Youtube Facebook Twitter

Fisch (nicht)Fütterung im Winter?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von HarryFisch, 7. Jan. 2018.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. Kleene

    Kleene Mitglied

    Registriert seit:
    12. Jan. 2018
    Beiträge:
    44
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    5
    Hallo zusammen,

    Wir haben uns gerade ein Haus gekauft und im Garten befindet sich ein Teich mit ein paar Gold(?)fischen.

    Der vorherige Besitzer meinte der Teich wäre schon winterfest gemacht und ich brauche nichts machen und nicht füttern.

    Nun hängen da aber nach ziemlichem Sturm und langem Regen viele braune Pflanzen drin. Fressen das die Fische oder muss ich ihnen etwas anderes geben? Wenn ja, was?
    Hätten die Pflanzen entfernt werden müssen? Ich hab gelesen man solle jetzt nichts machen, um die Fische nicht zu erschrecken. Aber sie schwimmen immer mal rum und berühren auch mal die Oberfläche. Woher weiß ich, ob sie in der Winterruhe sind?

    Fragen über Fragen... Aber seit ich die Beiträge durchgelesen habe, bin ich noch unsicherer...

    Gruß,
    Die Kleene
     
  2. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.418
    Galerie Fotos:
    97
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Du kannst mal die braunen Pflanzen entfernen aber am besten als eine Aktion und nicht jeden Tag ein Paar. Ist in der Natur auch mal so das eine Ente über den Köpfen landet oder sonst etwas ist. Nur wenn du dauern im Teich rum rührst im Winter ist es so das die Fische viel Energie verbrauchen, welche die nicht so schnell wieder gewinnen, weil kaum gefressen wird. Auch die Verdauung kaum arbeitet. Mach mal ein paar Bilder von deinem Teich und von möglicherweise auch von den Fischen und stelle die hier rein.
    Wenn das ein Bewachsener eingefahrener Teich mit einigen Pflanzen ist brauchst du fast nix machen. Auch nicht Füttern.
    Schau in diesem Jahr was für Pflanzen auftauchen, lese bisschen im Forum dann erst im nächstenjahr gemäß deinen Vorstellungen ändern oder auch nicht.

    Meine Großen intressiert es kaum, wenn ich mal am Teich etwas mache, weil die das kennen.

    Bezüglich Winter:
    Nicht auf das Eis gehen, wenn noch welches kommt und Löcher macht man in das Eis mit heißem Wasser.
    Ein Loch sollte immer irgendwo im Eis bleiben. Geht auch mit so Eisfreihalter:
    ( https://www.hornbach.de/shop/Eisfre...html?WT.srch=1&WT.mc_id=DE_P_PLA_BI_279170410 )
    bei geringem Frost oder besser mit Luft:
    ( https://www.westfalia.de/shops/gart...6a7c68763c&utm_source=bing&utm_content=Garten )
    ( https://www.westfalia.de/shops/gart...6a7c68763c&utm_source=bing&utm_content=Garten )
    Mal so eine kurzzeitige Eisschicht über eine Woche macht keine Probleme. Bie längerem Frost muss man aber reagieren oder man hat so Eisfreihalter schon Schwimmen. Luft brauch man ja erst anschließen, wenn es begint unter dem Eisfreihalter zu zu frieren.
    Die Biester am besten irgenwo fest binden (Ruhig durch den Deckel). Ersten frieren die sonst mittem im Teich fest, wo man nicht ran kommt und zweiten klaut der Wind die Teile. Mir ist der so fest sitzende Deckel vor zwei Jahren auf nimmer wiedersehen weg geflogen. :)
     
  3. Kleene

    Kleene Mitglied

    Registriert seit:
    12. Jan. 2018
    Beiträge:
    44
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    5
    Anbei ein paar Bilder. Leider bekomme ich die Fische nicht besser drauf...

    Fisch (nicht)Fütterung im Winter?_570381_IMG_20180113_115128.jpg_jpg Fisch (nicht)Fütterung im Winter?_570381_IMG_20180113_115225.jpg_jpg Fisch (nicht)Fütterung im Winter?_570381_IMG_20180113_115203.jpg_jpg Fisch (nicht)Fütterung im Winter?_570381_IMG_20180113_115143.jpg_jpg Fisch (nicht)Fütterung im Winter?_570381_IMG_20180113_115157.jpg_jpg
     
  4. Kleene

    Kleene Mitglied

    Registriert seit:
    12. Jan. 2018
    Beiträge:
    44
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    5
    Gestern war nun endlich mal der Teich dran. Vor allem die Grasnarbe, die in den Teich gewachsen ist, wurde mal großzügig entfernt.

    Deckel und Eisfreihalter sind festgebunden :like

    Fisch (nicht)Fütterung im Winter?_570773_IMG_20180129_084936.jpg_jpg
     
  5. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.418
    Galerie Fotos:
    97
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Da ist der Teich auf einmal viel größer geworden.
    Besorge Dir mal einen Zollstock und versuche die Tiefe zu ermitteln. Fische scheinen ja gut durch den Winter gekommen zu sein.
    GGf. darfst du jetzt auch mal sparsam Füttern. ....... Alles was nicht in 10-15 Minuten weg gefressen ist war zu viel, sagt man.
     
  6. Kleene

    Kleene Mitglied

    Registriert seit:
    12. Jan. 2018
    Beiträge:
    44
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    5
    Da der Teich weiterhin Wasser verloren hat, sind wir auf “Fehlersuche“ gegangen. Haben noch jede Menge stellen gefunden, wo sich Garten und Teich vereint haben. Haben alles sorgsam entfernt.
    Nun ist der Teich noch mal größer und tiefer.

    Die Fische sind vor allem bei schönem Wetter putzmunter und auf Futtersuche - sieht für mich als Nimmersatt zumindest so aus :lol
    Hab dann mal ganz wenig gefüttert und die Fische scheinen verzogen zu sein... :rofl
    Die Blättchen fressen sie sofort; die Sticks erst, wenn es nichts anderes mehr gibt. Aber sie fressen immer brav auf.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden