Youtube Facebook Twitter

Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm

Dieses Thema im Forum "Haus und Garten" wurde erstellt von ina1912, 15. Okt. 2017.

Die Seite wird geladen...
  1. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.925
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    Danke, Carsten! Es ist jetzt in knapp zwei Stunden etwa 0,5 cm gesunken. Mal sehen, wo es stehen bleibt.
    kapillarsperre habe ich natürlich auch schon geprüft, hier und da etwas überwachsen. Das ging relativ schnell zu entfernen.

    PS ich drücke Dir auch die Daumen für die Küchenreparatur!

    lg Ina
     
    DbSam gefällt das.
  2. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.414
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    130000
    sorry, hier gehts ja eigentlich um eine undichte Teichfolie. Aber als Installateur konnte ich nicht aus meiner Haut und habe mich in Rage geschrieben.

    Aber... :kopfkratz...vielleicht könnte man bei dir am Teich so eine "Teichrandarmatur" mit automatischem Wasserstop und Thermostat anbringen.

    Hoffe für dich das du das Leck bald und ohne Stress findest!
     
    DbSam gefällt das.
  3. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.925
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    teichrandarmatur mit wasserstop und Thermostat..... wenn das mal nicht ein knaller wäre :kaffee :augenbraue
     
    trampelkraut und DbSam gefällt das.
  4. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.928
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Och nö, nich wirklich.
    Aber sowas war ja irgendwie schon zu erwarten, so steif wie die Folie sich im letzten Jahr zeigte. Aber da waren die Temperaturen noch etwas wohl gesonnener als jetzt.
    Wenn das so weiter geht in jedem Frühjahr besteht die Folie bald komplett aus mehreren Lagen mit einander verschweißt. :deprimiert
     
  5. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.925
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    tja, nicht zu ändern, wenn man nicht komplett beide Teiche ausbuddeln will, um die Folien zu erneuern.
    der Probelauf der Pumpe hat ergeben, das im Laufe des Tages an die 2 cm Wasser verschwunden sind. etwas über 0,5 cm stehen im Überlauf zwischen beiden Teichen. Dort also wird seitlich links oder rechts von der tiefsten Stelle irgendwo Wasser durch die klebestellen laufen. Ich lasse es bis morgen früh noch abtrocknen, dann wird geklebt mit dem heissner Reparatur set, was anderes konnte ich auf die schnelle nicht kriegen.

    Übrigens, während wir zu viert auf der Vorgartenbaustelle geschuftet haben, kamen heimlich Gäste an den Teich, die ich zufällig beim Kontrollgang erschreckt habe..

    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_589667__20190504_191938.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_589667__20190504_191921.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_589667__20190504_191902.JPG_JPG

    .... unglaublich!
     
  6. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.223
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Nun ja, die sind heit so.
    Immer auf der Suche nach ein neuem Domizil.
    Da stehst du nicht alleine da.
    Die landen bei mir im Teich und sogar in der 3 qm Fertig-Schale waren sie damals Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_589669_IMG_20170419_201150.jpg_jpg anwesend, diese ist jetzt abgedeckt und Teil des Filters.
     
    troll20 gefällt das.
  7. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.925
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    n'abend zusammen!

    kurzes Update zum Teich. Ich war wohl zu ungeduldig und zu voreilig. Der Wasserstand ist nicht gleich geblieben, es hat nur länger gedauert und war gestern Abend nicht gleich zu sehen. heute morgen war der Wasserstand im großen Teich einige cm unter dem vom Pflanzenteich. Also nicht die geklebte Verbindung der beiden Teiche,sondern weiter suchen.

    im Verdacht hatte ich eine Stelle an der hinteren Längsseite des Teichs, dort wo mein neuer Kiesweg ist. Da fand ich schon eine Weile das Erdreich relativ feucht. Da aber dort auch die niedrigste Stelle im Teich ist, wo bei Regen quasi das überschüssige Wasser raus läuft, habe ich mir nichts weiter dabei gedacht.
    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_589736__20190505_210203.JPG_JPG
    Also kurz durchgeatmet, Zähne zusammen gebissen und den Kies und das Vlies an einigen Stellen weg geschobenund gezogen zum Testen.
    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_589736__20190505_210227.JPG_JPG
    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_589736__20190505_210354.JPG_JPG
    die senkrechten Betonplatten mal raus gehebelt, und da lief es schon....!
    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_589736__20190505_210303.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_589736__20190505_210330.JPG_JPG

    also musste ich die innen liegenden Findlinge rauspopeln, nachdem mega widerborstiges Wurzelgeflecht entfernt war, dann Folie anheben, um das Loch zu finden.
    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_589736__20190505_210450.JPG_JPG
    siehe da, es war ganz simpel. Die werksseitige Schweißnaht hatte sich vom Rand her gelöst und ließ Wasser in rauen Mengen ausströmen! naja, ist ja auch schon 16-17 Jahre alt.
    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_589736__20190505_210427.JPG_JPG

    die Folie wird jetzt höher gelegt und damit der Teich etwas verschmälert. Für heute aber nur erstmal fixiert mit Spaten und Steinplatte, um weiter zu beobachten und trocknen zu lassen. Hatte etwas Sorge, ob das Wasser außerhalb des Teichs verschwindet oder nicht.
    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_589736__20190505_210532.JPG_JPG

    gegen Abend sah es dann so aus :
    Wasser versickert und nichts mehr nachgelaufen.
    Ich gehe also davon aus, dass das die einzige schadhafte Stelle war und habe den Fisches zuliebe den Filterkreislauf wieder eingeschaltet.
    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_589736__20190505_210607.JPG_JPG

    meine schöne fertige Teichbaustelle also vorerst wieder offen...
    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_589736__20190505_210644.JPG_JPG

    naja, es hätte schlimmer kommen können. Hab ich doch letztens zwei Wühlmaus-Löcher im Kies und im Vlies entdeckt, die kurz vor den Teichbegrenzungs-Betonplatten auftauchte, weil sie da nicht mehr weiter kam.
    wenn morgen früh keine anderweitigen Erkenntnisse mehr kommen, dann wird die Folie gesäubert, geklebt und so höher bleiben wie sie jetzt liegt, von außen stabilisiert und mit den Betonplatten befestigt, Boden außen etwas verdichtet, neues Unkrautvlies und Kies drauf. Sollte an einem Nachmittag erledigt sein. Wenn ich nicht arbeiten müsste, dann gleich, so aber erst nächstes Wochenende.

    wünsche Euch einen schönen Wochenstart!
    lg Ina
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2019
    troll20, jolantha, PeBo und 2 anderen gefällt das.
  8. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.624
    Galerie Fotos:
    11
    Beruf:
    Hobbyist
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    70000
    Ina,
    das freut mich für Dich, daß du jetzt die hoffentlich letzte undichte Stelle gefunden hast. Ich fange bei mir gar nicht erst an zu suchen .
    Ich mag einfach nicht. Ich müßte, genau wie Du alles aufbuddeln und Steine wegräumen .
    Vielleicht im Hochsommer, wenn es wärmer ist :)
     
    ina1912 gefällt das.
  9. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.925
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    verstehe ich total! Ich möchte eigentlich auch alles schön haben und nichts aufreissen. was provisorisch repariert werden kann, muss noch bis Herbst oder Winter warten. Richtig den Teichrand aufbuddeln würde ich jetzt keinesfalls. nachher, wenn man ohne Rücksicht auf zarten Austrieb überall rumtrampeln kann und wenn es keinen interessiert, wie es in der Bauphase aussieht, dann ist immer noch Zeit genug, um es ordentlich zu machen..

    lg Ina
     
  10. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.223
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Früher Herbst ist okay aber Winter auf keinen Fall.
    Reparaturen an der Folie brauchen auch gewisse Temperaturen, die in der kalten Jahreszeit nicht oder nur bedingt möglich sind.
     
    ina1912 und troll20 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden