Youtube Facebook Twitter
  1. Wegen der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist es leider nötig, das jedes Bestandsmitglied, egal wie lange dabei oder in welcher Funktion, unsere neuen Datenschutzhinweise und daran angepassten Nutzungsbedingungen lesen und diesen zustimmen muss, wenn er/sie unsere Seiten weiterhin als registriertes Mitglied nutzen möchte.
    Ohne diese Anpassungen und einige kleine Änderungen auf unseren Seiten, wäre ein weiter Betrieb von Hobby-Gartenteich.de leider nicht mehr möglich.

    Es werden dir automatisch bei Anmeldung entsprechende Hinweise eingeblendet. Siehe auch: Hinweise zur DSGVO

    Vielen Dank für dein Verständnis.
    Information ausblenden

. . . hat hier jemand Makropoden im Teich?

Dieses Thema im Forum "Fische (allgemein)" wurde erstellt von Ondine, 19. Apr. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Gladius

    Gladius Mitglied

    Registriert seit:
    14. Jan. 2013
    Beiträge:
    37
    Galerie Fotos:
    2
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    5000
    Karte
    Ich habe seit Jahren Aphanius mento ganzjährig im Teich und auch im vergangenen Sommer wieder Jungfische...
     
  2. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.300
    Galerie Fotos:
    97
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Karte
    Gibt es die Nachkommen in Spurrenelementen oder richtig viele?
     
  3. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.300
    Galerie Fotos:
    97
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Karte
    Jetzt ja, aber auch einige bis jetzt nur im Aquarium.
    Sind aber nicht wirklich gut auf ein Bild zu bekommen.....anbei mal einige Versuche. :)
    . . . hat hier jemand Makropoden im Teich?_570295_2017-12-01 072.jpg_jpg . . . hat hier jemand Makropoden im Teich?_570295_2017-12-01 076.jpg_jpg . . . hat hier jemand Makropoden im Teich?_570295_2017-12-01 045.jpg_jpg . . . hat hier jemand Makropoden im Teich?_570295_2017-12-01 043.jpg_jpg . . . hat hier jemand Makropoden im Teich?_570295_2017-12-01 066.jpg_jpg
     
  4. Gladius

    Gladius Mitglied

    Registriert seit:
    14. Jan. 2013
    Beiträge:
    37
    Galerie Fotos:
    2
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    5000
    Karte
    ...sagen wir mal so... für mich genügend. Da das Interesse bei den Aquarianern nicht sehr groß ist und ich noch Regenbogenelritzen und Diamantbarsche im Teich habe, reguliert es sich auf einen stabilen Bestand. Habe daher auch keinen Wert auf große Stückzahlen gelegt...
     
  5. Erich Willems

    Erich Willems Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2015
    Beiträge:
    14
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    42
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    18500
    Karte
    Also da kann ich was zu beitragen:
    Auf obiger Seite sieht man wie sie nach meinen Beobachtungen mit den Temperaturen zurechtkommen.
    Auch findet sich darauf ein Video, welches sie im Teich zeigt.

    Da sie sich letztes Jahr im Teich1 sehr stark vermehrt hatten, und zum Winteranfang noch winzig kleine von ihnen Rumschwammen konnte ich nicht alle rauskeschern.

    Dafür habe ich vor 2 Wochen, als das Eis wieder weg war nochmal einen Schwung ausgekeschert, weil die Wettervorhersage neuen Frost für die nächste zeit gemeldet hatte. So ists gekommen, die Teiche sind fest zugefroren.

    Die vor zwei Wochen herausgeholten sind absolut fit.
    Wie man auf obiger Seite anhand der Temperaturtabelle sieht, kommen sie mit Temperaturen bis 3°C Wassertemperatur durchaus zurecht.
    Die Frage nach der Wintertauglichkeit in unserer Gegend (Schwäbische Alb) ist also temperaturmäßig mit Ja zu beantworten, aber das reicht nicht.
    Ein Wechselwarmer muss, mit diesen Temperaturen auch lange genug zurecht kommen, d.h. der reduzierte Stoffwechsel darf über die Zeit nicht zum Verfall führen falls sie dabei keine Nahrung aufnehmen oder aber sie müssen auch in dieser Zeit fähig sein Nahrung nachzuschieben.

    Die ich letztlich herausgefangen habe waren in guter Konstitution und schwimmen jetzt im Aquarium.
    Falls ich immer noch nicht alle erwischt haben sollte, wird sich zum Winterende zeigen, ob sie hier winterhart sind oder nicht.
     
  6. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.300
    Galerie Fotos:
    97
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Karte
    Das finde ich sehr Spannend.

    Ach und von den Macropoden stelle ich euch hier auch mal neue Bilder ein.
    . . . hat hier jemand Makropoden im Teich?_571674_2018-02-23 P1190048.JPG_JPG . . . hat hier jemand Makropoden im Teich?_571674_2018-02-23 P1190054.JPG_JPG . . . hat hier jemand Makropoden im Teich?_571674_2018-02-23 P1190035.JPG_JPG . . . hat hier jemand Makropoden im Teich?_571674_2018-02-23 P1190030.JPG_JPG . . . hat hier jemand Makropoden im Teich?_571674_2018-02-23 P1190006.JPG_JPG . . . hat hier jemand Makropoden im Teich?_571674_2018-02-23 P1190010.JPG_JPG
     
  7. Erich Willems

    Erich Willems Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2015
    Beiträge:
    14
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    42
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    18500
    Karte
    So dann ein kurzes Update zu den Kardinälchen (Tanichthys albonubes):
    Gestern am Sonntag hab ich in der Teichmitte ein Kardinächen ausmachen können, etwa 1.5cm SL.
    Auch heute abend nach der Arbeit konnte ich ihn wieder entdecken. Sieht normal vital aus.
    Also bisher scheinen sie mich überraschen zu wollen.
    Die Überraschung wird komplett sein, wenn sie festen Frühling noch da sind.
     
  8. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.300
    Galerie Fotos:
    97
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Karte
    Wirklich Spannend.
    Von meinen im November in den Teich gesetzten Macropoden konnte ich noch keinen entdecken.
    Mal abwarten, wenn es wärmer wird. Vielleicht sind dann ja noch welche da.
     
  9. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    901
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Karte
    Na, was macht die Mörtelkübelsaison?
    VG Monika
     
  10. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.300
    Galerie Fotos:
    97
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Karte
    Im Teich habe ich im Frühjahr noch welche gesehen.....
    Im Aquarium hatte ich irgend eine Labyrinterseuche.
    Da sind die im 450 Literbecken nach und nach verschwunden.....habe nie irgend was Totes gesehen.
    Bärblinge und Lebendgebährende kein Problem.

    Mal schauen ob die im Teich sich vermehren.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden