Youtube Facebook Twitter

Woran erkennt man gutes Futter

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von krallowa, 20. Apr. 2015.

Die Seite wird geladen...
  1. krallowa

    krallowa Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    915
    Galerie Fotos:
    7
    Zustimmungen:
    849
    Teichfläche (m²):
    49
    Teichtiefe (cm):
    178
    Teichvol. (l):
    35000
    Moin,

    diese "Bläschenpakete" können entweder wie tosa schon schrieb Eiweiß oder aber auch Fischspucke sein.
    Lacht nicht, hört sich lustig an ist es aber nicht.
    Meine kleinen Goldfische sind momentan am Abend an der Oberfläche und saugen anscheinend den Blütenstaub von der Oberfläche.
    Dabei spucken sie dann regelmäßig das was sie nicht mögen wieder aus und dann habe ich auch solche "Bläschenpakete" an der Oberfläche.
    Sieht echt bekloppt aus wenn 30 kleine Goldfische an einer Stelle die Oberfläche bearbeiten.
    Dacht erst die haben Atemnot aber die Koi ziehen gemütlich ihre Bahnen.
    MfG
    Ralf
     
    kilobyte und Zacky gefällt das.
  2. krallowa

    krallowa Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    915
    Galerie Fotos:
    7
    Zustimmungen:
    849
    Teichfläche (m²):
    49
    Teichtiefe (cm):
    178
    Teichvol. (l):
    35000
    Guten Morgen,
    kleines update zur Futterfrage.
    Habe mir nun Hiquaso bestellt, das daily complete und das pro Color.
    Beide seit gut einer Woche im Einsatz.
    Früher habe ich immer nur einmal am Tag gefüttert und dann ordentlich.
    Was suboptimal aber mit meinen Arbeitszeiten für mich viel einfacher.
    Momentan versuche ich mind. 2 mal am Tag zu füttern, einmal in der früh vor der Arbeit und dann am Abend noch einmal.
    Futter wird sehr gut angenommen und anscheinend auch sehr gut verarbeitet, der Teich ist bis auf 1,8m Tiefe klar.
    Meine Tochter hat es, dank ihrer Geduld, geschafft das die Fische ihr aus der Hand bzw. den Fingern fressen.
    Die 6mm Fischfutterkugeln holen sich selbst die sonst scheuen Koi zwischen den Fingern ab.
    Sieht irre witzig aus und hört sich noch lustiger an das Geschmatze.
    Etwas nicht so tolles sind die Koilolly die ich auch bestellt habe.
    Einen habe ich ausprobiert und der ist nach 10 Sekunden im Wasser in seine Bestandteile zerfallen.
    Ein Koi hat ihn angelutscht und schon ist das Teil auseinandergefallen und schwamm im Teich.
    Also lieber geduldig mit dem normalen Fischfutter die Fische handzahm machen.

    MfG
    Ralf
     
    troll20 gefällt das.
  3. Teich4You

    Teich4You Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2015
    Beiträge:
    2.943
    Galerie Fotos:
    24
    Zustimmungen:
    2.883
    Teichtiefe (cm):
    175
    Teichvol. (l):
    36000
    Ich habe die Probepäckchen alle verfüttert.
    Ob es nun an dem Chagoi liegt oder am Futter....auf jeden Fall kommen nun alle Fische immer direkt zur Hand wenn es was gibt.
    Das war nicht immer so!
     
    troll20 gefällt das.
  4. Ansaj

    Ansaj Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    372
    Galerie Fotos:
    23
    Zustimmungen:
    338
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    45000
    Hallo,
    ich verfüttere derzeit zwei Futtersorten, die hier vorgeschlagen wurden: Das Koi Menue Diamant und das Hiquaso Pro Color. Ich kann natürlich in der kurzen Zeit noch keine positiven Veränderungen feststellen, aber die Kois scheinen beide Sorten sehr zu mögen, auf das Koi Menue stehen sie wohl noch einen Ticken mehr. Aber meine Fische sind eh keine Kostverächter. Ich bin auch von den Inhaltstoffen und Zusammensetzung angetan (jedenfalls, was ich mit meinem Halbwissen so erkennen kann). Also rundum bin ich sehr zufrieden mit dem Futter. Danke für die Tipps :like
    Das Hiquaso Moderate Season habe ich für den Herbst gleich mitbetsellt. Zusätlich füttere ich getrocknete Mehlwürmer, Gammarus, Shrimps und Seidenraupenpuppen und Lebendfutter aus dem Garten, wenn verfügbar.
    Ich habe jetzt 3mm Futter da, was ich schon etwas bereue, da meine beiden kleinsten Kois nicht mehr da sind (die hat wohl der Reiher mitsamt ein paar meiner größten Goldis gepackt :heul5) und die anderen 7 Kois hätten sicher gerne größere Körner gehabt, die machen weniger Arbeit, aber so haben sie gleich ein Fitnessprogramm.
    Gruß
    Ansaj
     
  5. Andyzx12r

    Andyzx12r Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    226
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    36
    Teichtiefe (cm):
    150
    Ich möchte dieses Thema mal wieder nach vorne rücken, da ich die Tae Futter kaufen muss.

    Was haltet Ihr den von diesem Futter:

    http://www.futterbauer.de/allco_karpfenfutter_schwimmend-p-2256.html

    Ich weiß das es ein Karpfenfutter ist, ich denke aber mal über den Tellerrand zuschauen
    macht schon Sinn.

    Zusammensetztung:
    Schwimmfähiges, extrudiertes Zuwachsfutter für Karpfen auf hohem Qualitätsniveau.
    Mit dem Produkt lassen sich innerhalb der Produktionsperiode hochwertige, geschmacklich hervorragende Karpfen produzieren.
    Die Wasserverschmutzung ist sehr gering.
    Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass nur so viel Futter zugeteilt wird, wie die Fische innerhalb von 10-20 Minuten verzehren können.
    Dieses Futter ist nicht für Fließgewässer geeignet.

    Inhalt:
    Sojaextraktionsschrot (dampferhitzt), Weizenkleie, Weizen, Sonnenblumenextraktionsschrot,
    Fischöl, Maiskleber, Premix, Fischmehl

    Inhaltsstoffe:
    Rohprotein 30,00%
    Rohfett 6,00%
    Rohfaser 5,60%
    Rohasche 6,90%
    Phosphor 0,70%

    Zusatzstoffe je kg:
    Vitamin A 7.500 I.E.
    Vitamin D3 1.000 I.E.
    Vitamin E a-Tocopherolacetat 100 mg
    Vitamin C (stabil) 75 mg
    Kupfer als Kupfer(II)sulfat 3mg

    Zumindestens habe ich das sehr deutlich lernen können bei meinem Winterhobby, Stereoanlage.
    Hier wird soviel Quatsch verkauft, das man wirklich sehr aufpassen muss.....

    Also was denkt ihr....
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Aug. 2016
  6. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.950
    Galerie Fotos:
    30
    Zustimmungen:
    5.023
    Beruf:
    Hobbyist
    Rufname:
    Anne
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    60000
    Andreas,
    das hatte ich auch , sie haben es gerne gefressen, und wie Du weißt, ist ja jeder Koi einfach nur ein Karpfen :oki
     
    mitch gefällt das.
  7. troll20

    troll20 Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.447
    Galerie Fotos:
    27
    Zustimmungen:
    8.516
    Rufname:
    René
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Wer seine Koi Mästen mag .....
    Aber ich vermute das ist weniger für einen Fisch geeignet an dem man sich viele Jahre erfreuen mag.
    Wie gesagt Vermutung und nicht wissen.
     
    Micha61 und koiteich1 gefällt das.
  8. tosa

    tosa Mitglied

    Registriert seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    1.982
    Galerie Fotos:
    13
    Zustimmungen:
    1.786
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    150000
    Zum mästen reichen Protein und fett nicht aus, derzeit kriegen meine 42% protein
     
  9. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.950
    Galerie Fotos:
    30
    Zustimmungen:
    5.023
    Beruf:
    Hobbyist
    Rufname:
    Anne
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    60000
    Meine Koi wurden nie " gemästet " , sie hatten ja immer genug Platz, um sich zu bewegen, und einen normalen
    Energieverbrauch, außerdem waren sie immer gesund, bis auf einmal eine leichte Pilzerkrankung.
    Immerhin sind meine " Alten " zwischen 25 und 35 Jahre alt, kann ja dann nicht ganz so verkehrt gewesen sein .
    Ich habe das Futter natürlich auch öfter mal gewechselt, je nach Jahreszeit , energiereicher, bzw. ärmer.
     
  10. Andyzx12r

    Andyzx12r Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    226
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    36
    Teichtiefe (cm):
    150
    Ich Versuch die unterschiedlichen Futtersorten mal zu Vergleichen.
    Was ist aber die Abkürzung: I.E.?

    Beispiel:
    Vitamin A 7.500 I.E.
    Vitamin D3 1.000 I.E

    Das viel auf, bei Koifutter sind bei den Vitaminen die Werte höher.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden