Youtube Facebook Twitter

Schlamm aus älterem Gartenteich entfernen

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von MarkusK, 3. Apr. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. algenschreck

    algenschreck Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Beiträge:
    45
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,40
    Teichvol. (l):
    30000
    AW: Schlamm aus älterem Gartenteich entfernen

    aber ich so etwas so wie teichdau.


    kein Thema. :lol: :lol: :lol:

    Hay wieder mal. Ich wunder mich doch immer wieder, wie Menschen denken, sie kommen ohne Teichfilter der Algenblüte aus. Wenn du klares Wasser willst und auch den Fischen ein wenig sauberes Wasser gönnst, baust du deinen Teichfilter selber. Aber da du wahrscheinlich von einem Bau absehen wirst, bleibt für dich nur die möglichkeit der hinnehmung.

    gruß
    algenschreck:evil:
     
  2. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.304
    Galerie Fotos:
    92
    Zustimmungen:
    668
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Schlamm aus älterem Gartenteich entfernen

    Moin,

    ich muss mich doch seeehr wundern.

    Warum soll es nicht auch ohne Filter gehen? Seit wann entfernt ein biologischer Filter denn Nährstoffe aus dem Teich oder gar die Schwebalgen??
    Er soll im Normalfall nur dafür sorgen, das die Abbaureihe Ammonium / Ammoniak -> Nitrit -> Nitrat ohne Probleme läuft.
    Wer Bodengrund und viele Pflanzen (vor allem auch Unterwasserpflanzen hat) braucht sich bei geringem Besatz keine Sorgen zu machen.
    Oder haben neuerdings alle Badeseen einen Filter?

    Das man bei einem solch techniklosen Teich dann ab und an mal den sich evtl. bildenden Schlamm rausholen muss, ist klar... aber noch lange kein Grund zu sagen, dass es ohne Filter nur dreckiges/grünes Wasser geben kann. :roll:
    Übrigens: Klares Wasser kann qualitativ viel schlechter für die Fische sein als grünes.
    Wir sind es, die das grün oder die Trübung stört.... viele Karpfen wollen gar nicht so gut von oben zu sehen sein (Freßfeinde....).
     
  3. MarkusK

    MarkusK Mitglied

    Registriert seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    44
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichvol. (l):
    10000
    AW: Schlamm aus älterem Gartenteich entfernen

    Ich habe doch neulich noch in einem Fachbeitrag hier gelesen, dass man auch Kaffee 100x durch einen Filter jagen kann, die Farbe geht nicht raus. Genauso verhält es sich auch mit dem grünen Wasser meines Teiches. Was im Wasser gelöst ist, bekommt kein Filter wieder raus. Da hilft nur, den Algen die Nährstoffe zu entziehen (daher habe ich auch Hornkraut eingesetzt).
    Oder habe ich da was falsch verstanden?
     
  4. Thomas_H

    Thomas_H gesperrt

    Registriert seit:
    9. Sep. 2004
    Beiträge:
    656
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,20
    Teichvol. (l):
    90000
    AW: Schlamm aus älterem Gartenteich entfernen

    Das ist richtig Thomas,

    Dann müßtest du schon die gesamte Technik auffahren und den Brenner dazwischenklemmen.

    Ich hab auch kltschgrünes Wasser, trotz Filter.
    Die UVC bleibt aber im Keller :pü

    Dafür kann man den Pflanzen beim wachsen zusehen :zunge1
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden