Youtube Facebook Twitter

Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm

Dieses Thema im Forum "Haus und Garten" wurde erstellt von ina1912, 15. Okt. 2017.

Die Seite wird geladen...
  1. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.960
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    tja, so ganz sicher bin ich mir nicht, deshalb habe ich auch noch nichts darüber geschrieben.. vor zwei Wochen nach den starken Regenfällen hatte sich der Teich wieder ganz gut gefüllt und die darauf folgenden Tage habe ich jeden Tag argwöhnisch den Wasserstand kontrolliert. Da verschwanden am Tag nur ganz wenige Millimeter. in den letzten Tagen mit der Trockenheit und dem starken Wind fehlten so bis 2 cm am Tag. Auch heute sieht es so aus. Bislang gehe ich von Verdunstung aus, will mich aber nicht zu früh freuen.
     
    Wachtlerhof und troll20 gefällt das.
  2. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.717
    Galerie Fotos:
    18
    Beruf:
    Hobbyist
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    70000
    Du warst ja wirklich fleißig, so weit bin ich noch nicht. Bei mir liegt immer noch jede Menge Laub, das mir der Wind immer wieder vom
    Wald aus in die Beete schmeißt. :(
     
    troll20 gefällt das.
  3. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.960
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    ach, normalerweise ist das schon ende Februar erledigt, dieses jahr bin ich echt spät dran. je weiter die Stauden austreiben, desto eher macht man beim Aufräumen versehentlich etwas kaputt. nur die sumpfpflanzen kommen etwas später, der hat noch bisschen zeit. Hauptsache Ostern ist es ordentlich, sonst versteckt der Osterhase nichts!
    :eiess
     
    troll20 und Wachtlerhof gefällt das.
  4. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.960
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    Hallo zusammen!

    Freitag Nachmittag gab es im hinteren Garten noch ein bisschen Sonne, so dass ich mich nach Feierabend entschlossen hatte, doch mal allen aktuellen Widrigkeiten zum Trotz Frühling anzuordnen und die Ostereier aufzuhängen! irgendwie muss man es ja schön machen.

    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354__20200327_184720.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354__20200327_184813.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354__20200327_184749.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354__20200327_184931.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354_DSC_0038.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354_DSC_0039.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354__20200328_181447.JPG_JPG

    heute war ja herrliches Wetter und da für morgen Regen und Schnee und überhaupt Mistwetter angesagt ist, stand heute Aufräumen am Teich auf dem Plan, nebst der angrenzenden Beete und Rosen schneiden. Hier die vorher - Bilder :
    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354__20200328_175526.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354__20200328_175552.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354__20200328_175505.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354__20200328_175611.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354__20200328_175631.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354__20200328_175649.JPG_JPG

    Normalerweise verteile ich das auf zwei Tage, aber ich wollte das alles noch im trockenen Zustand abschneiden und entsorgen, daher musste ich heute durchziehen. sechs Stunden hat es gedauert, aber nun ist es geschafft:
    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354_DSC_0047.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354_DSC_0048.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354_DSC_0049.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354_DSC_0050.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354_DSC_0051.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600354_DSC_0052.JPG_JPG

    Auch die Pumpe habe ich in Betrieb genommen und den Teich wieder aufgefüllt. Glaube eigentlich nicht, dass die Folie kaputt ist. Es war die letzten Wochen sehr trocken und stürmisch, so dass wohl viel verdunstet ist. Habe außerdem hab ich beim Aufräumen etliche Stellen gefunden, wo die Kapillarsperre überwachsen war, meist mit Wasserminze. Hab ich wohl letztes Jahr nicht kontrolliert.... Mal gucken, wie es hält. Morgen bin ich schlauer.

    das soll es für heute gewesen sein, bleibt gesund und passt auf Euch auf!

    lg Ina
     
  5. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.726
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo Ina!
    Schneidest du immer so spät die Teich Pflanzen zurück?
    Da sollten doch schon Jungtriebe zu sehen sein.
    Werden bei dem Schnitt die neuen Triebe mit gekappt oder schneidest du artig drum herum?

    Ich schneide im Winter, so wie Obst Bäume, da kann ich zumindest voll durch scheiden ohne auf Neutriebe achten zu müssen.
    Zeitlich gesehen brauche ich 2x4h,
    mache es nie in einem zug.
     
    PeBo gefällt das.
  6. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.960
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    Hallo Ron!


    die Teichpflanzen sind immer sehr spät dran. Wasserfenchel und Minze treiben schon aus. Auch Wasseriris, Binsen und die Segge im Sumpfbereich. Aber die wuchern so schlimm, dass ich die eh versuche zu dezimieren. Was ist da noch... Blutweiderich, straußblütiger Gilbweiderich...das vertrocknete wird einfach abgebrochen oder abgeschnitten. Soweit oben sind die Triebe noch nicht. Dort sind aber auch keine Pflänzchen, die ich irgendwie besonders pampern müsste. Nur bei den Seerosen bin ich vorsichtig, da fische ich nur Algen und verrottende Blätter ab. Heute habe ich schon Blütenknospen gesehen.

    lg Ina
     
    troll20 und samorai gefällt das.
  7. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.960
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    moin moin!

    aktuelle Pegelmeldung:

    kein Wasserverlust heute morgen, allenfalls 2mm!

    lg Ina
     
    trampelkraut, PeBo und troll20 gefällt das.
  8. Goldkäferchen

    Goldkäferchen Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    914
    Galerie Fotos:
    56
    Teichfläche (m²):
    15
    Teichtiefe (cm):
    1m
    Teichvol. (l):
    15
    Hallo Ina, hast du toll geschmückt mit den Ostereiern :like
    Habe vorm Zaun für die Spaziergänger auch ein paar Eier an Zweige gehängt, mit dem Erfolg , daß sie am nächsten Tag runtergerissen und kaputt waren. Wer macht sowas?!? :grummel
    Traurigen Gruß
    Goldkäferchen
     
  9. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.960
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    oh das ist ja gemein! :traurig sowas kann ich ja auf den Tod nicht ausstehen! da werde ich auch gleich richtig wütend! :wutes gibt doch soviele nichtsnutzige blöde blagen, denen man zuhause nichts beigebracht hat!
    bei mir hat der Sturm ein paar runter gerissen, und die nicht mehr ganz neuen zerbrechen dann auch gelegentlich. da kaufe ich jedes jahr nach. aber ich würde auch keine außerhalb meines Zauns aufhängen, hier würde ich so einen Vandalismus auch nicht ausschließen..
    ich hoffe, du findest noch ein anderes Plätzchen für deine deko und lässt dir die Freude an Frühling und Ostern nicht verleiden!

    ganz liebe Grüße von Ina :eitata
     
    Wachtlerhof, Goldkäferchen und troll20 gefällt das.
  10. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.960
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
    Hallo zusammen!

    Dieses Wochenende ging es ein wenig weiter auf der Gartenbaustelle.

    Der Weg rechts am Kellerberg vorbei stand heute auf dem Plan und von der Bepflanzung links und rechts schon mal soviel, dass alle schon vorhandenen Pflanzen ausgetopft werden und in die Erde kommen.
    Das Schlimmste ist der Boden. Hinter dem Zaun standen große Koniferen, deren Wurzelfilz geht bis an den Berg. Ca. 20 cm dicker Teppich aus dem Zeug war mit der Grabegabel aufzubrechen und soviel abzutragen, dass später Gehwegplatten reinpassen und auf selbe Höhe wie die Rasenkante kommen, was alleine schon 2 Stunden gedauert hat. Der Sohnemann hat zum Glück ein Weilchen mit geholfen.

    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_214605.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_214626.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_214646.JPG_JPG

    Als Nächstes die Beetbegrenzungssteine aufgenommen, alles umgegraben, wieder endlos Wurzeln raus gerissen und die Steine parallel zum Berg neu gesetzt.

    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_214705.JPG_JPG

    Hier dachte ich, jo... dann hab ich wohl schon vormittag Feierabend...

    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_214726.JPG_JPG

    zum Glück noch Ersatz im Schuppen gefunden

    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_214751.JPG_JPG

    zwei Schubkarren voll Wurzelkram weg gekarrt.

    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_214809.JPG_JPG

    Die etwas frostempfindliche Limonenzypresse (oder so ähnlich) steht da schon einige Jahre. Die haben wir nun ausgebuddelt und auf die andere Seite gepflanzt, dort steht sie etwas geschützter und macht Platz für den schönen Cornus Kousa SATOMI :

    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_214856.JPG_JPG

    hier hat mir der Sohnemann alles an Findlingen und Gehwegplatten ran geschleppt, was noch vorrätig war.

    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_214914.JPG_JPG

    Der Nachmittag verging mit Farn- und Hopfenwurzeln ausbuddeln, Steine setzen und ein paar Sachen einpflanzen, die mit der schwierigen Lage unter Tannen, am Hang und mit schwerer Erde klarkommen. u. a. eine Bodendeckerrose, Staudenyucca, goldener Euonymous, Schleifenblume, Geranium macrorhizum und Kriechknöterich. Ach ja, eine dunkellaubige zwergförmige Azalee war noch dabei.

    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_214935.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_215002.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_215121.JPG_JPG

    leider gingen mir dann die Steine und Pflanzen aus, die Zeit aber auch, es sollten alle Pflanzen auf jeden Fall noch in die Erde. So habe ich am der Stelle erstmal Schluß gemacht und probehalber die Gehwegplatten hingelegt, um zu gucken, wie weit die reichen. Der Boden muss natürlich noch vorbereitet werden. Die Lücken werden später mit Mosaikpflaster gefüllt.

    Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_215027.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_215045.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_215200.JPG_JPG Meine Gartenbaustelle - DIY Sanierung Pflanzenfilterteich und Wandbrunnen, Bau einer Farngrotte uvm_600655__20200405_215220.JPG_JPG

    Mehr war heute nicht mehr zu schaffen, aber ich bin ganz zufrieden.

    Ich wünsche Euch allen einen guten Wochenstart! Seid vorsichtig und bleibt gesund!

    lg Ina
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Apr. 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden