Youtube Facebook Twitter

Idas Filterkeller-Bau 2020

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von Ida17, 20. Aug. 2019.

Die Seite wird geladen...
  1. Ida17

    Ida17 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    1.257
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    54
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    50000
    Das ist ja das Tolle an der ganzen Sache.
    Mein zukünftiger Trommler bräuchte ja gar keinen Keller, denn aufgrund des Gefälles kann dieser oberirdisch stehen.
    Klar, der Rest vom Schützenfest muss natürlich eingebuddelt werden.
     
    PeBo gefällt das.
  2. Ida17

    Ida17 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    1.257
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    54
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    50000
    Hier noch mal eine Korrektur der Skizze.
     

    Anhänge:

    PeBo gefällt das.
  3. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.115
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo Ida!
    Hinter dem TF gleich den Bioturm ist nicht ganz so schön.
    Hat der TF mal einen Gau hast du den Dreck in deiner Bio, die dann sicherlich nicht so einfach zu reinigen ist.
    Da würde eine Absicherung in Form eines guten Zwischefilter (Bürsten oder Schwaemme) davor bewahren die Bio zureinigen.

    Hinter meinem TF befindet sich ein Bürsten Filter der den Rest Schmutz aufnimmt und da kommt noch einiges zusammen.
    Ich habe zwar kein Biofilter aber ich kann sehen was in den Filtern dahinter passiert.
     
    Ida17 gefällt das.
  4. Teich4You

    Teich4You Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2015
    Beiträge:
    2.912
    Galerie Fotos:
    18
    Teichtiefe (cm):
    175
    Teichvol. (l):
    36000
    Ein richtiger Trommelfilter holt alles raus was dich dazu bewegen müsste die Biologie zu reinigen.
    Ich bin sicherlich jemand der sehr ambitioniert an das Hobby ran geht und nicht unbeachtliche Mengen füttert.
    Meinen Biofilter muss ich deswegen nicht sauber machen.
    Und das werde ich auch in den nächsten Jahren nicht.
     
  5. Geisy

    Geisy Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dez. 2010
    Beiträge:
    1.231
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    300
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    300000
    Hallo

    Es gibt genug Erfahrungsberichte von Leuten die nach dem TF und nicht bewegten Biokammern diese reinigen müssen.

    @Ida17
    Nachteilig für den Luftheber sehe ich bei dir:
    1. lange Verrohrung
    2. viele Bögen
    3. viele Kammern
    4. der Trommelfilter der einen Höhenunterschied braucht zum abreinigen
    Dieser Aufbau wird beim Luftheber dazu führen das du sehr viel Luft und Energie brauchst.
    Von der Energie her können das dann auch normale Pumpen und bei zuviel Luft verändern sich die Wasserwerte nachteilig.
    Dein Aufbau ist für den LH nicht gut und ich rate davon ab. Du wirst die Vorteile des LH so nicht nutzen können.

    Gruß Norbert, der selber sehr viele Versionen und Aufbauten vom LH getestet hat.
     
    troll20 und Ida17 gefällt das.
  6. Teich4You

    Teich4You Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2015
    Beiträge:
    2.912
    Galerie Fotos:
    18
    Teichtiefe (cm):
    175
    Teichvol. (l):
    36000
    Ich sehe das wie Norbert.
     
  7. Ida17

    Ida17 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    1.257
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    54
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    50000
    @Geisy: Meinst Du mit der langen Verrohrung die Gesamtverbindung Teich-Keller oder nur den LH?

    Auch das verstehe ich nicht so ganz. Welcher Höhenunterschied ist gemeint?
     
  8. ThorstenC

    ThorstenC Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.516
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    200
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    120000
    Ida....lass Dich nicht hin und hertreiben.
    Der Geisy kommt immer daher und sagt, dass TF unf LH nicht passt.

    Als Grund dafür wird der am Sieb anfallende Differenzpegel genannt, der natürlich seinen Beitrag zur Förderhöhe dam Lh/ der Pumpe hat.
    Das kann man am Sensor des TF einstellen.
    Es kommt also irgendwas an 0,5cm bei sauberen Sieb bis Schaltpunkt des TF z.B. 4cm an Differenzpegel durch den TF zustande.

    Der LH hat eine flache Förderkennlinie im Vergleich zu den meisten Motorpumpen.
    Deswegen sollte man die Förderhöhe am LH konstruktiv so flach wie möglich halten.
    Dann ist er effizienter.

    Deswegen empfehle ich oft KG 125 bei den Saugrohren um den hydr. Wid. und somit die Pegelabsenkung in der TF Einlaufkammer gering zu halten.
    Vielkeicht 2cm entstehen dort.

    TF passt schon. Dort kommen nochmal 0,5 -4cm beispielhaft hinzu.

    Biokammer wird aufgestaut.
    Bei ähnlicher Auslegung der Rückläufe 2cm.

    Förderhöhe an der Pumpe /LH schwankt also von 4,5 - 8,5 cm beispielhaft.

    Dadurch ist der LH natürlich ineffizienter als bei 4cm Förderhöhe ohne TF.
    Jeder mag ja immer das was er hat. ..

    Aber zum Kuckuck nochmal.. TF und LH funktioniert doch bei vielen hier.
    Zacky mit 2W je m³/h

    6 Saugstellen bei mir mit ca. 8cm mehr Förderhöhe durch Murks bei den Saugleitungen als in dem Beispiel...
    Im Link unten findest Du alles dazu. ...
    auch was luftseitig geht....welche Pumpe.

    Klar....bau so einen Helixblumenkübel mit DN 400 LH mitten auf der Folie ala Geisy und Du pumpst mit 1W/m³/h....

    Mannomann....
    Tips zum LH hast Du ja schon bekommen..
    Mach beim LH 2 Spaten tiefer...

    Ich glaub....mein TF hat schon 30000mal gespült.....der LH läuft. läuft.......

    Biokammer und Schmutz....
    Der fällt dort immer an.
    Nicht nur weil keine Bürste oder Sieb vorher alles an Feinanteilen rausholt ...
    Sondern weil er dort auch entsteht...durch den Biobelag auf den Helix.

    Entweder baut man die Rückläufe der Bio am Boden weg- dann sammelt sich dort nix- oder man hat am Boden der Bio einen BA.
    1 x pro Woche für 10s den Schieber auf und tschüss. ..was man auch automatisieren kann.

    Wird die Bio durch Luft von ganz unten noch bewegt...sammelt sich am Boden auch nix mehr an.
    Beim LH und tangentialen Bioeinlauf muss dort nix mehr am Hel X extra belüftet oder bewegt werden
    Wer mag wirbelt per Schaltuhr alles 3. 4mal am Tag extra durch.
    Habe fertig
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Okt. 2019
    Zacky und Ida17 gefällt das.
  9. Teich4You

    Teich4You Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2015
    Beiträge:
    2.912
    Galerie Fotos:
    18
    Teichtiefe (cm):
    175
    Teichvol. (l):
    36000
    Einen Nachteil hat man nicht erwähnt.
    Baut man einen Luftheber in das System, hat man einen technisch bedingten Zwang Luft in das System zu pusten.
    Dasselbe gilt natürlich auch bei extra belüfteten Biokammern mit Bewegtbett bzw. Hexenkessel.
    Somit wird also immer zwanghaft CO2 ausgetrieben, was den PH Wert nach oben korrigiert.
    Das kann, aber muss nicht problematisch sein.
    Ist es jedoch problematisch, kann man den Luftheber nicht ohne weiteres ausschalten, da sonst ja kein Wasser mehr bewegt wird.
     
  10. Ida17

    Ida17 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    1.257
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    54
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    50000
    Danke Thorsten,

    ich möchte die Filterstrecke so bauen, wie es sich bei anderen schon lange bewährt hat.
    Warum? Weil ich kein Techniker bin und mich darauf verlasse, was bereits jahrelangen Betrieb hinter sich hat.

    Klingt für andere vielleicht doof und unüberlegt, aber wenn ein Elektriker Kabel verlegt, muss ich auch auf dessen Fachwissen vertrauen. Punkt.

    Wenn ich jetzt auf den LH gehe, kann ich im Nachhinein immer noch auf die gepumpte Version zurückgreifen.
    Entweder schwenke ich direkt noch während der Bauphase um, weils technisch einfach nicht mit LH machbar ist oder später, sollte mich der LH zu viel ärgern.
     
    PeBo, troll20, ThorstenC und 2 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden