Youtube Facebook Twitter
  1. Wir führen aktuell einige wichtige Server-Arbeiten durch, bedingt durch den Umzug auf einen neuen Server:
    1. Vorbereitungen und Tests - laufen
    2. Umzug auf einen neuen Server - in Vorbereitung
    3. Software Aktualisierungen - in Vorbereitung
    4. Email Konfiguration und andere Optimierungen - in Vorbereitung
    Wir werden die möglichen Ausfallzeiten für die restlichen Arbeiten so gering als möglich halten. Danke für Dein Verständnis.
    Dein Hobby-Gartenteich-Team
    Information ausblenden

Bau eines Teiches mit Lufthebers...Brauche Hilfe Jungs...

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von dpoessl, 7. Feb. 2016.

Die Seite wird geladen...
  1. Mushi

    Mushi Mitglied

    Registriert seit:
    7. Jan. 2015
    Beiträge:
    914
    Galerie Fotos:
    0
    MK geht davon aus, dass Du keinen Feinfilter hast und Geld keine Rolle spielt. Ansonsten ist Moving Bed das Effektivste.

    Grüße,
    Frank
     
  2. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.371
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Aber er sagt doch nichts gegen das belüften , sondern nur was gegen das bewegen :wunder
     
  3. Mushi

    Mushi Mitglied

    Registriert seit:
    7. Jan. 2015
    Beiträge:
    914
    Galerie Fotos:
    0
    Er sagt, die Kammer komplett füllen und die Oberfläche ist sozusagen egal. Du kaufst nach diesem Ansatz viel zu viel Biomedien, da Du bewegt und nach Fläche ausgewählt deutlich weniger Biomedien brauchst. Konkret heisst das eher 1% Biomedien bei Moving Bed, anstelle von 10% bei Festbett - bezogen auf den Teichinhalt.

    Grüße,
    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2018
    Zacky gefällt das.
  4. dpoessl

    dpoessl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Aug. 2013
    Beiträge:
    599
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    45000
    Hallo Leute,
    leider will meine Thomas LP 200 seit heute Nacht nicht mehr. Sie gibt keinen Mucks mehr von sich.
    Hab sie aufgeschraubt und der Schalter hat nicht ausgelöst.
    Weiß einer, ob es einen Service in Deutschland gibt?
    Will ungern die 600 Euro Pumpe wegschmeißen.
    Und könnte mir vielleicht jemand für den Übergang eine 150er oder 200er vermieten? :)
    Danke euch
     
  5. tosa

    tosa Mitglied

    Registriert seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    1.977
    Galerie Fotos:
    13
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    150000
    hast du da keine Garantie mehr drauf?

    frag mal bei Bgm-teichtechnik, der Benni weiß immer Rat.

    ne 150er hätte ich hier rumstehen, mußt du nur abholen.
     
  6. dpoessl

    dpoessl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Aug. 2013
    Beiträge:
    599
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    45000
    Hatte sie ja von Frank (Pondware) beim Teichumbau gekauft.

    Rechnung ist vom 4.4.2016 also leider keine Garantie mehr.
     
  7. tosa

    tosa Mitglied

    Registriert seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    1.977
    Galerie Fotos:
    13
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    150000
    dann rufe mal Montag den Benni an, der kann dir diesbezüglich bestimmt weiterhelfen.
     
  8. dpoessl

    dpoessl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Aug. 2013
    Beiträge:
    599
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    45000
    OK das mache ich.

    Könntest du mir deine 150er zuschicken? Übernehme natürlich alle Kosten.

    Kann ich eine Thomas 40 und Thomas 60 über ein T-Stück an den LH hängen?

    Denn nur mit der 40er ist der Gegendruck zu hoch und die Leitungen ziehen fast gar nicht.
     
  9. tosa

    tosa Mitglied

    Registriert seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    1.977
    Galerie Fotos:
    13
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    150000
    schick mir deine Adresse. Wenn ich es schaffe geht sie Montag mit UPS raus
     
    dpoessl und ThorstenC gefällt das.
  10. ThorstenC

    ThorstenC Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.177
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    200
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    120000
    Natürlich kann man mehrere Membranpumpen an einem Ausströmer betreiben.
    Das macht ja auch sinn zwecks Ausfallsicherheit oder wenn man die benötigte Luftmenge X durch mehrere effektive Membranpumpen erzeugen will.

    Die AP 40 bricht bei knapp über 2m oder 200mbar extrem ein.
    Wenn Du noch eine Thomas 60N hast, läuft der LH weiter und die Bio auch.

    Hast Du schon die kleine Messeinheit zwecks Messung von Luftdruck und Luftfördermenge gebastelt?

    Ansonsten ist das zerlegen und überprüfen der Membranpumpen recht einfach.
    Hab ich doch vor kurzem in meinem LH Tröt beschrieben.
    Totalausfall ist natürlich komisch.....wenn da die Spulen nicht durchgebrannt sind, kann es nur am Membranbruchschalter oder an einer thermischen Sicherung liegen....
    Zerlegen, Membrane und Ventile kontrollieren...durchmessen der beiden Spulen- müssten gleichen Widerstand haben.
    Dann Membranbruchschalter etc. kontrollieren....durchmessen.
     
    meinereiner gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden