Umbau Nr.1

graubart48

Mitglied
Dabei seit
14. Feb. 2005
Beiträge
109
Ort
49597
Teichtiefe (cm)
160cm
Teichvol. (l)
35000l
So nun bin ich dann doch mal angefangen zu Planen.
@Thorsten :D ich habe meine Genehmigung. Du?
,
Geplant ist folgendes.
1. Anbau eines Filterteichs von ca 10m².
2. Bau eines Filters mit ca. 3000l
als erstes mal eine Grobplanung wo in etwa der Filter stehen kann.
dann die Fläche wo der Pflanzenfiltergebaut werden soll.

Die Fläche für die 3 1000l Container steht ziemlich fest da das Grundstück zur Straße hin ca. 35 cm Gefälle hat.
Beim Erweitern um den Pflanzenfilter gibt es bestimt noch einige Möglichkeiten. Wo setze ich blos die verdammte Brücke hin?
Außerdem soll der kleine Wasserfall auch bleiben. Hat einer ne gute Idee?
Und nun auch gleich die erste Frage. Wie tief muß der Pflanzenfilter sein? Ich hatte so an 80cm gedacht.
Die Verbindung der Teiche über einen kleinen Bachlauf? Oder doch lieber unterirdisch durch ein HT-Rohr (100mm). Dieses im Pflanzfilter ca 20cm uner der Wasseroberfläche anflanschen und im Teich bei ca. 50cm ankommen lassen.
So das ist nun der erste Teil der Planung. Mal schaun ob jemand eine bessere Idee hat.
Der Plan des Filters folgt. :evil: Muß ihn nur noch eben Zeichnen.

schönes Wochenende
Erwin
 

Anhänge

  • neuerplan1_108.jpg
    neuerplan1_108.jpg
    216,5 KB · Aufrufe: 98
  • platzplanung_657.jpg
    platzplanung_657.jpg
    240,6 KB · Aufrufe: 112

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.366
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Hallo Erwin,

ich habe mal gezeichnet, was mir als erstes in den Sinn kam.
Anscheinend geht es über die Dir genehmigte Größenordnung hinaus :oops:
Aber als Ideengeber, wie Du die Brücke einbeziehen könntest ist es vielleicht trotzdem brauchbar!?

M.M.n. sollten Brücken nicht einfach nur in den Garten gesetzt werden, ohne dass sie einen Zweck erfüllen...
Sie verbinden z.B. zwei Ufer und verkürzen damit einen Umweg oder führen in eine "andere" Welt (Freizeit/Ruhe).
Deshalb auch die Planung so, dass Ihr über den Pflanzenfilter gehen könnt.. zum Filter und in den hinteren Bereich des Gartens.
Ich habe mal 2 "Varianten" mit unters. Blautönen dargestellt. Ich hoffe man erkennt es einigermaßen.
Eine niedrige Staustufe rechts neben der Brücke ist jedes Mal dabei, damit Ihr auch dort etwas zu hören habt. Ein sachtes Plätschern reicht ja schon.
(Evtl. kann man das auch näher an die Terrasse rücken, um es auch aus dem Liegestuhl zu sehen/hören ;-) )

Ich gehe davon aus, dass Du da einen Schwerkraftfilter planst :unsure
Da der Pflanzenfilter sicherlich dem Biofilter nachgeschaltet ist, wäre es ratsam die Durchflußmenge regulierbar zu machen.
In der warmen Jahreszeit (Pflanzenwachstum) mehr Wasser und im Winter weniger bis garnichts...
Nicht dass Du einen Schwerkraftfilter baust, damit das Wasser im Winter nicht zu sehr auskühlt, selbiges dann aber über den langen Weg im Pflanzenfilter trotzdem entsprechend kühler wird.
Sollte der PF 80cm tief werden, brauchst Du auf jeden Fall keine Angst um dort überwinternde Frösche zu haben.
Mit welchen Pflanzen wolltest Du den PF eigentlich bestücken?

Soweit erstmal meine Gedanken/Fragen zu Deiner Planung.
 

Anhänge

  • neuerplan2_208.jpg
    neuerplan2_208.jpg
    42,1 KB · Aufrufe: 84

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
Hi Erwin,

na klar habe ich eine Genehmigung... schon laaaange.

Nur darf das wie immer nichts kosten, aber was die Frau nicht weiß macht sie nicht heiß :twisted:
Da Astrid diesen Thread nicht lesen wird (Technikmuffel) bin ich guter Dinge.

Ich warte jetzt mal auf deine Filterzeichnung,dann schaun wir weiter ;)
 

graubart48

Mitglied
Dabei seit
14. Feb. 2005
Beiträge
109
Ort
49597
Teichtiefe (cm)
160cm
Teichvol. (l)
35000l
Hallo Anett,
mit der Brücke hatte ich auch schon so in etwa geplant. Allerdings können wir den Teich nicht noch weiter in den Garten ziehen da wir dann keine Schiebkarre :d sondern ein Lastkanu brauchen. Ich muß mir das ganze noch mal draußen direkt auf dem Rasen aufzeichnen. Der eine von deinen Vorschlagen ist von Doris auch gleich angenommen worden.

Ich gehe davon aus, dass Du da einen Schwerkraftfilter planst Question
Das wird wohl auch so ein mischmasch werden. Habe noch nicht so richtig eine Idee wie das, was ich vorhabe klappen kann. Mal schaun wenn ich mit der Filterplanung fertig bin.
Mit welchen Pflanzen wolltest Du den PF eigentlich bestücken?
mal sehen was wir im Frühjahr dann alles so finden können.

@thorsten
:d ich versuche gerade da etwas hinzuzaubern. Hab nur noch ein paar Probleme die Leitungen alle unterzubringen.

schönen Gruß
Erwin
 

graubart48

Mitglied
Dabei seit
14. Feb. 2005
Beiträge
109
Ort
49597
Teichtiefe (cm)
160cm
Teichvol. (l)
35000l
habs vergessen anzuhängen (trottel ich )
 

Anhänge

  • filterplanunguebersicht1_157.jpg
    filterplanunguebersicht1_157.jpg
    106,3 KB · Aufrufe: 129

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
Hi Erwin,

so im groben sieht das ja schonmal nicht schlecht aus.

Allerdings....

1. würde ich eine 100 er Verrohrung empfehlen nicht DIN 75!
2. Die Zeolithkamer würde ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen.
Würde dir als "Biokammer" lieber kaldness oder Aquarock empfehlen.
Zeolith ist nicht unbegerenzt verwendbar! Man kann es zwar regenerieren aber das unter erheblichen Aufwand....

Wie groß sind die Dimensionen des Filters ? (Menge an Filtermaterial)
Kannst Du bitte mal ein paar Angaben dazu machen !
 

sanke10

Mitglied
Dabei seit
19. Mai 2005
Beiträge
195
Ort
2724*
Teichtiefe (cm)
180c
Teichvol. (l)
40000
Umbau

Hallo Erwin!

Die Zeichnung ist sehr gut, nur mindest 100 Rohr ,aber besser wäre 150.
Und das mit dem Zeolith würde ich auch nicht machen ,nehme doch Kaldnes und ordentlich Durchlüften, habe da beste Erfahrungen mit gemacht.
Gruß Lenhart
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
Hallo Lenhart,

es gibt ja die wildesten Spekulationen im Bezug auf Kaldnes (die Menge!)

Wieviel Liter Kaldnes hast Du im Filter verwendet?

Benutzt Du das "Original" Kaldnes
kaldnes9.jpg


oder ein Nachbau wie Bio Blocks zb.
pi_fi_me_blocks.jpg
 

graubart48

Mitglied
Dabei seit
14. Feb. 2005
Beiträge
109
Ort
49597
Teichtiefe (cm)
160cm
Teichvol. (l)
35000l
Hallo allen,
@lenhart, @thorsten
mit dem benutzen von Kaldnes lass ich mich schnell überzeugen. Na dann muß ich mal schaun wo ich das denn jetzt wieder günstig bekommen kann.
Das Rohr in 100mm zu nehmen dürft auch kein Problem sein. Trotzdem die Containerabläufe in 50mm?
@Lenhart
wenn die eine Filterkammer 1200mm*80mm Fläche hat da hab ich dann so ca auf 15*15cm ein Filterrohr gerechnet. kann man auch auf 10*10cm ein rohr nehmen? dannwären es 96Rohre.
aber ich will mal sehen ob ich gleich noch die andre Skize fertigbekomme dann kann man sich darunter etwas mehr vorstellen.

schönen Gruß
Erwin
 

graubart48

Mitglied
Dabei seit
14. Feb. 2005
Beiträge
109
Ort
49597
Teichtiefe (cm)
160cm
Teichvol. (l)
35000l
Hallo allen.
oh man ich hoffe mal das das mit dem basteln besser klappt als das mit dem Zeichnen. Aber damit man sich wenigstens so in etwa vorstellen kann was es werden soll (könnte) stell ich mal noch eine weitere Skize rein. Wer da nichts mit anfangen kann, ist nicht so schlimm. Ich muß auch immer überlegen.
Na und dann ist es wie immer, man hat vieles überlegt schaut auf die Materialliste. Das Angebot des Lieferanten. :(
Und fängt noch mal von vorne an.

einen schönen Gruß
Erwin
 

Anhänge

  • filter003_284.jpg
    filter003_284.jpg
    156,7 KB · Aufrufe: 83
Oben