Mein Teichbau

bernias

Mitglied
Dabei seit
9. Jan. 2019
Beiträge
174
Ort
86934
Rufname
Johannes
Teichfläche ()
55
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
35000
Besatz
was von alleine kommt
Die Mauern sind fertig.
IMG_6435a.jpg 
Ich habe auch das Wasser aus dem tiefen Bereich abgepumpt. Es war mit zuviel Fugenmörtel 'versaut'.
Heute nacht hat es etwas geregnet.
IMG_6436a.jpg 
Man sieht, dass das Verkleben vom Vlies auf der Folie nicht vollflächig ist. Rinnt etwas Wasser durch.
Die Idee mit den Verkleben von Vlies und Folie auf den Schalsteinen funktioniert prima.
Zuerst das Vlies, dann unter glatt ziehen die Folie.
IMG_6437a.jpg IMG_6438a.jpg 
Ergebnis: fast faltenfreie Folie. Die Ecken werden nun noch möglichst faltenfrei umgeklappt und verklebt. Vielleicht auch noch abgedichtet.
Die Folie werde ich eventuell auch noch von außen an die Schalsteine ankleben.
Der verwendete Sprühkleber ist von 'Aqua Forte, Polyestervlieskleber'.
Langsam wird's.
 

bernias

Mitglied
Dabei seit
9. Jan. 2019
Beiträge
174
Ort
86934
Rufname
Johannes
Teichfläche ()
55
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
35000
Besatz
was von alleine kommt
Eine Herausforderung, die Folie in den Ecken etwas 'faltenfrei' zu bekommen. Vor allem, wenn die Folie über die zulässige Klebertemperatur aufgeheizt ist. Geht halt nur mit Hilfsmitteln....
IMG_6439a.jpg IMG_6440a.jpg 
 

krallowa

Mitglied
Dabei seit
5. Feb. 2014
Beiträge
1.031
Ort
Deutschland 44579
Rufname
Krallowa
Teichfläche ()
49
Teichtiefe (cm)
178
Teichvol. (l)
35000
Besatz
10 größere Koi (50-70 cm), 12 kleinere Koi (25-40cm)
ca. 50-100 Notropis, Blaubandbärblinge (unzählige)
Moin,

ganz ehrlich, bei den geraden Wänden und neuer Folie hätte ich geschnitten und geklebt.
Aber auch so wird es am Ende bestimmt keiner sehen, außer du, denn du weißt es.

MfG
Ralf
 

anz111

Mitglied
Dabei seit
21. Okt. 2012
Beiträge
475
Ort
5020
Teichtiefe (cm)
1,90
Teichvol. (l)
250000
Besatz
keine
Moin,

ganz ehrlich, bei den geraden Wänden und neuer Folie hätte ich geschnitten und geklebt.
Aber auch so wird es am Ende bestimmt keiner sehen, außer du, denn du weißt es.

MfG
Ralf
Eine intakte Folie aufschneiden halte ich für eine sehr schlechte Idee. Das geht bei PVC gut und bei EPDM wesentlich schlechter und ist viel aufwendiger. Bei mir im Teich (alles rund) ist die Folie lediglich gefaltet und unter Wasser sieht man das kaum, obwohl das deutlich weg steht. Ich kenne jetzt viele Beispiele, wo EPDM Folien gefaltet und die Falten geklebt wurden und das sieht super aus und sich sicher.
Sollte jemand lieber die Ecken aufschneiden und kleben, dann würde ich das nur von einer Profifirma machen lassen.

LG Oliver
 

bernias

Mitglied
Dabei seit
9. Jan. 2019
Beiträge
174
Ort
86934
Rufname
Johannes
Teichfläche ()
55
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
35000
Besatz
was von alleine kommt
Die intakte Folie wollte ich wirklich nicht aufscheiden. Obwohl: daran gedacht hatte ich schon.
Wir haben auch zwei Stück Folie mit dem "Aqua forte SuperStrong" verklebt. Am nächsten Tag in Längs- und Querrichtung seeehhhhr
kräftig gezogen. Das hat super gehalten. Ich weis aber auch: Wasser hat einen sehr kleinen Kopf.
Deshalb bleiben die Falten und ich bin jetzt schon recht zufrieden - und in einem halben Jahr wird man die kaum mehr sehen.
Über Nacht hat es kräftig gewittert und jetzt sind bestimmt 2m³ im Teich.
Trotzdem werde ich nachher die letzte Foliefalte kleben und die beiden letzten Steine einbauen.
Dann kann das Substrat rein.
Danke Euch allen für Euer Interesse und Eure Kommentare:like::like::like:
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Ach ja, das noch:
ich habe so verklebt, dass (hoffentlich) keine Kapillarwirkung entstehen kann. Also spätestens am oberen Rand
geht eine Klebenaht quer.
 
Zuletzt bearbeitet:

bernias

Mitglied
Dabei seit
9. Jan. 2019
Beiträge
174
Ort
86934
Rufname
Johannes
Teichfläche ()
55
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
35000
Besatz
was von alleine kommt
Die Faltenverkleberei ging bei den kühleren Temperaturen wesentlich besser.
Abstützen war aber unbedingt erforderlich, da die Falten eine Spannung in der Folie bewirken und der Kleber etwas anziehen muss.
IMG_6441a.jpg 
Und dann habe ich schon Substrat verteilt. Leider reicht die vorhandene Menge nicht aus.
Morgen schauen, wo ich noch etwas herbekomme.
IMG_6444a.jpg 
Und dann kommt Betonsand. Werde ich wohl auch mehrmal fahren müssen.
Es wird langsam .....
Schönen Feiertag euch allen.
 

bernias

Mitglied
Dabei seit
9. Jan. 2019
Beiträge
174
Ort
86934
Rufname
Johannes
Teichfläche ()
55
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
35000
Besatz
was von alleine kommt
Habe eine Grube ganz in meiner Nähe gefunden, in der ich mir das Teichsubstrat holen konnte.
4 x fahren :
IMG_6448a.jpg IMG_6449a.jpg 
Dann 2t Betonkies 0/16 holen und verteilen.
IMG_6451a.jpg 
Morgen werde ich bei der Gemeinde den Wasserbezug klären.
Am Mittwoch Teichpflanzen holen und dann setzen und den Teich fluten.
 
Oben Unten