Youtube Facebook Twitter

Muß Salz in den Koiteich

Dieses Thema im Forum "Koi und Koiteich" wurde erstellt von velos, 27. Apr. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. velos

    velos Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2006
    Beiträge:
    313
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,6m
    Teichvol. (l):
    15000 L
    Guten Morgen zusammen.

    Mein Züchter meinte gestern, dass in einen Koiteich auf 1000L-3kg Salz müssen:kopfkraz
    das währen bei 15.000L ja 45kg Salz:shock:

    Sagt mal, kann das war sein:?

    Gruß
    Peter
     
  2. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: Muß Salz in den Koiteich

    Hi Peter,

    das habe ich ja noch nicht gehört.:shock:

    Warte mal ab, was die Koikichis hier dazu sagen...ich besitze keinen reinen Koiteich sondern nur einen Gartenteich mit Mischbesatz - daher keine Erfahrung!
     
  3. rainthanner

    rainthanner Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    1.915
    Galerie Fotos:
    17
    Teichtiefe (cm):
    2,5m
    Teichvol. (l):
    55m³
    AW: Muß Salz in den Koiteich

    Morgen Peter,

    mit dieser Behauptung steht er nicht ganz alleine, aber fast. :lol:
    Eine Daueraufsalzung macht im Normalfall null Sinn und kann im Nichtnormalfall sogar äußerst böse enden.

    Wenn es dein Händler in seinen Becken nicht anders auf die Reihe bringt, würde ich bei ihm auch keine Fische mehr kaufen. :roll:

    Gruß Rainer
     
  4. Haitu

    Haitu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    212
    Galerie Fotos:
    11
    Teichtiefe (cm):
    2m
    Teichvol. (l):
    in Arbeit
    AW: Muß Salz in den Koiteich

    Hallo,

    das kann ich mir kaum vorstellen weil der Koi ein Karpfen und damit ein Süßwasserfisch ist.
    Wenn du Salz in den Teich gibst erhältst du Brackwasser, an ein solches Milieu sind nur ganz bestimmte Fische angepasst.
    Wasser versucht immer den Salzgehalt auszugleichen (osmotischer Druck).
    Das Wasser auf der Seite mit der geringeren Konzentration gelöster Ionen wandert durch die Membran auf die Seite der höheren Konzentration. (Quelle "Wikipedia").
    Bedeutet, der Fisch trocknet aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Apr. 2007
  5. andi

    andi Mitglied

    Registriert seit:
    16. Apr. 2007
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    25³
    AW: Muß Salz in den Koiteich

    moin

    die dosierung ist lediglich um den osmotischen druck
    des fisches zu stabilisieren oder ganz einfach um stress abzubauen
    es soll auch gegen parasiten helfen
    es gibt einige koi liebhaber die ihren teich aufsalzen
    abba nur für begrenzte zeit
    das salz wieder aus dem system zu bekommen bedarf vieler wasserwechsel
    in meinen augen sind kurzzeitbäder sinnvoller
    vorsicht salz im teich verstärkt die giftigkeit von medikamenten

    gruß andi
     
  6. andi

    andi Mitglied

    Registriert seit:
    16. Apr. 2007
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    25³
    AW: Muß Salz in den Koiteich

    moin

    hab ich vergessen
    es macht dem koi nix aus

    gruß andi
     
  7. Nestor

    Nestor Email prüfen!

    Registriert seit:
    7. Sep. 2004
    Beiträge:
    266
    Galerie Fotos:
    0
    AW: Muß Salz in den Koiteich

    Hi,

    welches Salz denn überhaupt? Kochsalz? Kaliumsalze? Gemische?

    @ andi

    Osmotischen Druck des Fisches zu stabilisieren? Bei einem Süßwasserfisch? Warum denn das? Wüsste gerne mehr darüber.

    Grüße Björn
     
  8. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.091
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    AW: Muß Salz in den Koiteich

    Hi,

    Wahrscheinlich am besten noch Jodsalz, zum desinfizieren???
    So, dass man sofort alle Bakkis mit abtötet???????:wunder :staun1

    Nööööö, ich meine, die Salzzugabe kenn ich ja von meinem früheren Tanganjikaaquarium, aber da wurde mit Teelöffeln pro 100L gearbeitet und das hat super gut gefunzt aba 45 Kg auf 15.000L ????


    Leben Koi auch in der Nordsee?????????

    Ich glaube nich oder.....:wunder :neinnein
     
  9. velos

    velos Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2006
    Beiträge:
    313
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,6m
    Teichvol. (l):
    15000 L
    AW: Muß Salz in den Koiteich

    Er meinte Steinsalz aus der Metro.
    Ich hab es nicht getan und werde auch nicht tun!:oki

    Also ich bin bestimmt nur Anfänger, aber das konnte ich mir auch nicht vorstellen.
    Was ich mir als Anfäner wohl vorstellen kann, dass der Teichbiologie diese Menge Salz nicht gefallen wird.:dagegen

    Gruß
    Peter
     
  10. andi

    andi Mitglied

    Registriert seit:
    16. Apr. 2007
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    25³
    AW: Muß Salz in den Koiteich

    moin

    jodfreies salz kann in verschiedenen formen verabreicht werden
    es darf immer eine langzeitdosis von 1 bis 3kg /1000L
    im wassert vorhanden sein
    vorteile
    -es stimuliert den fisch
    -es erhöht den osmotischen druck des wassers so dass der
    fisch weniger energie aufbringen muss das wasser
    außerhalb seines körpers zu halten
    -es wirk gegen pilze und einige parasiten (zb childonella)
    -bei nitritvergiftung geht es gegen die aufnahme von nitrit an
    -bei bauchwassersucht wird eine dosis von 7kg/1000L über einige tage verabreicht
    -ein 10 min kurzzeitbad von 15g/L tötet einzellige parasiten
    während zb karpfenlaus ankerwurm oder blutsauger geschwächt werden wodurch sie leichter
    entfernt werden können
    diese konzentration hilft auch gegen pilze und ist gegen andre bakterien wirksam

    aber wie gesagt ich bin fürs kurzzeitbad

    gruß andi
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden