Youtube Facebook Twitter

Filterempfehlung für Koiteich, ca. 6000 Liter!

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von A6er, 20. Aug. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. A6er

    A6er Mitglied

    Registriert seit:
    19. Aug. 2007
    Beiträge:
    233
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,53
    Teichvol. (l):
    10.451
    Hallo,
    bin neu hier, blutiger Anfänger und seit 2 Wochen am buddeln :D

    Es soll und kann nur ein Teich mit ca. 6000 Litern werden und:
    Es sollen (ausschliesslich) 2-4 Koi´s hinein :p

    Habe hier schon ausgiebig gesucht, bin aber nicht fündig geworden...

    Daher meine Fragen:
    Reicht für diese Größe ein Druckfilter, z.B. Oase Filtroclear 1100 oder soll ich besser z.B. den Biotec 5.1 verwenden????
    Welchen Durchfluss empfiehlt Ihr für einen Druckfilter???
    Habt Ihr sonst eine Empfehlung für mich???

    Wäre euch super dankbar für einen Rat, denn vom Fachhandel bekomme ich alles mögliche angeboten und bin nun total verwirrt... :?

    Viele Grüße
    Rüdiger (dem vom buddeln alle Knochen schmerzen ;) )
     
  2. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    AW: Filterempfehlung für Koiteich, ca. 6000 Liter!

    Hallo Rüdiger

    Erstmal Herzlich Willkommen hier im Forum.:oki

    Zunächst eine Frage von mir.:)
    Kannst du den Teich wirklich nicht Größer machen?
    Kois können sehr groß werden und das innerhalb weniger Jahre.
    Die ersten 2 bis 3 Jahre würde es in einen 6000l Teich mit max. 4 Kois vielleicht gut gehen aber danach könnte es eng werden.
    Versuch den Teich wirklich so groß wie möglich zu machen, die Fische werden es dir danken.:oki
    Vorallem min. 120 Tief besser 180 oder 2m;) wegen dem überwintern.

    Zum Thema Filter:roll:

    Druckfilter kannst du vergessen.
    Sowas hat bei einer Koihaltung nix zu suchen.
    Die Dinger sind schneller verstopft als du gucken kannst und leisten nur wenig.

    Kois werden auch Wasserschweine genannt da sie viel Dreck machen und auch gerne darin rumwühlen und dieser Dreck muss aus dem Teich entfernt werden sonst gibt es schnell Probleme mit Krankheiten, trübes Wasser und Co.
    Vor allem wenn der Teich ein so geringes Wasservolumen hat.
    Ich würde dir Empfehlen evtl. einen Filter selber zu bauen z.B. wie ich es >>>hier<<< gemacht habe.
    Das ist wesentlich günstiger wie manche Filter die man neu Kauft und vor allem kann man immer weiter anbauen.
    Ein Filter kann nie zu groß sein und gerade bei Koi kann man es gerne beim Filter etwas Übertreiben.:D
    Man wird es nicht bereuen.

    Falls du aber doch lieber einen Filter kaufen willst sollte es schon ein Biotec 10.1 sein.
    Der 5.1 wird schnell den Geist aufgeben und schnell verstopfen.
    Ich hatte anfangs auch erst einen Biotec 10.1 aber dieser wurde ebenfalls zu schwach.:roll:
    Konnte jede Woche die schwämme säubern da er zu war deswegen habe ich den Filter vergrößert.

    Aber wie gesagt für das Geld kannst du locker einen doppelt so großen Patronenfilter selber bauen aus einfachen Regentonnen und ein paar Rohre.
    Man muss es sich nur zutrauen, ist aber ganz einfach.:smoki:
    Noch mehr Bauanleitungen dazu findest du in der Suche wenn du Patronenfilter eingibst.:oki
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Aug. 2007
  3. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    2
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: Filterempfehlung für Koiteich, ca. 6000 Liter!

    hallo rüdiger, willkommen im forum!

    wenn du eh noch am buddeln bist, mach ihn grööööößer!!!! :D

    vor allem, wenn du kois haben möchtest!

    wenn du hier schon ein wenig gelesen hast, weißt du, dass man pro koi mind. 1000 l rechnen sollte!

    zu deiner filterfrage: wir haben ca. 5500 l mit goldis.

    druckfilter hatten wir mal......NIE MEHR!!!

    bei uns läuft der biotec 10.1 mit entsprechender pumpe. lieber den filter etwas größer dimensionieren, denn:

    1. größere besiedelungsfläche für die bakterien und

    2. längere standzeiten des filters, somit weniger reinigungsintervalle

    da kois viel größere wasserschweine sind als goldis, weiß ich nicht, ob der filter da auch noch reichen würde....:kopfkraz

    aber die koinasen werden sich noch melden und dir vermutlich auch einen filterselbstbau vorschlagen. soll wohl gar nicht so schwer sein! ;)




    nachtrag: hab ich es nicht gesagt? :lach
    da war eine koinase schneller als ich!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Aug. 2007
  4. A6er

    A6er Mitglied

    Registriert seit:
    19. Aug. 2007
    Beiträge:
    233
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,53
    Teichvol. (l):
    10.451
    AW: Filterempfehlung für Koiteich, ca. 6000 Liter!

    Erst mal danke euch beiden :)

    Bevor ich mir mal den Selbstbau wie von Katja verlinkt noch eine Frage:
    Brauche ich dringend UVC????
    Der Biotec hat das ja nicht...

    Edit:
    1,20 m Tiefe habe ich auch als Ziel, sollte hier im "warmen" Südwesten bei Heidelberg für den Winter reichen....
    PS:
    Bitte nicht noch tiefer, ich kann jetzt schon nicht mehr..... (aua ;))
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Aug. 2007
  5. A6er

    A6er Mitglied

    Registriert seit:
    19. Aug. 2007
    Beiträge:
    233
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,53
    Teichvol. (l):
    10.451
    AW: Filterempfehlung für Koiteich, ca. 6000 Liter!

    Also, wenn man mind. 1000L. rechnet, bin ich doch mit ca. 3 Kois bei ca. 6000L ganz gut dabei, oder???
    Die "Tiefenzone" soll dabei, wie gesagt, 1,2m tief werden und ca. 2,3x1,6m haben.
    Der gesamte Teich wird wohl eine Oberfläche von ca. 12 qm haben.
     
  6. A6er

    A6er Mitglied

    Registriert seit:
    19. Aug. 2007
    Beiträge:
    233
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,53
    Teichvol. (l):
    10.451
    AW: Filterempfehlung für Koiteich, ca. 6000 Liter!

    Welche Pumpe empfehlt Ihr denn für den 10.1 (Leistung)?
    Muss es unbedingt eine von Oase sein (> EUR 400 ?)
     
  7. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    2
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: Filterempfehlung für Koiteich, ca. 6000 Liter!

    nochmal hallo!

    ich hab nix verlinkt :neinnein, das war ulumulu ;)

    du wohnst bei heidelberg?

    ja hallöchen, wir wohnen in baden-baden :D

    wie? du kannst nicht mehr buddeln? :haue1 weiter machen! :haue1 tiefer, größer, breiter!!! :jaja

    du bereust es spätestens nächstes jahr, glaub mir, wir sprechen aus erfahrung :? :oops: :( :lala

    nochmal zum filter: wenn man den biotec als set kauft, ist die passende uvc schon dabei, und etwas günstiger ist es dann auch.

    ob man es BRAUCHT, darüber gibt es hier zwei lager.....:lala:

    les dich einfach mal durch! ;)




    ps: :flüstern wenn du in deinem beitrag auf "edit" klickst, kannst du noch was hinzufügen, ohne dass nachher 3 beiträge von dir hintereinander kommen :oops: ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Aug. 2007
  8. A6er

    A6er Mitglied

    Registriert seit:
    19. Aug. 2007
    Beiträge:
    233
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,53
    Teichvol. (l):
    10.451
    AW: Filterempfehlung für Koiteich, ca. 6000 Liter!

    Uups, sorry Katja, vor leider Eifer...
    Danke dann an Ulumulu :D

    Wow, ca. EUR 1.000,- für das Filterset Biotec 10.1 und das für 3 Kois :(

    Das das so teuer ist...
    Dacht eigentlich mit max. EUR 700,- komme ich für alles hin...
    Aber naja, dieses Jahr wird wohl eh noch nichts....
     
  9. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    2
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: Filterempfehlung für Koiteich, ca. 6000 Liter!

    oder du schaust dir das selbstbaufilterthema mal genauer an :D

    wird auf jeden fall günstiger, heißt es hier zumindest!
     
  10. A6er

    A6er Mitglied

    Registriert seit:
    19. Aug. 2007
    Beiträge:
    233
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,53
    Teichvol. (l):
    10.451
    AW: Filterempfehlung für Koiteich, ca. 6000 Liter!

    Werde ich dann wohl müssen, obwohl ich nicht so der Handwerker bin :D

    Jetzt muss ich meinen ausgeleierten Körper allerdings erstmal ins Bett werfen, morgen wird schliesslich weiter gebuddelt ;)

    Gute Nacht an Alle!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden