Youtube Facebook Twitter

Wasserverlust im Winter

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Wanderra, 8. Jan. 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. Ecki Holo

    Ecki Holo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dez. 2020
    Beiträge:
    42
    Galerie Fotos:
    4
    Zustimmungen:
    28
    Rufname:
    Ecki
    Teichfläche (m²):
    63
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    63000
    Hallo,

    Wasserverlust aufgrund von Verdunstung kann ich mir zu dieser Jahreszeit weniger vorstellen, bei war es am „alten“ Teich immer eine Leckage von einem zum anderen Teich. An meinem neuen Teich hatte ich zu dieser Jahreszeit noch keinen sichtbaren Wasserverlust, da wurde von „oben“ immer genügend nach gekippt.

    Gruss
    Ecki
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dez. 2020
  2. dizzzi

    dizzzi Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dez. 2014
    Beiträge:
    628
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    454
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    22000
    Wie sieht es bei euch zur Zeit mit der Verdunstung aus? Ich muss zur Zeit jeden Tag 15 Minuten Wasser reinlaufen lassen.
    Der Teich hat 35 qm Wasserfläche.
     
  3. troll20

    troll20 Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.426
    Galerie Fotos:
    27
    Zustimmungen:
    8.412
    Rufname:
    René
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Bei dem was von oben kommt, ist der Teich dauerhaft am überlaufen. Von daher keine Ahnung was die Verdunstung macht.
     
    Biko gefällt das.
  4. Knipser

    Knipser Mitglied

    Registriert seit:
    8. Aug. 2020
    Beiträge:
    659
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    1.100
    Beruf:
    Bergbau Ausbilder in Rente
    Teichfläche (m²):
    56
    Teichtiefe (cm):
    135
    Teichvol. (l):
    37000
    Unser hat 56qm und läuft über - muss aber dabei sagen, gestern hat es stark geregnet. Willi
     
    Biko gefällt das.
  5. Biko

    Biko Mitglied

    Registriert seit:
    5. Apr. 2020
    Beiträge:
    389
    Galerie Fotos:
    68
    Zustimmungen:
    1.199
    Rufname:
    Hans-Christian
    Teichfläche (m²):
    32
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30000
    Bei der aktuellen Wetterlage 0mm Verdunstung binnen 24 Stunden. Wohin auch? Kalte Luft kann so gut wie keine Feuchtigkeit aufnehmen.
     
    Knipser gefällt das.
  6. DbSam

    DbSam Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    3.417
    Galerie Fotos:
    28
    Zustimmungen:
    7.347
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    13500
    :kopfkratz
    Euer Ehren, dem würde ich vehement widersprechen wollen.

    Die Luft kann bei einer Temperatur von 0°C immerhin noch 5 g/m³ aufnehmen.
    Ja: Wert mit fallender Temperatur weiter abnehmend ...
    ;)

    VG Carsten
     
    RKurzhals, troll20 und Biko gefällt das.
  7. Biko

    Biko Mitglied

    Registriert seit:
    5. Apr. 2020
    Beiträge:
    389
    Galerie Fotos:
    68
    Zustimmungen:
    1.199
    Rufname:
    Hans-Christian
    Teichfläche (m²):
    32
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30000
    Eure Hoheit, mit "kalt" meinte ich schon 0 Grad und weniger, immerhin hatten wir europaweit gerade eine Frostperiode. :lol;)
    Und die kalte Luft kommt ja nicht absolut trocken daher, sonder meist schon ziemlich gesättigt. Also von dem her sag ich's nochmal: Im Winter eigentlich nur geringste Mengen an Verdunstung.
    Bekomme ich jetzt einen Ordnungsverweis? :engel2:engel2:engel2
     
    DbSam und troll20 gefällt das.
  8. Knipser

    Knipser Mitglied

    Registriert seit:
    8. Aug. 2020
    Beiträge:
    659
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    1.100
    Beruf:
    Bergbau Ausbilder in Rente
    Teichfläche (m²):
    56
    Teichtiefe (cm):
    135
    Teichvol. (l):
    37000
    Kalte Luft kann auch sehr trocken sein, dann ist sie auch noch aufnahmefähig. Willi
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Jan. 2021
    DbSam und troll20 gefällt das.
  9. Biko

    Biko Mitglied

    Registriert seit:
    5. Apr. 2020
    Beiträge:
    389
    Galerie Fotos:
    68
    Zustimmungen:
    1.199
    Rufname:
    Hans-Christian
    Teichfläche (m²):
    32
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30000
    Bei 0 Grad und weniger kann die Luft nur noch geringste Mengen an Feuchtigkeit aufnehmen und der Bereich zwischen Kondensation und Verdunstung nahe der Wasseroberfläche liegen sehr eng beisammen.
    Wenn die relative Luftfeuchte im Winter bei -5 Grad bei 40% liegt (was an sonnigen kalten Wintertagen passieren kann), dann kann die Luft bestenfalls noch 1-2 g / m3 an Feuchtigkeit aufnehmen, bevor es wieder zu schneien beginnt.
    Wasserverlust im Winter_613664_Bildschirmfoto 2021-01-20 um 19.04.25.png_png (Abbildung aus dem Bauphysik-Handbuch)

    Aktuell zeigt mein Gartenthermometer 2 Grad und 87% Luftfeuchtigkeit an - da geht gar nichts mehr mit Verdunstung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Jan. 2021
  10. DbSam

    DbSam Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    3.417
    Galerie Fotos:
    28
    Zustimmungen:
    7.347
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    13500
    Euer Ehren, bei aller Hochachtung, auch hier möchte ich widersprechen wollen.
    Siehe weiter unten ...

    Nein, Euer Ehren, dafür reicht Ihre temporäre Unkenntnis nicht aus.

    Wie Du sicherlich bei Deiner Recherche schon bemerkt hast, leitet sich die Verdunstung aus den Gesetzen der Thermodynamik ab und sie ist nicht nur von der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit abhängig.
    Auch andere Parameter wie Temperaturdifferenz, Wind und die Oberflächenbeschaffenheit haben großen Einfluss auf die tatsächliche Verdunstungsrate.

    "Ordnungsgong außer der Reihe":
    Auf die Verhängung dieser Maßnahme wird großzügig verzichtet.
    Denn die Zeiten haben sich doch nun geändert, vor allem seitdem das orangene Kind nur noch im heimischen Bällepool planschen darf und der große Rest der Welt hoffentlich vor ihm verschont bleibt. :)


    VG Carsten
    :lol:lol:lol
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Jan. 2021
    Biko und troll20 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden