Ein Barsch im Teich könnte mein Problem lösen.... aber

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Ein Barsch im Teich könnte mein Problem lösen.... aber

Hilfe ich habe zu viele Fische ! :cry:

Tulpe hat ein Problem. Habe von einem Freund vor ca. 1 Monat für meinen neuen Teich Laichkraut geschenkt bekommen. Da die Pflanzen ja ein guter Sauerstoffspender sind, habe ich mir keinen Kopf gemacht. Nun 4 Wochen später wimmelt es nur so von Jufischen. Neben meinen Goldfischen habe ich mir Fischbrut reingeholt. Die sehen so aus wie Karauschen oder Goldfedern. Ich schätze so ca. 500 sind es bestimmt. Meine Tochter hat gestern schon mal 50 gefangen.

Ich dachte mir nun dass ein Barsch das Problem lösen könnte. Hat damit jemand Erfahrung ? Habe vor mir irgendwann einen Koi zuzulegen. Vertragen die sich ? Was wird mit meinen Goldfischen ? bei ca. 50 qm Wasserfläche, könnte ich mir vorstellen, das der Barsch den ganzen Teich aufmischt. Oder weiss einer von Euch noch ne andere Alternative die Brut loszuwerden ?

Bis später - Tulpe.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo tulpe,

ich würde einen sonnenbarsch empfehlen - der ist nicht ganz so agressiv wie ein flußbarsch - der flußbarsch wird auch einiges größer und dann viel freude ...?

ansonsten warte doch mal ab - dein teich scheint mit doch groß genug - mit der vermutung was für jungfische es sind wäre ich noch einwenig vorsichtig.

gruß jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hi Tulpe,

Mein Shibunkiweibchen hat im letzten Jahr mindestens 4 mal gelaicht. Bei mir haben die Goldorfen dafür gesorgt, das lediglich zwei junge durchgekommen sind.
Goldorfen sind Jäger im Teich, sollten aber in einem kleinen Schwarm gehalten werden.
Sie können allerdings bis 70 cm groß werden.

Gruß Jackie
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Ich habe dasselbe Problem, und hatte auch schon vor, mir einen Sonnenbarsch zuzulegen, um das Junggetier in Schach zu halten.

Aber ein Fischhändler ( ich habe ca. 15 telefonisch kontaktiert, bevor ich einen mit Sonnenbarschen gefunden hätte ) hat mir stark abgeraten, da er meinte, wenn die Jungfische ausgehen würde sich der Barsch dann auch über die großen Koi ( ca. 25-30 cm ) und die Goldis ( ca. 15-20 cm ) hermachen und ihnen die Flossen abbeissen bzw. Wunden zufügen ???!!!???


Also bin ich davon wider abgekommen und habe erstmal 100 Jungfische abgefischt und als Futterfische in eine Aquariumshandlung gebracht.
Und die restlichen Kleinchen werde ich hoffendlich beim herbstlichen Großreinemachen herausfangen können.....





Vielleicht hat jemand aber auch schon Erfahrung mit Sonnenbarschen in Vergesellschaftung mit Koi und Goldis - ich würde mich über Bericht sehr freuen!

lg, kuewi
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hi kuewi,,

ich habe aus dem selben Grund wie Du einen Sonnenbarsch eingsetzt und es gabe bis jetzt noch keine Probleme. Ich habe auch Koi Goldies, Shibu., und halt einen Sonnenbrach im Teich.

Mir fällt es auch schwer vorzustellen, dass sich ein 6 cm Sonnenbarsch an einem ausgewachsenem Koi zu schaffen macht.

Greetz

Tom
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Und wie ist es mit dem Zufüttern des Sonnenbarsches ?

Oder ernährt sich der bei Dir nur von der vorhandenen Fischnachzucht?


Weil dann bin ich doch wieder am Überlegen, ob ich nicht so einen Sonnenbarsch einsetze.
Das Problem mit den nicht vermittelbaren Fischen habe ich ja eigentlich laufend immer wieder.....

Und ob sich der Fischhändler-Pirhana fettfuttert oder der Barsch im Teich - da spare ich mir doch etwas Arbeit.



Wie groß ist Dein Barsch gewesen- bzw. wie schnell ist er wie groß geworden?
Und bis zu welcher Größe futtert er die unerwünschten Kleinfische ?
Denn die sind mittlerweile sicherlich ca. 2-4cm groß!



Danke, kuewi
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Die Antwort auf Deine Fragen lautet wie so oft:

Das kommt darauf an! :lol

Mein Sonnenbarsch ist ca. 6 cm groß und er wird so gut wie nie zugefüttert. Allgemein sagt man, dass er sich nur an Fische herantraut, die höchstens genau so groß sind wie er selbst. Sonnenbarsche werden, so glaube ich, (bitte korregiert mich, wenn es falsch ist) ca. 18 cm groß. Von daher verstehe ich auch nicht, dass der "Fachverkäufer", der Dich beraten hat gesagt hat: Sonnenbarsche würden auch größe Koi angreifen.

Ich hatte, wie gesagt, noch keine Probleme!

Gruß Tom
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo kuewi,

wie tom bereits sagte - 18cm ist schon recht groß bemessen ... ein sonnenbarsch wird ja auch sehr hoch.

die größten exemplare die ich in meiner jugend als angler fing waren so etwa 12 cm lang ....

grundsätzlich ist aber zu sagen daß sich der sonnenbarsch sehr vielseitig ernährt - das heißt nicht nur fische sind auf seinem speiseplan - jegliches getier was sich bewegt wird attakiert und wenn möglich als nahrung gesehen - sehr oft fressen sie auch bei der normalen teichfütterung mit.

um größere fische als der s-barsch selbst brauchst du keine bange haben - meist bevorzugt er weit kleinere fische als er selbst ist.

aber wie bei den menschen und den tieren - nicht jeder entwickelt sich gleich und nicht jeder mag grundsätzlich was ihm die gattung vorschreibt -
oft ist der lebensraum prägend.

und - rausfischen kannst du ihn immer - vermutlich leichter einen s-barsch als tausende jungfische.


jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Ich habe mir ( durch Euren Rat ermutigt ) heute Nachmittag 2 Sonnenbärschen geholt.

Sie sind ca. 8 cm groß, ich durfte sie mir ( lt. Aquariumhändler 9 nur Paarweise nehmen, obwohl er das Geschlecht nicht bestimmen konnte.
Aber falls ich von denen Nachwuchs bekommen sollte hat er sich verpflichtet, sämtliche Fische, die ich überzählig im Teich habe zurückzunehmen :lol


Also wurden sie vorsichtig ausgewildert und schwimmen schon munter in der Gegend herum - munter flankiert von den größeren Jundgoldis!!!!!!!

Die machen gemeinsame Sache! So eine Schande!

:D :D

Also bin ich jetzt neugierig, wie das weitergeht.

Aber wie ihr schon sagt: zur Not kann ich sie immer noch rausfischen, vermutlich einfacher als die vielen Youngsters!
 
Oben