Youtube Facebook Twitter

Schwarz / Weiß Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "Foto- / Videotechnik" wurde erstellt von trampelkraut, 19. Nov. 2017.

Die Seite wird geladen...
  1. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.440
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    130000
    Hallo,

    Ich eröffne mal einen Thread Schwarz / Weiß Aufnahmen.

    Ich bin ein Fan von Schwarz /Weiß Bildern denn ich finde wenn sie richtig belichtet und bearbeitet sind können sie eindrucksvoller und stimmiger als eine Farbaufnahme sein.

    Die Bilder entstanden am Kloster Engelberg in Großheubach.

    Schwarz / Weiß Aufnahmen_568968_DSC00243 (3).jpg_jpg Schwarz / Weiß Aufnahmen_568968_DSC00241.jpg_jpg Schwarz / Weiß Aufnahmen_568968_DSC00238 (3).jpg_jpg Schwarz / Weiß Aufnahmen_568968_DSC00236 (2).jpg_jpg

    Bin auf eure Bilder gespannt!
     
    Anja W., Olli.P, troll20 und 3 anderen gefällt das.
  2. DbSam

    DbSam Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    2.572
    Galerie Fotos:
    28
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    13500
    Schön. :)
    Aber ist da nicht ein bissel zu viel 'Sepia' drin?

    Gruß Carsten
     
  3. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.440
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    130000
    Nur ganz minimal, aber das ist natürlich Geschmackssache! :lala5
     
  4. DbSam

    DbSam Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    2.572
    Galerie Fotos:
    28
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    13500
    Stimmt natürlich.

    Wirkung auf mich:
    Für mein Empfinden wirken diese Fotos eher in Richtung verblichen und weniger romantisch, was wahrscheinlich Dein Ziel war.
    Vom richtigen Einsatz der Sepia-Tönung sind sie aber auch meilenweit entfernt.
    Also alles eher wie alte Fotos aus den Sechzigern in Opas Kladde. ;) :)

    Gerade auch bei dem zweiten Foto könnte ein richtiges Schwarz-Weiß-Bild sehr viel interessanter wirken ...
    Denke ich mir jedenfalls so.


    Gruß Carsten
     
  5. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.440
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    130000
    Na, dann werde ich das nächstemal beim ehrlichen s/w bleiben .:zwinker
     
    Benny337 gefällt das.
  6. DbSam

    DbSam Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    2.572
    Galerie Fotos:
    28
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    13500
    Jo, probier mal. :)
    Hast Du nicht noch das RAW vom zweiten Foto irgendwo auf der Platte liegen?
     
  7. RKurzhals

    RKurzhals Mod-Team

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    2.841
    Galerie Fotos:
    182
    Beruf:
    Alchimist
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    14000
    Hallo Carsten,
    Du mußt ja ein verdammt gutes Farbsehen haben, die Tönung auf dem zweiten Foto hab' ich gar nicht wahrgenommen. So wie Dir gefallen mir die ersten beiden Fotos am meisten. Die leichte Tönung im ersten hat was von "Postkartencharme" aus der Jugendstilzeit. Dazu paßt auch das schmiedeeiserne Gitter im Vordergrund, und die Romantik der Landschaftsszene.
    Mit S/W habe ich erst wenig experimentiert - es ist schwerer, als zunächst gedacht. Wie sieht die erste Aufnahme eigentlich aus, wenn man das Blau noch mehr "abdunkelt" (zumindest in der unteren Hälfte, wo der Fluß zu sehen ist)?
     
  8. DbSam

    DbSam Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    2.572
    Galerie Fotos:
    28
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    13500
    Hallo Rolf,

    Ja, das ist es meiner Ansicht nach auch. Es ist eben nicht damit getan, dass man ein Bild einfach in Graustufen umwandelt.


    Gruß Carsten
     
  9. Anja W.

    Anja W. Mitglied

    Registriert seit:
    26. Sep. 2016
    Beiträge:
    303
    Galerie Fotos:
    1
    Beruf:
    Laborratte
    Hallo zusammen,

    digitale Fotobearbeitung ist nicht mein Ding. Da habe ich mich noch nicht viel mit beschäftigt. Aber ich finde, man sieht fast immer, dass es Farbbilder ohne oder mit wenig Farbe sind. Früher, gefühlt kurz nach der Kaiserzeit ;), habe ich schwarz-weiß photographiert und auch einiges selbst entwickelt. Die Bilder waren dann wirklich ohne Farbe und sahen irgendwie ganz anders aus. Die Kamera gibt es zwar noch, aber heute muss man die Filme suchen und alles zum Entwickeln einschicken. Das ist teuer und dauert ewig...
    Roland, auf dem ersten Bild hast Du auch noch ein Motiv genommen, das an vergangene Zeiten erinnert. :) Ich dachte ganz spontan an Caspar David Friederich, obwohl der nichts damit tun hat.

    Herzliche Grüße
    Anja
     
  10. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.440
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    130000
    Hallo, schön das darüber diskutiert wird!

    Es war in analogen Zeiten schon nicht einfach ein gutes S/W Bild zu machen. Da wurde mit gelb, orange, grün und rot Filter experimentiert um je nach Aufnahmeobjekt ein stimmiges Bild zu erzielen. Ich hatte selbst auch ein kleines S/W Labor und habe beim vergrößern versucht durch abwedeln dunkle Stellen aufzuhellen. Das ist im digitalen Zeitalter bedeutend einfacher geworden.

    Ich benutze kein besonderes Bildverarbeitungsprogramm sondern arbeite nur mit dem was Windows 10 hergibt.

    Ich bin der Meinung ein gutes Schwarzweiß- Bild ist schwieriger zu machen als ein Farb-Bild.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden