Youtube Facebook Twitter

Eiweißabschäumer, geht das so???

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Olli.P, 17. Okt. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.091
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    Hi Leute,

    da ich mir ja auch so einen Eiweißabschäumer wie hoffisoft, bzw. GERMAN-LOBO ( Bernhard ) bauen will, möchte ich mal mein vorhaben Vorstellen:

    Ich beabsichtige den evtl. sofort an einen nicht benutzten Einlauf am Filter anzuschließen.

    Etwa so:
    Eiweißabschäumer, geht das so???_80746_IMG_3367.JPG_JPG

    Den 15° Bogen kann ich da er nur bis zu Hälfte in den Flansch eingeklebt ist, Absägen. Dann hier einen 90° Bogen einkleben und anschließend eben so wie hoffisoft oder GERMAN-LOBO ( Bernhard )

    Was meint ihr, funktioniert das wohl...............:kopfkraz
     
  2. hoffisoft

    hoffisoft Mitglied

    Registriert seit:
    21. Okt. 2004
    Beiträge:
    119
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    150cm
    Teichvol. (l):
    15000
    AW: Eiweißabschäumer, geht das so???

    hei

    ich glaube das geht nicht, das wasser wird da raus gedrückt, oder der wasserstand ist immer bis zum 1. strich (ohne druck)

    gruß
     
  3. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.091
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    AW: Eiweißabschäumer, geht das so???

    Hi,

    ich will mal die Angaben ein wenig präziser machen:

    Der Bogen kommt natürlich ein wenig höher wie der Filterrand ist. Das ging eben mit dem Bild nicht besser darzustellen, weil es eben oben zu ende ist.....:roll:

    Der Wasserstand in der ersten Kammer ist ca. 1cm tiefer wie der Rand.....

    Das Bild nochmal ein wenig präziser.......
    Eiweißabschäumer, geht das so???_80754_IMG_3367.1.JPG_JPG

    Da die erste Kammer nur zu ca. 1/3 bzw. 2/5 mit Hel-X befüllt ist, denke ich das da auch noch immer die Vortex Drehbewegung vorhanden ist...

    isses nu besser???

    könnte das funzen???
     
  4. hoffisoft

    hoffisoft Mitglied

    Registriert seit:
    21. Okt. 2004
    Beiträge:
    119
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    150cm
    Teichvol. (l):
    15000
    AW: Eiweißabschäumer, geht das so???

    hei

    ich glaube das geht nicht, der druck aus dem vortex wird zu hoch sein. aber man kann es nur testen.

    gruß
     
  5. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.091
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    AW: Eiweißabschäumer, geht das so???

    Hi hoffisoft,

    ich denke, ich werde den Abschäumer erst einmal in den Filter einbauen.
    Und dann alles erst einmal Testen.

    Übrigens ist dieser Filtereingang zur Zeit von innen mit einer Plexiglascheibe zugeklebt. Würde es denn reichen wenn ich da wenn das Wasser raus ist, von Aussen Löcher reinbohre( Dann kann das Hel-X drin bleiben:D ), oder meinst du ich muss die Scheibe wieder rausnehmen??

    Wegen dem Wasserdruck??? Übrigens hab ich z.Zt. eine Pumpenleistung von ca. 8-9000L/h.

    Mache nachher nochmal ein Bild wie die Filteranlage zur Zeit aufgebaut ist....:lala:
     
  6. GERMAN-LOBO

    GERMAN-LOBO Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    226
    Galerie Fotos:
    12
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    30000
    AW: Eiweißabschäumer, geht das so???

    hallo olaf

    wie hoffisoft sagt antesten.
    die scheibe würde ich rausnehmen da ja sonst kein grosser wasserwechsel im abschäumer entsteht.
    in dem abschäumer rohr kann ruhig helix sein--ist bei mir auch--das macht nichts ;)
     
  7. hoffisoft

    hoffisoft Mitglied

    Registriert seit:
    21. Okt. 2004
    Beiträge:
    119
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    150cm
    Teichvol. (l):
    15000
    AW: Eiweißabschäumer, geht das so???

    hei

    also mit helix im rohr habe ich schlechte erfahrung gemacht, ich habe unten es mit draht zu gemacht. der wasser austausch wird ja durch die ausströmer gemacht.

    gruß
     
  8. Teichheini

    Teichheini Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    55
    Galerie Fotos:
    10
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    6000
    AW: Eiweißabschäumer, geht das so???

    Ich glaube das haut nicht hin .
    woher wissen den die Luftbläschen wohin Sie sollen ? Und die Kontaktfläche im Reaktor erscheint mir zu klein.

    Ich habe Meinen fast fertig nur die Feinabstimmung fehlt noch.Leider habe ich diese Woche Bereitschaftsdienst.
    Werde am Wochenende mal ein paar Bilder machen.
    :flehan Soweit das Wetter mitspielt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Okt. 2007
  9. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.091
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    AW: Eiweißabschäumer, geht das so???

    Hi Leute,


    so sah's nach ca. 1h Betrieb mit dem Abschäumer aus: Eiweißabschäumer, geht das so???_80872_IMG_5990.JPG_JPG

    Das erste bisschen kommt da schon raus.....:lala:

    So sieht die gesamte Filteranlage aus wenn man ins Filterhäuschen reinkommt... Eiweißabschäumer, geht das so???_80872_IMG_5974.JPG_JPG

    So ist der in die erste Filterkammer eingetaucht........ Eiweißabschäumer, geht das so???_80872_IMG_5977.JPG_JPG

    Z.Zt. habe ich da 3 Solche Ausströmersteine von E...e dranne.... Eiweißabschäumer, geht das so???_80872_IMG_6008.JPG_JPG

    Aber ich denke mal dass ich zuwenig Luftleistung habe. Denn im Moment werden 7 Ausströmersteine, 4 im Filter 2te+3te Kammer (Hel-X bewegt und Japanmatten), 3 im Abschäumer von einer O..e Aqua-Oxy 400 gespeist........:roll:

    Ich denke mal, wenn ich noch 'ne 2te Membranpumpe für den Abschäumer anschließe wird das wohl noch besser werden.......:oki

    Jedenfalls, im Filter funktioniert's........:smoki:

    Dann will ich nächste Tage mal sehen, ob das auch über den Stillgelegten 110er Eingang funktioniert..........:lala:

    Edit:
    @Teichheini: Die Luftbläschen wissen von Natur aus, dass die im Wasser nach oben aufsteigen müssen...........:lachboden

    Und wenn ich die Ausströmersteine weit genug in den Eingang, bzw. 90° Bogen reinlege, haben die auch gar keine andere Möglichkeit woanders aufzusteigen....................:lala:

    PS: jau, dann zeige mal deinen Eigenbau.................:flehan
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Okt. 2007
  10. Teichheini

    Teichheini Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    55
    Galerie Fotos:
    10
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    6000
    AW: Eiweißabschäumer, geht das so???

    ja du hast recht, ich habe zuwenig gedacht.:kopfkraz
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden