Kleiner Gartenteich-Bitte um Hilfe

owl-andre

Mitglied
Dabei seit
8. März 2005
Beiträge
367
Ort
32791
Teichtiefe (cm)
1,60
Teichvol. (l)
ca 18.000l
Besatz
Sonnenbarsche,Goldies,Bitterlinge,Goldorfen
AW: Kleiner Gartenteich-Bitte um Hilfe

Ihr schreibt:Sand, Verlege- oder Fugensand ,welche Sandart ist denn das richtige?Reicht da nicht der Spielkastensand?
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
Besatz
4 Goldfische
AW: Kleiner Gartenteich-Bitte um Hilfe

Hallo Andre...

Spielkastensand ist viel zu fein dafür, am besten eignet sich gewaschener Flußsand, mit einer Körnung von 2mm.
 

Sandro

Mitglied
Dabei seit
24. Apr. 2006
Beiträge
1
Ort
19376
Teichvol. (l)
ca. 5000 l
Besatz
3 Goldorfen,2 Blauorfen 2 Goldfische, 2 Zwergwelse
AW: Kleiner Gartenteich-Bitte um Hilfe

Hallo Teichfreunde(innen) ! Ich habe ein grosses problem . Ich habe mir letzes Jahr im april einen ca. 5000 l Teich angelegt und habe seitdem extreme Probleme mit grünem Wasser. (Filteranlage Biotec 4,+UVC-Klärer Bitron 9c von Oase ) Habe ca. 15 Fische keine kois besetzt und auch eine Pflanzenzone integriert . Ich habe auch schon Algenkiller von Oase benutzt und hatte kurzzeitigen Erfolg und dann wieder der gleiche Mist . Ich bin drauf und dran bald zu verzweifeln . Kann mir jemand von Euch Tips geben um dieses Problem zu beheben . Vielen Dank schon mal dafür Gruss Sandro
 

owl-andre

Mitglied
Dabei seit
8. März 2005
Beiträge
367
Ort
32791
Teichtiefe (cm)
1,60
Teichvol. (l)
ca 18.000l
Besatz
Sonnenbarsche,Goldies,Bitterlinge,Goldorfen
AW: Kleiner Gartenteich-Bitte um Hilfe

Hi,ich weiß auch nicht mehr,was ich noch machen soll,hatte meinen teich Anfang April erst saubergemacht und nun sind die ersten Algen schon wieder da.Filter läuft komplett durch,allerdings habe ich auch erst 3 Unterwasserplanzen drin.Naja,Freitag ist Tag der offenen Tür bei unserem Teichfritzen,da wid nochmal eingekauft.
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
Besatz
Koi,Sonnenbarsch,Goldies,Orfen,Shunbunki
AW: Kleiner Gartenteich-Bitte um Hilfe

Hallo Sandro,

erstmal Willkommen bei uns!

Das einige was gegen Algen (grünes Wasser) hilft, sind Pflanzen und zwar in ausreichender Menge!!

Beschreibe doch bitte mal, was Du für Pflanzen hast, vor allen wieviele!
Was ist das für ein Fischbesatz? Wie groß sind denn die Raker-fütterst Du?

Stelle deinen Teich noch ein bisschen genauer vor, am besten auch mit einem Bild, dann sehen wir weiter ;)

P.S.
Ein Filter hilft nicht gegen grünes Wasser, dass mal vor weg.....
Bitte keine weitere Chemie in den Teich kippen!!!!!
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
Besatz
Koi,Sonnenbarsch,Goldies,Orfen,Shunbunki
AW: Kleiner Gartenteich-Bitte um Hilfe

owl-andre schrieb:
Hi,ich weiß auch nicht mehr,was ich noch machen soll,hatte meinen teich Anfang April erst saubergemacht und nun sind die ersten Algen schon wieder da.Filter läuft komplett durch,allerdings habe ich auch erst 3 Unterwasserplanzen drin.Naja,Freitag ist Tag der offenen Tür bei unserem Teichfritzen,da wid nochmal eingekauft.
PFLANZEN PFLANZEN und nochmals PFLANZEN ;)

P.S.
Umsomehr Du deinen Teich sauber machst, störst Du auch das Gleichgewicht in diesen....also lass ihn erstmal in Ruhe!
Eine Algenblüte ist im Frühjahr völlig normal
 

Frank

Mitglied
Dabei seit
30. Aug. 2004
Beiträge
3.344
Ort
49565
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
12000
Besatz
6 Goldorfen, Blue Shubunkin, Goldfische, Sonnenbarsch
AW: Kleiner Gartenteich-Bitte um Hilfe

Hi Andre,

sag mal, veräppeln willst du uns hier aber ned, oder?
Bisweilen bist du von mehreren darauf aufmerksam gemacht worden, das eine Algenblüte im Frühjahr normal ist.
Erst recht wenn man, so wie du, fast keine Pflanzen im Teich hat.

Aber du wunderst dich immer noch und willst es einfach nicht wahrhaben...
 

StefanS

Mitglied
Dabei seit
14. Aug. 2004
Beiträge
777
Ort
31470
Teichtiefe (cm)
1,10
Teichvol. (l)
ca. 60.000
Besatz
Keine !
AW: Kleiner Gartenteich-Bitte um Hilfe

Andre,

jetzt werde ich Frank einmal kräftig unterstützen: Das tolerierbare Maß der Ignoranz ist begrenzt. Nicht nur, dass Algenblüte im Frühjahr völlig normal ist (Überschuss an Nährstoffen durch verrottende Pflanzenteile etc., Algen springen schneller an als die höheren Pflanzen). Du machst den Teich auch noch "sauber" und wunderst Dich, dass das Spiel wieder ganz von vorne beginnt ?? Das ist ziemlich unglaublich.

Was soll denn der Dummfug mit "Filter läuft durch" ? Ein Filter läuft immer durch, sonst kann man ihn gleich (und besser) weglassen. Ein Filter bringt aber überhaupt nichts gegen Algen, ich weiss nicht, warum das so schwer zu verstehen ist ??! Fadenalgen werden logischerweise gar nicht erst erst angesaugt, Schwebealgen sind so klein, dass sie locker durch jedes Filtermedium hindurchschlüpfen. Gegen Algen helfen Pflanzen, die ihnen die Nährstoffe streitig machen - sonst aber überhaupt nichts.

Bevor Du Dir also Gedanken darüber machst, ob Deine Pumpe Sand ansaugt (tu sie nicht, wenn Du es auch nur im Ansatz pfiffig anstellst), solltest Du einmal versuchen zu verstehen, was sich in einem Teich so abspielt. Solltest Du über einen Teich nicht auch noch nachdenken wollen... es gibt auch noch andere Hobbys.

Beste Grüsse
Stefan

P.S.: Sorry, ich habe mich einfach darüber geärgert, dass sich die Kollegen hier Mühe geben und der so Beglückte denkt noch nicht einmal darüber nach :zensiert .
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten