Youtube Facebook Twitter

Farbe der Hortensienblüten

Dieses Thema im Forum "Haus und Garten" wurde erstellt von KarinSofia, 23. Juni 2019.

Die Seite wird geladen...
  1. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    1.068
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Huhu...jetzt öffnen sich auch die Miniblütchen in der Mitte der Blüte:love
    Farbe der Hortensienblüten_592962_Hortensieladyinred3.jpg_jpg
    VG Monika
     
    Eva-Maria und ina1912 gefällt das.
  2. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.717
    Galerie Fotos:
    18
    Beruf:
    Hobbyist
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    70000
    Das ist meine ehemals weiße Hortensie :(. Obs am eisenhaltigen Wasser liegt ??
    Farbe der Hortensienblüten_593831_Hort1.jpg_jpg

    Die anderen sind auch alle bunt
    Farbe der Hortensienblüten_593831_Hort..jpg_jpg Farbe der Hortensienblüten_593831_rose.jpg_jpg Farbe der Hortensienblüten_593831_hort2.jpg_jpg
     
    Eva-Maria und ina1912 gefällt das.
  3. Grauhaarfrosch

    Grauhaarfrosch Mitglied

    Registriert seit:
    10. Feb. 2020
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    2
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    1500
    Die Farbe von Hortensien wird durch Aluminiumionen gebildet/intensiviert, es bildet sich ein "Farblack". In Alaun (Kaliumaluminiumsulfat) ist genug davon drin. Die Farbe ist dann auch noch Boden-pH-Wert-abhängig, weil die Farbe wie ein chemischer Indikator wirkt (wie Lackmus). Rottöne im sauren Milieu, Blautöne im alkalischen Milieu (im alkalischen Boden wird Aluminium wasserunlöslich und gelangt dann nicht mehr in die Blüten). Die meisten Hortensien mögen keinen Kalk im Boden und auch nicht im Gießwasser, schneiden solltest du sie, wenn überhaupt, nur im Frühling (sie blühen dann im Sommer am "frischen Holz"). Hortensien mögen auch feuchten Wind, drum gedeihen sie so doll und verwildert in der Bretagne und an englischen Küsten.
     
    samorai gefällt das.
  4. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    1.068
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Hei, im Frühling schneiden?
    Das kannst Du bei den meisten, außer Endlesssummer, Ever &Ever, Annabelle und Rispenhortensien aber vergessen, da die Blüten am Vorjahresholz gebildet werden.
    Beim Rest wird lediglich alte Blütenstände und eingetrocknetes entfernt.
    Sonst is nix mit Blüten...
    VG Monika,
    die heute ihre Rispenhortensien und die Annabelle zurückschneiden will und gleich vom Rückschnitt neue Pflanzen zieht...
    Die Teller und Bauernhortensien werd ich nur wie beschrieben schneiden, aber erst später...die Frostgefahr ist noch nicht ganz gebannt...nicht das sie noch weiter runterfrieren...
    Es juckt auch schon bei den Schmetterlingsfliedern und Bartblumen...risikooo, mal sehen wie weit ich komme...soll schonwieder regnen...
     
    Anja W. gefällt das.
  5. Anja W.

    Anja W. Mitglied

    Registriert seit:
    26. Sep. 2016
    Beiträge:
    351
    Galerie Fotos:
    1
    Beruf:
    Laborratte
    Da stimme ich Monika zu! Die "Bauerhortensien" dürfen im Frühjahr auf keinen Fall geschnitten werden (bis auf das Trockene)! Ein Jahr sind mir viele Zweige abgefroren und ich musste den großen Busch zurückschneiden. Das bedeutete genau 4 Blüten, direkt an der Hauswand, wo ich nicht geschnitten hatte....

    Monika, die Rispenhortensie ist morgen dran :hehe5 Der Schmetterlingsflieder guckt mich auch schon an, vor allem, da er schon so doll austreibt. :lala5

    Schönes Wochenende!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Feb. 2020
  6. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    1.068
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Machst Du auch Stecklinge von den Rispenhortensien?
    Hab ich Spaß dran:blumen4..ein Jahr warten und man hat ein schönes Geschenk, wenn man mal eingeladen ist:blumen2...
    Die hohen Töpfe, wo Himbeeren drin waren, gehen wunderbar:jaja
    VG Monika
     
  7. Anja W.

    Anja W. Mitglied

    Registriert seit:
    26. Sep. 2016
    Beiträge:
    351
    Galerie Fotos:
    1
    Beruf:
    Laborratte
    Nein, Monika, habe ich bisher noch nicht gemacht. In meinem Bekanntenkreis sind die Gärten so voll, dass Ableger usw. keinen mehr erfreuen. Wir haben hier auch nur einen Minigarten um die Terrasse, da ist kein Platz mehr. Ich suche gerade noch ein Plätzchen für die Echinacaen, die ich im Herbst in Kübeln hatte. Will auch schon keiner mehr haben :rolleyes:
     
  8. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    1.068
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Sehr schade...
    VG Monika
     
  9. Anja W.

    Anja W. Mitglied

    Registriert seit:
    26. Sep. 2016
    Beiträge:
    351
    Galerie Fotos:
    1
    Beruf:
    Laborratte
    Du machst mir richtig schlechtes Gewissen ;)
     
  10. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    1.068
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Nööö....ich meinte nicht, das Du sie entsorgst, sondern das sie niemand haben möchte...Die ersten 3 Jahre waren bei mir noch einfach...
    Nr.1 zurückgeschnitten und einen 2. gemacht für links und rechts der Haustür...
    Dann noch einen neben das Garagentor...
    Was ich jetzt mit dem diesjahr mache, weiß ich noch nicht..wird warscheinlich ein Geschenk (+eine Vanilla fraise und eine Strong Annabelle Ableger)...hoffe das sie irgendwann dann blühen und ich sie wie einen Blumenstrauß verschenken kann...was derjenige damit macht...is mir eigentlich schnuppe:engel
    Aber mir macht das Pflanzen ziehen ansich Spass und ist keine Mühe für mich...
    Muß jeder selber wissen, was er damit macht...wer keinen Spaß dran hat..komposti, oder Grünabfall...klarer Fall:oki
    VG Monika
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden