Youtube Facebook Twitter

Schwalben in Haus und Garten

Dieses Thema im Forum "Haus und Garten" wurde erstellt von Tanny, 8. Juli 2014.

Die Seite wird geladen...
  1. Tanny

    Tanny Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2013
    Beiträge:
    2.643
    Galerie Fotos:
    57
    Teichtiefe (cm):
    60cm
  2. Michael der 2.

    Michael der 2. Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2012
    Beiträge:
    703
    Galerie Fotos:
    34
    Teichfläche (m²):
    30
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    11000
    Hi

    Leider sind über 6 Std Fahr viel zu weit. Ich schick es dir zu, Schreib mir per PN deine Adresse.

    Grüße Michael

    PS: Ich weiß ja, dass du öfter Pflegling bei dir hast. Als du das mit dem Mückenfang geschrieben hast, dachte ich mir, dass das ein optimales Hilfsmittel sein könnte.
     
  3. laolamia

    laolamia Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    1.125
    Galerie Fotos:
    17
    Beruf:
    admin
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    55000
  4. Tanny

    Tanny Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2013
    Beiträge:
    2.643
    Galerie Fotos:
    57
    Teichtiefe (cm):
    60cm
    :wunder.....ich fürchte, ich werde mit den Zweien nicht mithalten.......

    ...aber ich leihe ihnen rechtzeitig meinen Weltatlas.....:oki
     
  5. Tanny

    Tanny Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2013
    Beiträge:
    2.643
    Galerie Fotos:
    57
    Teichtiefe (cm):
    60cm
    Heute mal wieder aktuelle Fotos :)

    M+M haben schon zugelegt und sind mächtig "aktiv" geworden :)

    Einen Größenunterschied kann man nur noch minimal erkennen.
    Mini hat ordentlich aufgeholt :)

    Das Gefieder der zwei hat sich super erholt und entwickelt sich jetzt so, wie es sollte:

    Schwalben in Haus und Garten_469044_IMG_6481.JPG_JPG Schwalben in Haus und Garten_469044_M+M 130714 01.JPG_JPG Schwalben in Haus und Garten_469044_M+M 130714 02.JPG_JPG Schwalben in Haus und Garten_469044_M+M 130714 03.JPG_JPG Schwalben in Haus und Garten_469044_M+M 130714 04.JPG_JPG
     
  6. Tanny

    Tanny Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2013
    Beiträge:
    2.643
    Galerie Fotos:
    57
    Teichtiefe (cm):
    60cm
    ...so, und jetzt mal wieder ein ganz schnelles update :)

    ...hier "brennt" die Hütte ;)
    M&M geht es super - sie wachsen und gedeihen :)
    Die Fotos sind nicht so sonderlich gut, aber etwas kann man hoffentlich erkennen.
    Habe sie noch schnell gestern abend gemacht, als die 2 im Esszimmer saßen und ich wollte
    nicht so viele machen, da ich sie nicht zu sehr mit dem Blitz stören will.

    Sie fressen wie die Weltmeister :)

    Gestern war dann noch der "Hammertag".
    Montag abend sind die ersten 2 Hühnerküken geschlüpft, die nächsten 6 in der Nacht zu Dienstag -
    die ganze Nacht Konzert, weil die Schwalben und die Hühnerküken um die Wette trompetet haben.

    Ab Mittags hatte ich dann noch eine große Kindergruppe mit 4 oder 5 Lehrern da, die in der
    ersten Woche Ferienfreizeit für die vom KSB betreuten Kinder anbieten und gestern bei uns einen
    Abenteuernachmittag verbrachten: Bienen bestaunen, Honigwaben probieren, im Garten naschen
    (einige Kinder wussten nicht mal, was Johannisbeeren oder Stachelbeeren sind),
    Brennesseln sammeln und Brennesselchips backen und zur allgemeinen Freude: Fliegen klatschen.
    Und zum Abschluß durfte jedes Kind eine Fliege selbst an die Schwälbchen verfüttern :)

    Heute morgen ist dann noch ein Amrock Mix Küken geschlüpft.
    Jetzt hoffe ich nur, daß eine der Hennen die Kleinen adoptiert und nicht ich die Kükenmama spielen muss ;)

    Hier ein paar aktuelle Fotos von M&M und den Küken:

    Schwalben in Haus und Garten_469474_M+M 150714 01.JPG_JPG Schwalben in Haus und Garten_469474_M+M 150714 02.JPG_JPG Schwalben in Haus und Garten_469474_Küken 150714 01.JPG_JPG Schwalben in Haus und Garten_469474_Küken 150714 05.JPG_JPG Schwalben in Haus und Garten_469474_Küken 150714 06.JPG_JPG
     
    troll20 gefällt das.
  7. Eva-Maria

    Eva-Maria Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    2.227
    Galerie Fotos:
    140
    Teichtiefe (cm):
    150cm
    Teichvol. (l):
    9000
    moin Kirsten,
    alle Hände voll zu tun... hast Du ja gerade!
    Drück' Dir die Daumen, dass alle groß werden und
    Du Dich auch mal zwischendrin erholen kannst.
     
  8. Tanny

    Tanny Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2013
    Beiträge:
    2.643
    Galerie Fotos:
    57
    Teichtiefe (cm):
    60cm
    Hallo allerseits,

    M+M haben wir gestern noch mal fotografiert.
    Sie sahen plötzlich sehr erwachsen aus - die letzten Babyfedern waren weg und die Schnäbel wirkten viel spitzer.
    Irgendwie wirkten sie völlig "erwachsen".
    Wir meinten noch: in den nächsten Tagen werden sie sicher anfangen zu fliegen....

    ....Heute morgen bettelten beide drinnen und fraßen auch noch.

    Dann brachte ich sie raus an Ihren Platz unter dem Dach.
    Mini bettelte.
    Ich also mit Fliegen hin.
    Mini fraß, Maxi verweigerte das Futter.
    Ich war erschrocken, weil ich dachte er/sie hat irgendetwas.
    Als ich Maxi runter holte, hüpfte er sofort auf meinen Finger - Futter wollte er immer noch nicht.
    Stattdessen schaute er sich um und dann hob er ab und flog
    in die Höhe, als ob er nie etwas anderes gemacht hätte.

    Also holte ich auch Mini runter.
    Dasselbe Spiel: er hüpfte auf den Finger, sah sich um,
    hörte oben sein Geschwister rufen, hob ab und weg war er http://1.1.1.2/bmi/www.huehner-info.de/forum/images/smilies/smiley.gif

    Beide kreisten noch immer höher und höher ca eine viertel Stunde über dem Hof.
    Dann entschwebten sie.

    2 x kamen sie noch zurück und flogen kreuz und quer über den Hof.

    Seither sind sie noch nicht wieder aufgetaucht.
    Ganz anders, als die Rauchschwalben konnten sie auf Anhieb perfekt fliegen und
    beim ecosieren fanden wir raus, dass sie nur bei schlechtem Wetter
    und dann auch maximal eine Woche nach dem Ausfliegen von den Eltern zugefüttert werden.

    Die Rauchschwalben werden ja noch wochenlang zugefüttert und schlafen noch wochenlang in Nestnähe.

    Pummelchen war damals bis in den Herbst hinein, bis er nach Süden flog, bei schlechtem Wetter immer
    wieder gekommen und wollte Futter und in der Küche nächtigen.

    Die Mehlschwalben waren da total anders heute morgen.
    Insofern denke ich, angesichts des perfekten Wetters werden die zwei sich
    selbst verpflegen können und nicht wiederkommen.

    Sie haben es offensichtlich geschafft http://1.1.1.2/bmi/www.huehner-info.de/forum/images/smilies/smiley.gif

    @Michael: gestern am späten Nachmittag kam der Fliegenventilator an - heute wollten wir ihn
    einweihen - wir hatten schon DEN Plan, wie wir Fliegen anlocken.

    ...das hat sich dann gerade erledigt - Mini und Maxi jagen jetzt selbst :)

    Auf jeden Fall aber nochmal vielen Dank :oki

    wir werden in den nächsten Tagen, wenn die Küken etwas weiter sind und nicht mehr so viel
    Zeit beanspruchen, den Ventilator testen und die Beute dann an die Hühner verfüttern.

    Wenn dann wieder kleine Zöglinge auftauchen, wissen wir schon mal wie es geht und
    mit welcher Ausbeute wir rechnen können :)

    So, und ejtzt noch die Fotos von gestern - da sieht man schon,
    was für einen gigantischen Entwicklungsschub sie quasi über Nacht gemacht haben:

    Schwalben in Haus und Garten_469713_M+M 170714 01.JPG_JPG Schwalben in Haus und Garten_469713_M+M 170714 02.JPG_JPG Schwalben in Haus und Garten_469713_M+M 170714 03.JPG_JPG Schwalben in Haus und Garten_469713_M+M 170714 04.JPG_JPG Schwalben in Haus und Garten_469713_M+M 170714 05.JPG_JPG Schwalben in Haus und Garten_469713_M+M 170714 06.JPG_JPG
     
    Lyliana, lotta, pema und 6 anderen gefällt das.
  9. Eva-Maria

    Eva-Maria Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    2.227
    Galerie Fotos:
    140
    Teichtiefe (cm):
    150cm
    Teichvol. (l):
    9000
    man Kirsten,
    is' ja irre wie fix die 2 "groß" werden!
    Drücken wir ihnen die Daumen, dass ihnen
    ein langes Schwalbenleben beschert sein wird.....
    Vll. kommen sie ja nächstes Jahr zurück für den Sommer,
    wie standorttreu sind sie?
     
  10. Tanny

    Tanny Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2013
    Beiträge:
    2.643
    Galerie Fotos:
    57
    Teichtiefe (cm):
    60cm
    Hallo Eva-Maria,
    bei Mehlschwalben weiß ich es nicht.
    Rauchschwalben sind sehr standorttreu
    (Pummelchen ist dieses Jahr sogar zum 3. Mal aus Afrika zurück :) )

    Ich würde mich natürlich riesig freuen, wenn die 2 nächstes Jahr wieder auftauchen -
    aber ich glaube eher nicht, dass das der Fall ist.

    Zum einen sind Mehlschwalben wohl Koloniebrüter und ausgesprochen gesellig und zum anderne
    habe ich gehört, dass Mehlschwalben und Rauchschwalben äusserst selten an denselben Gebäuden zu
    finden sind.

    Bei uns sind massenweise Rauchschwalben.

    Diese Mehlschwalben stammen von einem EFH am Stadtrand von Elmshorn.
    Das liegt etwa 6 km von mir weg.
    Dort brüten scharenweise Mehlschwalben.
    Ich könnte mir vorstellen, wenn die 2 es schaffen, dann werden sie nächstes Jahr
    eher in der dortigen Kolonie ankommen.

    Spannend war heute nochmal der späte Nachmittag.
    M +M sind wieder aufgetaucht und haben ihre Kreise über dem Haus gezogen und
    sich auf dem First ausgeruht.
    (Durchs Fernglas konnte ich eindeutig erkennen, daß
    es junge Mehlschwalben waren und da wir weit und breit sonst nur Rauchschwalben haben,
    müssen es die 2 gewesen sein).

    2 x haben M+M die Sitzecke angeflogen, wo ihr Nest hängt und sind ganz dicht an meinem Kopf vorbei an der
    anderen Seite wieder raus.

    Gebettelt haben sie nicht - ich denke also, daß sie keinen Hunger haben.
    Würde mich auch wundern. So geschickt, wie die zwei fliegen, wäre es
    erstaunlich, wenn sie bei diesem perfekten Insektenwetter keinen reich gedeckten Tisch
    abgeräumt hätten ;)

    Auf jeden Fall fand ich es sehr schön, dass die zwei sich nochmal haben sehen lassen.
    Irgendwie ist es beruhigend zu wissen, dass sie den Weg zurück finden, falls
    sie aus irgendeinem Grunde nicht genug zu fressen finden :)

    LG
    Kirstin
     
    Lyliana, lotta und bekamax gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden