Youtube Facebook Twitter

Worin befindet sich bei euch die Tauch UVC???

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Chrizzl, 14. Aug. 2018.

Die Seite wird geladen...
  1. Chrizzl

    Chrizzl Mitglied

    Registriert seit:
    27. Apr. 2016
    Beiträge:
    22
    Galerie Fotos:
    38
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    40000
    Hallo zusammen,

    ich habe meine Tauch UVC (40 Watt) in einer 210 Liter Regentonne liegen, welche auch gleichzeitig als Pumpenkammer dient. Seit diesem Jahr habe ich einen Riss am Boden der Tonne feststellen müssen, welcher notdürftig mit einer Dichtpaste geflickt wurde. Einzige für mich plausible Erklärung lautet, dass die UVC bereits nach zwei Jahren die Weichmacher zerstört hat und die Spannungen die sich durch Wasserdruck ergeben zu besagtem Riss führten.
    Möchte natürlich nicht alle zwei Jahre eine neue Tonne verbauen, daher meine Frage: Wo habt ihr eure Tauch UVC verbaut?

    Danke und Gruß Chris
     
  2. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.811
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Gegenfrage, läft der Filter im Winter durch?
     
  3. ThorstenC

    ThorstenC Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.310
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    200
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    120000
    Vorher im Edelstahl verkleideten KG 250 Rohr vom TF zum LH

    Jetzt wegen besserer Erreichbarkeit in der TF Einlaufkammer.
    Die ist aus PEHD....somit sorgenfrei..
     
  4. Chrizzl

    Chrizzl Mitglied

    Registriert seit:
    27. Apr. 2016
    Beiträge:
    22
    Galerie Fotos:
    38
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    40000
    @troll20: ja, die Technik läuft auch im Winter komplett durch. Warum fragst du?

    @ThorstenC: im Trommelfilter habe ich erstens Angst, dass dieser Schaden erleidet (Strahlung) und des Weiteren soll doch die UVC am Ende der Filterkette sein.
    Habe den Aquaforte Atf1 Trommler.

    Gruß chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Aug. 2018
  5. ThorstenC

    ThorstenC Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.310
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    200
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    120000
    Manche Trommelfilter haben extra einen Anschluss an Gehäuse für den Einschub von Tauch UVC.

    Wenn das TF Material UVC verträglich ist
    ...kein Problem
     
  6. Chrizzl

    Chrizzl Mitglied

    Registriert seit:
    27. Apr. 2016
    Beiträge:
    22
    Galerie Fotos:
    38
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    40000
    Ich glaube das Gehäuse ist sogar UV Verträglich, jedoch was ist mit der Trommel, den Dichtungen...

    Ist GFK UV verträglich? Überlege anstelle einer neuen Regentonne eine GFK Pumpenkammer zu kaufen.
     
  7. ThorstenC

    ThorstenC Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.310
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    200
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    120000
    GFK ist oft trotz topcoat UV empfindlich...

    Der Aquaforte TF hat eine Gehäusemarkierung in der Klarwasserseite
    Dort kann man eine 40W UVC einbauen.

    HDPE , POM und Edelstahl sind OK bei UVC
     
  8. Chrizzl

    Chrizzl Mitglied

    Registriert seit:
    27. Apr. 2016
    Beiträge:
    22
    Galerie Fotos:
    38
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    40000
    habt ihr vielleicht Ideen bezüglich Versiegelung der Regentonnen? Z.B. UV schutzlacke oder ähnliches? Wie schaut es mit EPDM Folien aus, sind die UV stabil?
    Danke und Gruß Chris
     
  9. Zacky

    Zacky Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    12. Nov. 2010
    Beiträge:
    5.263
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    175
    Teichvol. (l):
    40000
    es gibt UV-stabile Kunststoffe auch in Plattenformat und dann eben in dünner Materialstärke. So z.Bsp. habe ich UV-stabiles ABS-Kunststoff, was man ggf. für solche Anwendungen nutzen könnte. EPDM ist auch nicht UV-stabil.
     
  10. teichinteressent

    teichinteressent Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    842
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    18000
    Meine erste Tonne war auch am Boden gerissen. Damals war die UVC noch gar nicht in Betrieb.
    Mit Polymer abgedichtet und hielt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden