Youtube Facebook Twitter
  1. Ein neuer Fotowettbewerb hat begonnen!
    Gast, du kannst jetzt daran teilnehmen und dich mit deinen besten Fotos zum Thema des Fotowettbewerbes, der Wertung der anderen Foren-Nutzer stellen. Hier geht es zum Wettbewerb: KLICK!

Gartenhaus 2017

Dieses Thema im Forum "Haus und Garten" wurde erstellt von XxGabbeRxX, 21. Nov. 2016.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.109
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Karte
    Ja aus 3 Bretter a 3 cm wird ein Sparren.
    Wir haben zusätzlich stärkere Winkel von unten,als bessere Auflage gegen geschraubt.
    Irgendwie war mir das sicherer.
     
  2. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    447
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    8
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    6000
    Karte
    ... Fortsetzung.
    Die undichten Stellen zeigten sich an den Nagelstellen.
    Donnerstag morgen habe ich alle Nägel nachgeschlagen.
    Nachmittags zum Baumarkt und noch Dachlack gekauft.
    Die erste Schicht kam dann auch drauf.
    Die Zweite Schicht kommt Montag.
    Gartenhaus 2017_568497_20171101_104035.jpg_jpg
    Gartenhaus 2017_568497_20171102_135617.jpg_jpg Gartenhaus 2017_568497_20171102_135617.jpg_jpg
    Foto vom Dachanstrich folgt.

    Die Fläche von über 10 m2 wäre nicht schlecht für ne Solarheizung:augenbraue
    Gartenhaus 2017_568497_IMG-20171103-WA0000.jpg_jpg Gartenhaus 2017_568497_IMG-20171103-WA0001.jpg_jpg
    Gestern hat Frauchen mit der Lasur begonnen.
    Oben am Dachrand kommt noch ein Aluprofil ran damit mir das Wasser nicht unter die Pappe läuft.

    @samorai Das mit den stärkeren Winkeln habe ich auch bei dem Anbau gemacht.
    Wirkte mir auch sicherer.
    Die Originalen Winkel kann man für Regale nutzen.

    Wie kann soll ich mein Gartenhaus isolieren?
    Geplant war Styropor, Dampfsperre und dann ne Schalung drauf.
    Das bei Dach, Boden und Wänden.
    Aber ich habe ja offene IBC stehen und da wird das mit der Feuchtigkeit im Winter schwierig oder nicht?
     
  3. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.109
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Karte
    Der Dachlack ist kein “Allheilmittel“ , besser ist Dachdicht von Bito, das bleibt flexibel haftet und dichtet auf Dachbelag jeder Art.
    Das gibt es ähnlich wie Selicon in einer Kartusche.
    Die Dehnung auf Dächern ist enorm, im Sommer ca 65° und mehr, im Winter ca -15° und mehr.
    Irgendwann wird der Dachlack ermüden.
    Wenn du dir das ganze klein klein ersparen willst ist die Dauerhafte Lösung eine PEY - Schweißbahn(gesplittet).

    Wenn das ganze gedämmt werden soll, gibt es zwei Möglichkeiten, einmal Klemmpfilz oder Styrodur.
    Beide Dämmungen sollten eine gute Be- und Entlüftung haben, dh. kein Flächen-Kontakt zum Holz, Decke oder Zwischen Decke haben, in der Regel reicht 1 cm als Belüftung aus.

    Früher wurde das Mauerwerk auch mit stehenden Luftfugen gemauert, weil es keine andere Dämmung gab.

    Weil aber der aufsteigende Frasen immer nach oben steigt ist eine Belüftung zwischen den einzelnen Materialien angebracht.
     
    Teichfreund77 und Zacky gefällt das.
  4. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    447
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    8
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    6000
    Karte
    Einen wunderschönen guten Abend miteinander...
    Also eine richtige Schweissbahn rauf.
    So sollte es diesen Winter erstmal dicht sein.

    Ah ok.
    Also kein Kontakt zum Holz bei der Dämmung.
    Muss ich dann auch Öffnungen in den Wänden, der Decke und dem Boden machen?
     
  5. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    447
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    8
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    6000
    Karte
    Ich hab bei der Dämmerung aber eher an Styropor gedacht.
    Wollte nun nicht sooo viel Geld für die Dämmung ausgeben.
    In die Decke würden 10cm kommen.
    In den Boden 4 cm und in die Wände 3 cm.
     
  6. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.350
    Galerie Fotos:
    25
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Karte
    Beachte bei Dämmung:
    In Bereichen wo Luft steht fällt Tauwasser aus und dieses führt zu Schimmel.
    Also entweder garantiert Hohlraumfrei und Diffusionsoffen oder mit zirkulierenden hinter- bzw durchlüftung.
     
  7. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    447
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    8
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    6000
    Karte
    Guten Morgen :kaffee
    Mit dampfsperrfolie wollte ich eh arbeiten.
    Sprich von außen nach innen:
    Holzwand/styropor/Dampfsperre/OSB3 Schalung
     
    samorai gefällt das.
  8. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    447
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    8
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    6000
    Karte
    Ich habe am Freitag ein wenig weiter machen können und hatte mir dampfsperrfoli und 6m2 4mm Styropor Dämmung geholt.
    Da die Bodenablaufleitung vom Bürstenfilter in das Gartenhaus geht habe ich mich entschlossen den Boden 10cm höher zu setzen.
    Nu habe ich eine Fläche von 2m x 1,2m mit einer Schicht Folie dann 80mm dämmung und wieder eine Schicht Folie ausgelegt.
    Darauf dann der Holzboden der auf 4 stück 80mm hohen Balken lagert.
    Aber ich kann ja aber gar nicht den kompletten Boden Isolieren. Oder was meint ihr?
    Ich mach mir halt echt gedanken wegen der Luftfeuchtigkeit da ich ja auch die Wärme im Haus halten wolltw und auch andere Gegenstände.
     
  9. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.109
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Karte
    :lala5 Es gibt keine 4mm Dämmung.
    Styropor zieht Wasser und Styrodur nicht.
    Bitte etwas genauer .
     
  10. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    447
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    8
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    6000
    Karte
    Entschuldige ich meinte 40mm Styropor.
    Nu ist es zu spät und das Styropor ist verbaut.
    Was meinst du mit bitte etwas genauer?