Youtube Facebook Twitter

Für mich unbekannte Pflanze....

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von nuggeterbse, 28. Mai 2019.

Die Seite wird geladen...
  1. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.569
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    angehender Frührentner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi Micha,

    sind noch net mal einer der heimischen Froschlöffel sondern der nordamerikanische Alisma parviflora. Die sind im Wachstum sehr viel zurückhaltender als unsere und werden bei weitem net so groß:D

    MfG Frank
     
    troll20 gefällt das.
  2. nuggeterbse

    nuggeterbse Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Beiträge:
    271
    Galerie Fotos:
    15
    Beruf:
    Hotelfachfrau
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Hallo Frank
    Habe ich im letzten Jahr in meiner "Lieblings-Gärtnerei" gekauft. Stand da als :" rundblättriger Froschlöffel" auch mit lateinischem Namen. Das Schild existiert leider nicht mehr....
    Es ist nur eine "relativ kleine" Stauden-Gärtnerei ,die alles eigenhändig anbaut und betreibt ( hatte die Hoffnung, noch ein paar Schnäppchen machen zu können im letzten Jahr an Teichpflanzen), aber nix. Wird überwintert..........und recht gut sogar. Die Krebsscheren leben in einem Teichbecken mit max. 40 cm.Tiefe unter einer großen Eiche.
    Die Blätter von der Eiche schwimmen drin und die Scheren wachsen wie blöde ( im Schatten ). -----( Soviel zu Haltung von Krebsscheren );)
    Genau so , mit dem brasilianischem Tausendblatt-----------------wächst bei denen wie Blöde--------mit dem Hinweis: " aus eigener Nachzucht"---- fällt teilweise trocken-----
    klappt trotzdem--------oder gerade deshalb????
    Auf jeden Fall hatte ich mich für den rundblättrigen " entschieden, wegen der Pflanztiefe und Wuchshöhe ( nicht zu tief, nicht zu hoch )---------
    Nun ja , Der Löffel scheintsich wohl zu fühlen......
     
    troll20 gefällt das.
  3. nuggeterbse

    nuggeterbse Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Beiträge:
    271
    Galerie Fotos:
    15
    Beruf:
    Hotelfachfrau
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Hallo, ich nerve schon wieder :shy
    Kann ich die ganzen Nachkommen so stehen lassen, oder sollte ich auslichten ?
    Es werden immer noch mehr......
    Es gefällt mir ganz gut soweit und in der Natur ist ja auch keiner unterwegs und dünnt aus.....?
    Erst mal wachsen lassen ?

    LG Michi
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden