Youtube Facebook Twitter
  1. Wir führen aktuell einige wichtige Server-Arbeiten durch, bedingt durch den Umzug auf einen neuen Server:
    1. Vorbereitungen und Tests - laufen
    2. Umzug auf einen neuen Server - in Vorbereitung
    3. Software Aktualisierungen - in Vorbereitung
    4. Email Konfiguration und andere Optimierungen - in Vorbereitung
    Wir werden die möglichen Ausfallzeiten für die restlichen Arbeiten so gering als möglich halten. Danke für Dein Verständnis.
    Dein Hobby-Gartenteich-Team
    Information ausblenden

Ist ein kleiner Filtergraben überhaupt sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Bubbleman, 2. Dez. 2018.

Die Seite wird geladen...
  1. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    2.914
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Richtig:super!
     
  2. DbSam

    DbSam Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    1.940
    Galerie Fotos:
    28
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    13500
    Hallo Thomas,

    ich habe mir hier nicht alles durchgelesen, möchte Dir zum Thema Pflanzenfilter aber noch einen Link zu einem interessanten und informativen Thread geben.
    Ich beziehe mich dabei auf die Beiträge zum Pflanzenfilter, das Loch in der Folie und die Beiträge 'drumherum' sind für Dein Thema zweitrangig,


    Gruß Carsten
     
  3. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    836
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    hallo Ron,
    welche Pflanzen würdest Du empfehlen ?
     
  4. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    2.914
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo Lion!

    Binsen, auf jeden Fall vor dem Ausgang/ Überlauf und im Rand-Bereich.
    Kalmus und Wasser-Lilien mehr in die Mitte, denn die bilden ständig Ausläufer, brauchen also Platz.
    Weitere Akzente wären Wasser-Lobelie oder der gemeine Farn.
     
    Majestic222, Chelmon1 und Lion gefällt das.
  5. Majestic222

    Majestic222 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2018
    Beiträge:
    38
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    3
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    1000l
    Hallo Ron,

    ich schließe mich mal hier mit ein paar Fragen an.
    Deine Konstruktion sieht soweit gut aus und ich denke das geht schon sehr in die Richtung wie ich es mir auch für meinen Filterteich vorstellen kann.
    Meine Frage wäre allerdings noch wie du durch das 40mm starke PVC-Rohr das darunterliegende Sediment abgepumpt bekommst. Hast du dafür noch eine Schmutzwasserpumpe mit der du abpumpst?
    Und welche Art von Binsen hast du für den Randbereich verwendet?
    Um den Filterteich anzuschließen müsste ich den ankommenden 1 1/4" Schlauch mit folgender Stufenschlauchtülle anschliessen https://www.teichpoint.de/durchfueh...lauchtuelle-25-32-40-mm-schwarz-ag-1-1-2.html
    Jedoch habe ich noch nicht das Problem lösen können wie ich im Anschluss das 40mm PVC-Rohr anschließen kann durch das das Schmutzwasser langsam eingeleitet wird.
    Hast Du dafür vielleicht noch eine Idee?

    Viele Grüße
    Volker
     
  6. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    2.914
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo Volker!
    Mit dem Schlammsauger wird abgesaugt, das Handstück passt in das 40ger HT-ROHR.
    Von der anderen Seite wird mit einem Wasser-Schlauch gespült.

    Diesen Schlauchanschluß, da hätte ich bedenken zB. Im Winter oder Erddruck.
    Ich habe damals über eine Amphore eingeleitet und im Winter abgebaut, ist im Beitrag #17 auf den Fotos zu sehen.

    Die Binsen ganz normale heimische, wer etwas hübsches haben will, nimmt heit andere Arten (Zebra- oder Blühbinsen).
     
  7. Majestic222

    Majestic222 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2018
    Beiträge:
    38
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    3
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    1000l
    Hallo Ron,

    danke für deine Antwort. Hier bei uns im äußersten Westen haben wir ja nicht mehr so lange und strenge Winter. Und im Winter wird bei mir in der Regel die Teichtechnik abgebaut und die Schläuche entleert.
    Ich weiß halt nur noch nicht wie ich einen gescheiten Anschluß von der Stufenschlauchtülle auf das innenliegende Einlassrohr herstellen soll.
    Ansonsten gefällt mir dein Aufbau sehr gut und würde ihn so auch schon übernehmen.

    Viele Grüße
    Volker
     
  8. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    2.914
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Ich glaube wir reden an einander vorbei, der Einlauf ist die Amphore und der Blumentopf hat kein Boden, das Wasser muss also nach unten raus.
    Die Amphore wurde angebohrt. Ist ein kleiner Filtergraben überhaupt sinnvoll?_585514_IMG_20181227_143312.jpg_jpg Die Amphore hat leichtes Gefälle und das Loch wurde sehr weit nach oben gebohrt.
    Der Schlauch wird mit einer Schelle von innen gesichert.
     
  9. Majestic222

    Majestic222 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2018
    Beiträge:
    38
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    3
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    1000l
    Hallo Ron,

    achso da haben wir wirklich aneinander vorbei geredet Ich hab das so verstanden das das Schmutzwasser aus dem Teich von unten in das Filterbecken geleitet wird und sich langsam durch den Zwischenboden aus Douglasie sich durchdrückt und durch den Wurzelfilter der Pflanzen durchströmt.
    Also genau umgekehrt.

    Viele Grüße
    Volker
     
  10. Majestic222

    Majestic222 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2018
    Beiträge:
    38
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    3
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    1000l
    Hier schreibst du aber doch das der Klärteich/Filterteich von unten gespeißt wird.
    Und dein Nachredner faßt dies auch nochmals kurz so zusammen das das Wasser also von unten in den Klärteich eingeleitet wwird und sich so langsam seinen Weg durch den Zwischenboden sucht und an den Wurzeln der Pflanzen vorbei muss.
    Ich bin gerade ein bisschen Irritiert :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden