Youtube Facebook Twitter

August, Teich ist wieder klar bis zum Grund, wo noch ?

Dieses Thema im Forum "Naturnahe Teiche" wurde erstellt von Tottoabs, 6. Aug. 2017.

Die Seite wird geladen...
  1. Christine

    Christine Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    11.502
    Galerie Fotos:
    189
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3500
    :boese Sommerloch? Saure-Gurken-Zeit? Auf jeden Fall mal wieder mehr OT als Beiträge zu Thema.

    Ich weiß gar nicht was, was grünes Wasser ist. Ich kenne im Teich nur Fadenalgen. Leicht trübes Wasser hat nur die Regentonne, die vom Haus-/Flachdach gefüllt wird. Teich, Minis und Gewächshaus-Regentonnen sind glasklar.
     
    Mathias2508 und troll20 gefällt das.
  2. domserv

    domserv Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2015
    Beiträge:
    228
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    80
    Teichvol. (l):
    6000
    Mein Teich (ohne Technik) ist seit Juli klar bis auf den Grund. Allerdings sind weiterhin ne Menge Fadenalgen vorhanden, die mich aber nicht stören. Alle paar Tage ein paar Hände voll raus und gut ist.

    Gruß
    Jimi
     
    troll20 gefällt das.
  3. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.923
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    moin moin!
    gerade noch ein paar Aufnahmen am Teich gemacht. klare Sicht bis auf dem Grund. den Dschungel an hornblatt musste ich gestern stark lichten, da die Pumpe ziemlich verstopft war. es kam kaum noch was aus dem Filter, obwohl der frei war. musste ich sie also hoch zotteln... mann war das ne schweißtreibende Angelegenheit! aber nun plätschert es wieder laut, bin zufrieden. sie steht übrigens am grund auf einem umgedrehten Korb, ich schätze so bei 1,10 wenn der Teich 1,40 tief ist,obwohl es aussieht als würde sie an der Oberfläche schwimmen... die Fische sehen übrigens glänzend aus, keine Verletzungen, gut im Futter, schön aufgefächerte flossen...
    August, Teich ist wieder klar bis zum Grund, wo noch ?_563698_DSC_1430.JPG_JPG August, Teich ist wieder klar bis zum Grund, wo noch ?_563698_DSC_1431.JPG_JPG August, Teich ist wieder klar bis zum Grund, wo noch ?_563698_DSC_1432.JPG_JPG August, Teich ist wieder klar bis zum Grund, wo noch ?_563698_DSC_1433.JPG_JPG August, Teich ist wieder klar bis zum Grund, wo noch ?_563698_DSC_1434.JPG_JPG August, Teich ist wieder klar bis zum Grund, wo noch ?_563698_DSC_1435.JPG_JPG
    lg Ina
     
    axel120470, Christine, troll20 und 5 anderen gefällt das.
  4. pyro

    pyro Mitglied

    Registriert seit:
    10. Nov. 2010
    Beiträge:
    1.351
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,40
    Teichvol. (l):
    12000
    Also bei mir ist das Teichwasser klar bis zum Grund... und zwar nicht nur im August sondern auch im Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, September, Oktober, November, Dezember... 2017, 2016, 2015....

    Scheinbar hab ich das ganz gut gemacht mit dem Teichbau und den Pflanzen... und ohne Technik
     
  5. Deuned

    Deuned Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    298
    Galerie Fotos:
    13
    Teichtiefe (cm):
    90cm
    Teichvol. (l):
    4200l
    Auch mein Teich ist ganzjährig ohne jegliche Technik klar bis auf den Grund.Ich habe allerdings einen intensiven Pflanzenbewuchs, auch natürlich unter Wasser.Dazu gehören zeitweise auch einige Fadenalgen,aber die ganz man mit entsprchendem Werkzeug leicht herausbekommen.
    Der Fischreiher hat alle Golforfen verspeist und nun tummeln sich nur noch einige Goldfische,die jedoch keine Eintrübung des Wassers erzeugen
     
  6. Anja Thomas

    Anja Thomas Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2016
    Beiträge:
    58
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    10000
    Mein Teich ist eigentlich auch immer klar bis auf den Grund, nur Fadenalgen im Frühjahr. Ich hab die Pumpe von April bis Ende Oktober laufen, es sind Biotopfische drin.
     
  7. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.414
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Zerspaner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    wie ich diesen von Tierhändlern "erfundenen" Begriff hasse:D

    alle Fische sind nämlich "Biotopfische" (selbst Koi, Waller, Störe:rolleyes:)

    aber hier in Mitteleuropa leben nur !!! 3-4 "Klein"fischarten natürlicherweise auch in den Biotopen Kleinstgewässer/Tümpel

    das wären Moderlieschen, europäischer Hundsfisch, europäischer Schlammpeitzger und Karausche

    sämtliche anderen heimischen Kleinfische im Verkauf wie Elritze, Gründling, Bitterling, Schneider, Strömer, Steinbeißer, Bachschmerle sind Bewohner von verscheidensten Fließgewässerbiotopen:rolleyes: und sind daher für Gartentümpel eigentlich kein Biotopfisch

    MfG Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Aug. 2017
    Aquaga, Anja Thomas, Tottoabs und 3 anderen gefällt das.
  8. Skadi

    Skadi Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2017
    Beiträge:
    202
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsfachangestellte
    Teichfläche (m²):
    30
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    10000
    Auch mein Teich ist seit gut einer Woche klar bis auf dem Grund (-1,10m, keinen Filter, keine Fisch) :lol ... freue mich riesig darüber.
    Ich kann meine Teichmuscheln und die gesunkenen Krebsscheren sehen ....
    Er ist ja erst seit knapp 3 Monaten befüllt. Ob es an den eingesetzten Wasserflöhen und/oder an dem Hornkraut/Hornblatt liegt .... :ka
    Fadenalgen hatte ich von anfang an kaum welche, zeitweise jedoch recht grünes Wasser.

    Allen einen schönen Sonntag!
     
    axel120470 gefällt das.
  9. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.414
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Zerspaner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    bei mir kann ich nun auch wieder bis in 1,6m Tiefe schauen, und das nur 2 Wochen nach der Neubefüllung

    MfG Frank
     
    axel120470 gefällt das.
  10. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.412
    Galerie Fotos:
    98
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Wasserflöhe scheinen da eine Menge zu bringen wenn man keine Fische hat
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden