Wie sieht es 2021 an euren Teichen aus?

Turbo

Mitglied
Dabei seit
26. Dez. 2007
Beiträge
949
Ort
1234
Rufname
Patrik
Teichfläche ()
32
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
10000
Salü Matthias

Nimm es locker und lasse den Teich machen. Er weiss wie es geht. :)
Für mich tönt das, wie wenn alles perfekt läuft.
 

Teichmatze

Mitglied
Dabei seit
8. Juli 2009
Beiträge
161
Ort
Deutschland, 26835
Rufname
Matthias
Teichfläche ()
16
Teichtiefe (cm)
145
Teichvol. (l)
20000
Jo,Wasserwerte sind wie immer. KH GH zu niedrieg,das liegt am Ausgangswasser,da fummel ich auch nicht herum,wenn ich da erst anfange,hab ich eine never ending Story,befürchte dadurch nur Chaos.

Gruß Matthias
 

TeichChaot

Mitglied
Dabei seit
24. Juli 2021
Beiträge
107
Ort
57258 Freudenberg
Rufname
PittiPlatsch
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
3200
Hallo Matthias,

bei uns waren am Anfang sehr schnell Fadenalgen da. Das Wasser klar. Dann zweimal bisher deutlich grünlich trüber und Fadenalgen seit der ersten Eintrübung so gut wie weg. Jetzt ist es so klar wie nie. Einen Zusammenhang mit Regen, Laub usw kann ich nicht erkennen.
Müsteriös!

:lach

Daher beobachten und abwarten.
Solange die Wasserwerte gut sind wird das der übliche Kampf um die Nährstoffe sein und ab und an sind auch die Algen am Zug.

MfG
Pitti
 

BumbleBee

Mitglied
Dabei seit
28. Juni 2014
Beiträge
225
Ort
52159 Roetgen / Eifel
Rufname
Jessica
Teichfläche ()
48
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
60000
@Knipser Willi, wie wunderschön Deine Seerose aussieht! :love5 Einfach herrlich.


Meine Seerosen sind von den Koi leider nahezu komplett abgefressen, die werde ich bei nächster Gelegenheit aus dem großen Teich raus holen und wieder in den kleinen Seerosenteich umsetzen. Und dann hoffe ich auf´s nächste Jahr. :kaffee
Mein Fazit: große Koi und Pflanzen... nope. Dat funzt nit.
 

samorai

Mitglied
Dabei seit
6. Okt. 2012
Beiträge
4.984
Ort
14770 Brandenburg an der Havel
Rufname
Ron
Teichfläche ()
60
Teichtiefe (cm)
130cm
Teichvol. (l)
27000
Mein Fazit: große Koi und Pflanzen... nope. Dat funzt nit.
Aber anscheinend brauchen sie mal etwas Pflanzliches zur Abwechslung.
Ich gehe zB darauf ein und füttere jede Woche mal einen Eisbergsalat.
Die grünen Aussen Blätter mach ich ab, die süßen Innen Blätter werden dann gerupft und verspeist.
Meine Koi lassen in der Regel nur den Strunk übrig und sind gut beschäftigt.
 

BumbleBee

Mitglied
Dabei seit
28. Juni 2014
Beiträge
225
Ort
52159 Roetgen / Eifel
Rufname
Jessica
Teichfläche ()
48
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
60000
Aber anscheinend brauchen sie mal etwas Pflanzliches zur Abwechslung.
Ich gehe zB darauf ein und füttere jede Woche mal einen Eisbergsalat.
Die grünen Aussen Blätter mach ich ab, die süßen Innen Blätter werden dann gerupft und verspeist.
Meine Koi lassen in der Regel nur den Strunk übrig und sind gut beschäftigt.

Habe ich auch des Öfteren verfüttert, meine fliegen auf Eichblattsalat :D
 

PeBo

Mitglied
Dabei seit
17. Feb. 2010
Beiträge
1.112
Ort
35428 Langgöns
Rufname
Peter
Teichfläche ()
23
Teichtiefe (cm)
145
Teichvol. (l)
14000
Mein Fazit: große Koi und Pflanzen... nope. Dat funzt nit.
Hallo Jessy,
ausnahmsweise muss ich dir mal widersprechen.

Bei mir funzt dat:
A50F881B-45E4-4CBA-8DEC-DE50BFE9D30E.jpeg 

Allerdings muss ich dazu sagen, die Pflanzen hatten vorher rund 10 Jahre Zeit ein dichtes Geflecht zu bilden. Aber jetzt sind unter anderen zwei 80cm Monster im Teich. Die Schlürfen und Schmatzen zwar immer im Randbereich Kleinstlebewesen aus den Pflanzen, aber ohne einen Schaden zu hinterlassen.

Fazit: Erst die Pflanzen, dann die Koi funzt!

Gruß Peter
 

Knipser

Mitglied
Dabei seit
8. Aug. 2020
Beiträge
1.031
Ort
Nordrhein-Westfalen - Waltrop
Rufname
Willi
Teichfläche ()
56
Teichtiefe (cm)
135
Teichvol. (l)
37000
@Knipser Willi, wie wunderschön Deine Seerose aussieht! :love5 Einfach herrlich.


Meine Seerosen sind von den Koi leider nahezu komplett abgefressen, die werde ich bei nächster Gelegenheit aus dem großen Teich raus holen und wieder in den kleinen Seerosenteich umsetzen. Und dann hoffe ich auf´s nächste Jahr. :kaffee
Mein Fazit: große Koi und Pflanzen... nope. Dat funzt nit.
Danke Jessica, geht runter wie Öl. Viele Grüße, Willi
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Aber anscheinend brauchen sie mal etwas Pflanzliches zur Abwechslung.
Ich gehe zB darauf ein und füttere jede Woche mal einen Eisbergsalat.
Die grünen Aussen Blätter mach ich ab, die süßen Innen Blätter werden dann gerupft und verspeist.
Meine Koi lassen in der Regel nur den Strunk übrig und sind gut beschäftigt.
Ich habe Brunnenkresse, wächst wie Unkraut und so schnell, dass sie es nicht schaffen alles leer zu fressen. Willi
 
Zuletzt bearbeitet:

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.072
Ort
35041
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
Hi Qax1

nee, Spezialscheren von Oase und Co. brauchts da wirklich net um Seerosenlaub zu kappen

ich habe dazu meine auf 6m ausziebare Wolf-Gartengerätestange (wo normalerweise Hochentaster, Baumsägen, Kescher, Fächerrechen ect. reingesteckt werden können) und wickel mit Klebeband einfach ne ale Sichel von den Großeltern vorne dran. Dann zack, zack schwimmen die Seerosenblätter im Teich (mit dem 6m Stab komme/kam ich auch gerade so von allen Teichseiten an die Seerosen ran ohne nass zu werden :rofl

PS: Teich ist wieder sauber:like: (dafür ist nun der Weg am Teich vorbei und ein Teil des Wäscheplatzes ordentlich verschlammt:rofl - gut das die Rentner erst mal im Urlaub sind). Morgen wird die Brunnenpumpe reaktiviert und das füllen kann wieder beginnen

MfG Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben