann folgen noch einmal Bilder. :)

Gruß
Sadok
 

Sadok

Mitglied
Dabei seit
30. Juli 2010
Beiträge
27
Ort
40
Teichtiefe (cm)
1,40
Teichvol. (l)
4000
AW: Bekomme Algen trotz aller Tipps nicht in den Griff

So...wieder mal ein Zwischenstand, es wird es wird.... :)

Die Pumpe läuft, nach einigen Problemen mit der Abdichtung der Ab- und Zuleitungen funktioniert nun alles prima, der Teich ist schon um ein Vielfaches klarer geworden, man kann jetzt bei Sonnenschein sogar bis auf den Grund schauen. :oki

Nun nur noch hinten den Bachlauf etwas schöner/natürlicher gestalten (u.a. den gelben Schlauch gegen einen schwarzen ersetzen) und den Rest des Teiches mit Steinen umranden und fertig ist der Teich.

Den Rest auf dem Bild, viele kleine Fischis. :)

Gruß
Sadok

Teichumbau201.jpg 
 

Mulmig

Mitglied
Dabei seit
16. Aug. 2010
Beiträge
197
Ort
87***
Teichtiefe (cm)
1,60
Teichvol. (l)
ca. 6500
AW: Bekomme Algen trotz aller Tipps nicht in den Griff

Toll geworden, Sadok!!!
Aber vielleicht doch noch Ufermatte auf die Folie? Schützt doch sehr vor Sonneneinstrahlung.
Meine (sehr) alte schwarze Folie hatte die Lecks ausschließlich dort, wo die Sonne draufschien. Die beschattete Seite war nach dreissig Jahren völlig unbeschädigt. Wenn Du die Matten mit der Folie zwischen den Steinen aufstellst gibt es auch keinen Docht (nur die normale Verdunstung).
Vielleicht sicherer zur Erhaltung der schönen Anlage?

Liebe Grüße,
Anna
 
Dabei seit
6. Apr. 2010
Beiträge
1.372
Ort
82401 Rottenbuch
Teichfläche ()
30
Teichtiefe (cm)
125
Teichvol. (l)
18000
AW: Bekomme Algen trotz aller Tipps nicht in den Griff

Hallo Sadok,
das hast Du gut gemacht, schaut schon richtig schön aus. :oki
Jetzt noch ein paar Pflänzchen mehr und den rechten Rand der Folie noch verstecken
dann schauts einwandfrei aus.
Ich verwende bei mir gerne Pfennigkraut das ist lange grün und hat schöne gelbe Blüten.
das könntest du von aussen Pflanzen, und würde Dir die Steine ein wenig verstecken.
LG Markus
 

maritim

Mitglied
Dabei seit
28. März 2009
Beiträge
931
Ort
56305
Teichtiefe (cm)
1,5
Teichvol. (l)
ca.11000
AW: Bekomme Algen trotz aller Tipps nicht in den Griff

hallo sadok,

für was ist der gelbe schlauch?

wenn der schlauch von der pumpe ist, dann nimm einen richtig dicken schlauch, dann kommt die zwei bis dreifache durchflussmenge am filter an.
 
Oben