Youtube Facebook Twitter

Gartenhaus 2017

Dieses Thema im Forum "Haus und Garten" wurde erstellt von XxGabbeRxX, 21. Nov. 2016.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.222
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Karte
    Ja das war es eigentlich.
     
  2. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    554
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    8
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    6000
    Karte
    Achso.
    Aber wie bekomme ich es hin das ich die Feuchtigkeit raus bekomme?
    Muss ich einen Lüfter installieren der die Feuchte Luft raus zieht?
    Wollte ja eigentlich im Winter Wärme halten können.
     
  3. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.222
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Karte
    Weiß nicht, man sollte erstmal da den Hebel ansetzen wo die meiste Luftfeuchtigkeit entsteht.
     
  4. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    554
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    8
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    6000
    Karte
    Ja das werden die 2 IBC Filter sein.
    Einmal mit Japanmatten und einmal mit Hel-x.
    Beide werden belüftet und sind oben offen.
    Da muss ich mir noch nen Deckel ausdenken.
     
    samorai gefällt das.
  5. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    554
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    8
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    6000
    Karte
    Hallo miteinader...
    Hier mal ein Kleines Update zum Fußboden vom Gartenhaus.
    Gartenhaus 2017_569060_20171120_104813.jpg_jpg
    Von unten nach oben;
    Folie/Styropor/Folie/Holzfußboden
    Gartenhaus 2017_569060_20171120_104856.jpg_jpg

    Ein wenig Dämmung habe ich auch schon an der Wand.
    Ich hoffe nächsten Monat kann ich nochmal zusätzlich einige qm Dämmung holen und die Rechte Seite fertig machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Nov. 2017
    samorai gefällt das.
  6. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    554
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    8
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    6000
    Karte
    Hallo Leute,
    ein frohes neues Jahr wünsche ich euch.
    Mitterweile sind fast 2 monate vergangen wo ich das letzte von mir hören lassen hab.

    Die Decke ist zu 50% gedämmt.
    Muss schauen das ich das Dach nun hoffentlich richtig dicht bekommen habe mit Bitumenspachtel.
    Gartenhaus 2017_570347_20171207_144623.jpg_jpg Gartenhaus 2017_570347_20171207_144626.jpg_jpg

    Letzte Woche hat mir der Sturm die unterste Bahn vom überstand hoch gerissen und alles ist nass.
    Gartenhaus 2017_570347_20180104_121236.jpg_jpg Gartenhaus 2017_570347_20180104_121734.jpg_jpg

    Hab nun heute die letzte Dämmung angebracht.
    Nun ist das Haus von innen an den Wänden so gut es geht gedämmt mit 40mm Styropor.
    Gartenhaus 2017_570347_20180111_192803.jpg_jpg Gartenhaus 2017_570347_20180111_192811.jpg_jpg Gartenhaus 2017_570347_20180111_192817.jpg_jpg Gartenhaus 2017_570347_20180111_192830.jpg_jpg Gartenhaus 2017_570347_20180111_192834.jpg_jpg

    In den kommenden Tagen werde ich den Rest vom Dach Dämmen und im Februar dann die holzverschalung anbringen.
     
  7. RKurzhals

    RKurzhals Mod-Team

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    2.639
    Galerie Fotos:
    182
    Beruf:
    Alchimist
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    14000
    Karte
    Hallo Andy,
    das sieht schon mal gut aus, Dein Häuschen :like!
    Wegen der Feuchtigkeit vom Filter hätte ich noch ein paar Bauchschmerzen. Es gibt zwei Szenarien:
    1) warmes Wetter im Sommer, die Hütte wird wärmer als das Teichwasser. Jetzt kann (je nach Raumfeuchte) Wasser am IBC und den Leitungen außen kondensieren, und heruntertropfen.
    2) kaltes Wetter des nachts (fast übers ganze Jahr), besonders im Winter, das Wasser ist wärmer als die Temperatur in der Hütte (das ist sehr oft der Normalfall, wenn sie ungeheizt ist).
    Gegen 1) hilft nur, die Tropfmengen so ablaufen zu lassen, dass sie sich an einer Stelle sammeln, wo man sie haben möchte (Neigung der Rohre, Isolierung unter IBC's und Gefälle).
    Fall 2) ist auf verschiedene Weise lösbar (IBC's nicht in die Gartenhütte belüften - ganz wichtig!, die von Dir erwähnte Lüftung (möglich mit Wärmetauscher), oder eine Beheizung der Hütte).
    Probleme mit Feuchtigkeit entstehen erst auf Dauer, einen Teil der Maßnahmen kannst Du auch nachträglich machen, je nachdem, wie akut Feuchtigkeitsprobleme werden.
     
    XxGabbeRxX gefällt das.
  8. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    554
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    8
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    6000
    Karte
    @RKurzhals
    Ohhhhja.... die Bauchschmerzen habe ich jetzt schon.
    Im Gartenhaus habe ich einen Lüfter stehen der auf kleiner Stufe die Temp. auf 10°C konstant hält.
    Der Lüfter springt nicht allzu schnell an und läuft auch nicht lange.

    Kondenswasser bildet sich nun natürlich da das Wasser zur Zeit 3,6 °C und die Temp. im Raum eben 10 °C beträgt.

    Nun will ich einen Lüfter für Badezimmer installieren den ich über eine Zeitschaltuhr im Sicherungskasten steuere.
    Wie meinst du das genau mit nicht in die Gartenhütte belüften?
    Oder mit wärmetauscher???
     
  9. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.222
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Karte
    He du hast doch sicher ein Auto.Was passiert wenn du nass geworden bist und setzt dich ins Auto?

    Es beschlägt von innen.
    Lüftung + Klima .......und alles geht schnell wieder weg.

    Ein Deckel könnte helfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Jan. 2018
    XxGabbeRxX gefällt das.
  10. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    554
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    8
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    6000
    Karte
    @samorai natürlich kenne ich das.
    Und an dieses Prinzip habe ich auch gedacht.
    Aber was ist mit dem entstehenden Kondenswasser am IBC?

    Ein Deckel ist auch geplant.
    Aber der Lüfter muss auf jedenfall da nachher 2 IBC drin stehen.
    Einer mit Hel-x kll17 und einer mit japanmatten und beide sollen belüftet werden.