Youtube Facebook Twitter

Wasserflöhe züchten - wer macht dies bzw. hat Erfahrung damit?

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von Tinky, 29. Apr. 2014.

Die Seite wird geladen...
  1. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.412
    Galerie Fotos:
    98
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Dieses Schwarm verhalten ist normal.
     
  2. Tinky

    Tinky Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2008
    Beiträge:
    547
    Galerie Fotos:
    38
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    15000
    Aha ok- dachte schon das wäre etwas für Frank Schätzing!
     
  3. lollo

    lollo Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    1.095
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6002
    Hallo,

    wenn du sie gut fütterst, dann klappt es auch mit der Vermehrung. :)
     
  4. Maege87

    Maege87 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    4
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    25000
    Hallo,
    Klinke mich hier auch mal ein. Habe von euren Zuchterfolgen gelesen und wollte mal fragen ob ich Wasserflöhe im Pflanzenteich erfolgreich ansiedeln könnte um der Wassertrübung entgegen zu wirken oder würden die via Bachlauf alle in den Fischteich geschwemmt? Strömung im Pflanzenteich ist sehr schwach aberim Bach hätten sie keine Chance denke ich mal.
    Schwimmen die Tierchen geziehlt oder hüpfen sie wild umher und währen fruher oder später nur Fischfutter?
     
  5. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.412
    Galerie Fotos:
    98
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Versuche es im Aquarienladen kostet eine Tüte 2-3 Euro.
     
  6. lollo

    lollo Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    1.095
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6002
    man, ist der Laden auch gleichzeitig eine Apotheke? :lala5
    Ich bezahle bei Fressnapf für den Schlauch 1,40 €.
     
  7. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.412
    Galerie Fotos:
    98
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    ......habe lange keine mehr gekauft :)
     
  8. Tinky

    Tinky Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2008
    Beiträge:
    547
    Galerie Fotos:
    38
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    15000
    Ich habe dieses Jahr auch wieder eine Mini- Zucht angesetzt.
    Drei Beutel für zusammen 5€ gekauft in der Zoohandlung einer großen Kette - die mit dem gelben Hund.
    Beim unabhängigen Zoohaus sollte einer schon 3 Euro kosten.
    Aber gut letztlich auch nicht so entscheidend, da - je nach Beckengröße - ja ein Beutel zum Start reichen sollte.
    Ich habe dieses Jahr ´keinen Sprudler im Einsatz...einfach einen ca. 40l Behälter mit etwas Pflanzen, Sand und 2 Wasserschnecken.
    Die Schnecken haben quasi sofort Ihre Eigelege an der Wand verteilt (mind. 10 Stk.)
    Ich füttere mit gaaaanz wenig gelöster Hefe. Alle 2 Tage wechsele ich ca. 50% des Wassers (2 große Giesskannen).
    Das kippe ich vorsichtig in den Teich. Dabei werden unzählige Flöhe in den Teich eingebracht. Im Gegenzug nehme ich 2 Kannen "frisches" Teichwasser und lasse es langsam von oben in den Behälter plätschern. Wirbele also alles ordentlich durch.
    Bislang vermehren sich die Flöhe prächtig. mal sehen was passiert wenn die Temperaturen über einen längeren Zeitraum um die 30 Grad liegen. Dann werde ich wohl täglich frisches Wasser zuführen.
    Wie dich sich im Teich halten kann ich nicht beurteilen. Ich kippe sie so weit wie möglich von der Pumpe entfernt in den Teich in der Hoffnung, dass sie nicht im CS2 landen.
    Ob es einen spürbaren Effekt hat kann ich auch nicht beurteilen.... mir macht es auf jeden Fall Spass :hehe5 das ist doch auch schon Mal etwas!
     
    bekamax gefällt das.
  9. lollo

    lollo Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    1.095
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6002
    Hallo,
    ich mache das auch nur ein mal im Jahr zur Anzucht, wobei ich festgestellt habe, die mehr rötlichen Flöhe (wohl mit Blut gezogen) gehen in meiner Tonne nicht so gut.
    Bei mir gibt es auch aufgelöste Hefe.

    haste mal gezählt ob da 23 Stck. lebende Flöhe zusammen kamen? :augenbraue
     
  10. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.412
    Galerie Fotos:
    98
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Wasserflöhe züchten - wer macht dies bzw. hat Erfahrung damit?_542593_2016-10-18 137.jpg_jpg So ein Bild habe ich auch


    Wenn Frank das gebrauchen kann darf er die Bilder gerne im Lexikon verwursten....da ist das Tier noch nicht und alle mit grünen Teichwasser können es gebrauchen.

    Geht aber auch geringfügig besser

    Wasserflöhe züchten - wer macht dies bzw. hat Erfahrung damit?_542593_2016-10-18 139.jpg_jpg Wasserflöhe züchten - wer macht dies bzw. hat Erfahrung damit?_542593_2016-10-18 136.jpg_jpg Wasserflöhe züchten - wer macht dies bzw. hat Erfahrung damit?_542593_2016-10-18 141.jpg_jpg Wasserflöhe züchten - wer macht dies bzw. hat Erfahrung damit?_542593_2016-10-18 140.jpg_jpg

    Anbei auch das jetzt bestimmt schon 4 Jahre bewohnten Biotop auf der Fensterbank. So kann ich meine Regentonne jedes Jahr animpfen.

    Wasserflöhe züchten - wer macht dies bzw. hat Erfahrung damit?_542593_2016-10-18 013.jpg_jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Okt. 2016
    Tanny und troll20 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden