Teichbelüftung

troll20

Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!
Dabei seit
12. Apr. 2009
Beiträge
6.536
Ort
Berlin
Rufname
René
Teichfläche ()
50
Teichtiefe (cm)
140
Teichvol. (l)
28000

Biko

Mitglied
Dabei seit
5. Apr. 2020
Beiträge
441
Ort
Niederösterreich
Rufname
Hans-Christian
Teichfläche ()
32
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30000
Das Vernier müsste stimmen.

Grüße,
Frank
Ja genau. Das stimmt auch mit den Temperatursensoren überein.
Das Ampera braucht da immer etwas länger, bis die Temperaturen stimmen. Das Foto habe ich schon nach wenigen Sekunden gemacht.
 

Knipser

Mitglied
Dabei seit
8. Aug. 2020
Beiträge
853
Teichfläche ()
56
Teichtiefe (cm)
135
Teichvol. (l)
37000
Hallo ihr Sauerstoffprüfer.
_AAA7830[1].JPG _DSC1466[1].JPG Ein neues O2 Prüfgerät wurde mir geschenkt.
Jetzt sind 2 andere kalibrierte gute Geräte über - ich war zu voreilig beim Kaufen, egal die
muss ich dann wohl versteigern. Jetzt gehts ans Kalibrieren und heute Abend die neuen O2 Werte
hier eingeben. Viele Grüße, Willi
 
Zuletzt bearbeitet:

Knipser

Mitglied
Dabei seit
8. Aug. 2020
Beiträge
853
Teichfläche ()
56
Teichtiefe (cm)
135
Teichvol. (l)
37000
Hallo.
Leider kann ich heute keine O2 Werte abgeben
mit dem neuen Gerät,
weil ich die optische Sonde 24 Std. wässern muss
bevor zum Kalibrieren.
Egal, dann eben morgen Abend.
Gruß, Willi
 

Biko

Mitglied
Dabei seit
5. Apr. 2020
Beiträge
441
Ort
Niederösterreich
Rufname
Hans-Christian
Teichfläche ()
32
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30000
Hier der Bericht meines ersten Tests:

Ich habe für 48 Stunden die Belüftung im Teich von feinperlig in 1,5m Tiefe (Japanschlauch) auf grobperlig in 0,5m Tiefe (Belüfterplatte) umgestellt. Die Luftpumpe blieb die gleiche (AF V60).
Ergebnis:
- die Sauerstoffkonzentration im Teich ist sowohl absolut als auch relativ (um etwa 10%) gesunken
- der pH Wert ist minimal von 8,3 auf 8,2 gesunken
- kH ist konstant auf 9 geblieben, somit CO2 weiterhin bei 1mg/l

Diese Veränderung hat also noch nicht den gewünschten Effekt gebracht.
66969779-33C4-4F79-98CA-3F4F17465ADC.png94DAABBD-B994-4123-9B37-C978598C82CF.jpeg
 

PeBo

Mitglied
Dabei seit
17. Feb. 2010
Beiträge
1.084
Ort
35428 Langgöns
Rufname
Peter
Teichfläche ()
23
Teichtiefe (cm)
145
Teichvol. (l)
14000
Hallo Hans-Christian,
dein Teich ist doch mit vielen Pflanzen besetzt und deine Koi sind noch klein. Da würde ich an deiner Stelle mal den Versuch wagen, die Teichbelüftung nur nachts zu betreiben. Tagsüber sollte dein Teich eigentlich genug Sauerstoff durch Photosynthese bilden können.

Du hast ja jetzt das passende Messequipment um das kontrolliert durchzuführen.

Ich habe bei mir eine Wlan Steckdose die man astronomisch gesteuert programmieren kann. Bei mir schaltet die Belüftung im Teich 60 Minuten vor Sonnenuntergang ein und 240 Minuten nach Sonnenaufgang wieder aus. Aktuell ist das 20:30 Uhr bis 09:34 Uhr (verändert sich täglich).

Ich wäre daran interessiert zu erfahren, wie sich dies bei dir auswirken würde.

Gruß Peter

Nachtrag: Bei Wassertemperaturen über 25°C schalte ich die Teichbelüftung auf dauerhaft Ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Knipser

Mitglied
Dabei seit
8. Aug. 2020
Beiträge
853
Teichfläche ()
56
Teichtiefe (cm)
135
Teichvol. (l)
37000
Hallo.
Meine 1. Teich O2 Messung mit dem neuen Gerät.
14 Uhr 15, Viele Grüße, Willi
_DSC1468[1].JPG PH 7,21
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben