Youtube Facebook Twitter

Teichbelüfter, ich habe keinen Durchblick mehr

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von ra_ll_ik, 25. Mai 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. ra_ll_ik

    ra_ll_ik Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2007
    Beiträge:
    408
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    23765l
    Moin
    ich habe vieles über das für und wieder der Teichbelüftung hier im Forum gelesen.
    Da waren Beiträge die komplett in die Chemie führten und ich nicht mehr folgen konnte, andere waren weniger "tief".
    Meine sogenannten Fachbücher raten zur Belüftung.
    Diese Aussage stelle ich auch nicht in Frage. (Filterbelüftung, nicht einfach so ins Wasser sprudeln lassen)

    Mir geht es eigentlich darum, zu welcher Marke mir von euch geraten werden kann.
    Ich möchte schon bei einer Membranpumpe wegen dem Geräuschpegel bleiben, aber auch da ist die Auswahl und die Preisspanne riesengroß.
    Also, was habt ihr eingebaut? Gebt mir meinen Durchblick wieder. :D
     
  2. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: Teichbelüfter, ich habe keinen Durchblick mehr

    Moin,

    also ich habe eine "stinknormale" Membranpumpe für 6,- Euro am laufen.:shock:
    (seit fast 3 Jahren-ohne Ausfall)

    Verbrauch 5 Watt - 4 Ausströmsteine sind dort angeschlossen und es funtzt super.

    Guck mal bei E...y, unter Membranpumpe oder Belüfterpumpe.

    Auf eines musst Du aber achten, die meisten Pumpen müssen trocken gelagert werden, also nicht im freien verwendbar.
     
  3. guenter

    guenter Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    374
    Galerie Fotos:
    25
    Teichtiefe (cm):
    1,00
    Teichvol. (l):
    20 000
    AW: Teichbelüfter, ich habe keinen Durchblick mehr

    Hallo Ralf,

    habe auch eine "stinknormale" Membranpumpe. Habe ein Stein im Filter und

    eien im Teich. Bei dem Stein im Filter bildet sich Schaum.

    Schadet aber nicht.
     
  4. ra_ll_ik

    ra_ll_ik Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2007
    Beiträge:
    408
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    23765l
    AW: Teichbelüfter, ich habe keinen Durchblick mehr

    Die Membranpumpe sitzt oberhalb des Wasserspiegles in einem geschützen Holzkasten, hier ist auch die restliche Technik wie Steckdosen, Zeitschaltuhren usw. untergebracht.
    Somit brauche ich nichts teures wasserdichtes...

    Ich habe mich nun für die ACO 9610 entschieden und auch gleich zugeschlagen.
    Ein Belüfterstein kommt in den Filter, der andere in den Bachlauf, sieht bestimmt gut aus... :)
     
  5. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: Teichbelüfter, ich habe keinen Durchblick mehr

    :oki .... Sag mal wie das Teil so ist, im Bezug Leistung und Geräuschentwicklung.
     
  6. ra_ll_ik

    ra_ll_ik Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2007
    Beiträge:
    408
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    23765l
    AW: Teichbelüfter, ich habe keinen Durchblick mehr

    Mach ich wenn es geliefert wurde...
     
  7. ra_ll_ik

    ra_ll_ik Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2007
    Beiträge:
    408
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    23765l
    AW: Teichbelüfter, ich habe keinen Durchblick mehr

    Moin
    hier der Erfahrungsbericht.
    Ich habe den Belüfter erhalten und erstmal gestaunt wie groß das Teil war.
    Nachdem ich dann einen Platz in meiner Elektrobox am Teich gefunden habe, konnte der Belüfter seine Arbeit aufnehmen.
    Der Belüfter ist nicht spritzwassergeschützt und muß oberhalb der Wasseroberfläche aufgestellt werden. (ohne Rückschlagventile...)
    Ich habe dann die vier Luftaustrittsöffnungen mit T-Stücken auf zwei reduziert.
    Einen Schlauch habe ich direkt an den Biotec 5.1 an den vorhandenen Anschluß angeklemmt, leider war der Sprudelstein zu groß, so mußte ich auf einen normalen Aquariumsprudelstein zurückgreifen.
    Den anderen Schlauch mit dem runden Sprudelstein habe ich einer Vertiefung in meinem Bachlauf eingebaut.
    Sieht schön aus...
    Das ganze läuft über eine Zeitschaltuhr.
    Tagsüber eine Stunde ein, eine Stunde aus.
    Nachts zwei Stunden ein und eine Stunde aus.

    Das Gerät ist in seiner Leistung regelbar.
    Auf min. wird fast keine Luft geliefert, es treten keine Blasen am Sprudelstein aus, auf Stellung max. blübbert es dann ganz heftig, leider wird das Gerät
    dann auch eine wenig lauter. Aber iregendwo muß die Leistung ja auch her kommen...

    Ich würde das Teil nicht umbedingt in direkter Nähe zu einer Sitzgruppe installieren, bei mir ist eine Sichtschutzwand dazwischen, so ist es nicht zu hören...

    Ich konnte allerdings keine Verbesserung der O2 Werte messen, hatte aber auch vorher keine Probleme damit.
    Einzig das Algenwachstum empfinde ich als nicht mehr so extrem.
    Vielleicht ist ja was dran, das man mit Belüftung Algen killen kann.
    Ich habe jetzt seit 3 Wochen das UV Licht wegen Medikamentenbehandlung aus und kann keinen stärkeren Wuchs feststellen und das bei Wassertemperaturen von bis zu 26 Grad.

    Jetzt gilt es mal abzuwarten wie die Haltbarkeit im Dauerbetrieb ist.
     
  8. Silke

    Silke Mitglied

    Registriert seit:
    27. Sep. 2004
    Beiträge:
    539
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,3
    Teichvol. (l):
    1+30 m3
    AW: Teichbelüfter, ich habe keinen Durchblick mehr

    Hallo Ralf,
    kannst du mal ein Foto von deinem Belüfter und deinem Sprudelstein machen?
     
  9. ra_ll_ik

    ra_ll_ik Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2007
    Beiträge:
    408
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    23765l
    AW: Teichbelüfter, ich habe keinen Durchblick mehr

    Mach ich...erstmal wieder die Akkus laden...wie immer, leer ::kopfkraz
     
  10. ra_ll_ik

    ra_ll_ik Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2007
    Beiträge:
    408
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    23765l
    AW: Teichbelüfter, ich habe keinen Durchblick mehr

    Moin
    die Akkus sind wieder voll, hier sind die Bilder...
    Und ihr seht, daß Wasser ist klar, und das nur wegen der Belüftung. :nase:
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden