Wie sieht es 2021 an euren Teichen aus?

BumbleBee

Mitglied
Dabei seit
28. Juni 2014
Beiträge
225
Ort
52159 Roetgen / Eifel
Rufname
Jessica
Teichfläche ()
48
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
60000
Allerdings muss ich dazu sagen, die Pflanzen hatten vorher rund 10 Jahre Zeit ein dichtes Geflecht zu bilden. Aber jetzt sind unter anderen zwei 80cm Monster im Teich. Die Schlürfen und Schmatzen zwar immer im Randbereich Kleinstlebewesen aus den Pflanzen, aber ohne einen Schaden zu hinterlassen.

Fazit: Erst die Pflanzen, dann die Koi funzt!

Gruß Peter
Hi Peter,
das ist ne Idee, das versuche ich dann im nächsten Leben :)

Ich meinte in meiner Aussage eher Unterwasserpflanzen wie Hornkraut, Wasserpest und Seerosen. Die Koi fressen die Pflanzen nicht auf, sondern machen mit ihrem Gewusel einfach alles kaputt. Sobald ein neues Blättchen aus dem Edelstahlgitter über dem Seerosenkorb herausragt, zutzeln die das ab und ich finde es wenig später im Skimmer. :deprimiert
Das gleiche gilt für die Wasserpest. Die habe ich auf einem mit Sand eingeschlämmten Stück Uftermatte befestigt und im Teich versenkt. Aber nööö, die wühlen so lange da dran rum, bis die ganze Pracht im Teich rumschwimmt und im Skimmer landet. :wand

Ich gebs´s auf, die Pflanzen kommen wieder in den kleinen Teich, da leben nur Elritzen und Flusskrebse drin. Dann können sich die armen malträtierten Pflänzchen erholen und hoffentlich noch vor dem Winter stabil einwachsen.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Ich habe Brunnenkresse, wächst wie Unkraut und so schnell, dass sie es nicht schaffen alles leer zu fressen. Willi
Das ist einen Versuch wert.
 

Knipser

Mitglied
Dabei seit
8. Aug. 2020
Beiträge
1.031
Ort
Nordrhein-Westfalen - Waltrop
Rufname
Willi
Teichfläche ()
56
Teichtiefe (cm)
135
Teichvol. (l)
37000
Ja Jessica, das Kraut ist so winterhart, dass es bei frostfreien Tagen noch wächst und entgiftet noch das Wasser . für mich eines der besten Kräuter im/am Teich. Viele Grüße, Willi
 
Zuletzt bearbeitet:

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.072
Ort
35041
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
Hi Jessy,

mal ne Frage zum Bodengrund bei deinem Koi. Ist da was drin wo die Koi "gut buddeln" können oder blanke Folie und die Seerosen in Pflanzkörben?

PS. Wasserpest und Hornblatt sind wurzellos, daher kann man sie net gescheit befestigen. Die werden alleine schon von den Schwimmbewegungen größerer Fische hin und her transportiert:jaja

MfG Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.072
Ort
35041
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
gerade mal Bilder gemacht :rofl

von der "üblichen Fotostelle" aus (vorne der Haufen ist noch der Rest der gerupften Pflanzen, 3 große Biotonnen voll waren heute früh geholt worden)

die "Unterwasser-Bucht" wo mal 4 Seerosen saßen - da kommen nach dem weiteren abdecken der blanken Folie mit Steinen (für die Krebse) aber wieder 1-2 Stücke von der "Joey Tomocik" in die Ecke

das erste Wasser ist ja auch wieder drin - und Viecher sind darin auch schon wieder munter unterwege (2 Minikrebse, tausende Glanzwürmer, Schwimmkäfer und der Mosaikjunger-Libellerich dreht auch wieder seine Runden
 

Anhänge

  • IMG_7439.JPG
    IMG_7439.JPG
    882,9 KB · Aufrufe: 52
  • IMG_7437.JPG
    IMG_7437.JPG
    874,5 KB · Aufrufe: 37
  • IMG_7435.JPG
    IMG_7435.JPG
    902 KB · Aufrufe: 35
  • IMG_7438.JPG
    IMG_7438.JPG
    884 KB · Aufrufe: 50

BumbleBee

Mitglied
Dabei seit
28. Juni 2014
Beiträge
225
Ort
52159 Roetgen / Eifel
Rufname
Jessica
Teichfläche ()
48
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
60000
Hi Jessy,

mal ne Frage zum Bodengrund bei deinem Koi. Ist da was drin wo die Koi "gut buddeln" können oder blanke Folie und die Seerosen in Pflanzkörben?

PS. Wasserpest und Hornblatt sind wurzellos, daher kann man sie net gescheit befestigen. Die werden alleine schon von den Schwimmbewegungen größerer Fische hin und her transportiert:jaja

MfG Frank
Moin Frank,

den Koi habe ich insgesamt 50 kg feinen Sand auf die Stufe (ca.3 qm Fläche) gegeben, darauf stehen auch die Pötte mit den Seerosen und da liegen auch die Matten mit (ehemals) Wasserpest und Hornkraut. Die Pflanzen sind mittlerweile nahezu komplett draußen, leider ohne mein Zutun, die habe ich allesamt aus der Spülrinne vom Filter entfernt und wieder in den kleinen Teich gegeben. Wäre schade drum.

Den Sand finde ich inzwischen auch mehr in der Spülrinne als im Teich :wand, die Seerosen versuchen stets neue Blättchen zur Oberfläche zu schicken, leider kommen die nicht weit. Ich habe heute frei, sobald es nicht regnet, gehe ich die Seerosen retten und den Teich säubern. Das mit dem Sand war ne Schnapsidee.

Brunnenkresse habe ich jetzt als Samen bestellt, mal sehen ob die noch was werden vor dem Winter :/
 
Zuletzt bearbeitet:

jolantha

Mitglied
Dabei seit
5. Juli 2010
Beiträge
4.010
Ort
29358... Deutschland
Rufname
Anne
Teichfläche ()
96
Teichtiefe (cm)
140
Teichvol. (l)
60000
Hornkraut, Wasserpest und Krebsschere nehmen bei mir total überhand. Mein Problem ist, ich kann es nicht rausholen, da
ich durch Arthrose in den Händen nicht die Kraft habe, das Zeug mit dem Kescher rauszuangeln.
Hatte es schon bei Ebay-Kleinanzeigen drinne --zu verschenken-- selbst da werde ich kaum was los :confused:
Gut aussehen tut es ja
Teich 2021.jpg 
 

jolantha

Mitglied
Dabei seit
5. Juli 2010
Beiträge
4.010
Ort
29358... Deutschland
Rufname
Anne
Teichfläche ()
96
Teichtiefe (cm)
140
Teichvol. (l)
60000
Ups, hab meinen Nachsatz vergessen : Wenn jemand aus der näheren Umgebung was ab haben möchte, kann rumkommen,
und rausfischen :like:
 

Anja W.

Mitglied
Dabei seit
26. Sep. 2016
Beiträge
435
Ort
bei Hannover
Rufname
Anja
Hallo Anne, dein Teich sieht toll aus! Wenn wir mit unserem Teich schon fertig wären, würde ich glatt mit der Angel vorbei kommen ;), aber in die Pfützen passt nichts mehr rein.
 

samorai

Mitglied
Dabei seit
6. Okt. 2012
Beiträge
4.984
Ort
14770 Brandenburg an der Havel
Rufname
Ron
Teichfläche ()
60
Teichtiefe (cm)
130cm
Teichvol. (l)
27000
Den Sand finde ich inzwischen auch mehr in der Spülrinne als im Teich :wand, die Seerosen versuchen stets neue Blättchen zur Oberfläche zu schicken, leider kommen die nicht wei
Ja dann mach doch einen "Zaun" rum.
So etwas gibt es aus PVC /PE. IMG_20210916_192416.jpg 
Gibt es in vielen Varianten, zum Kreis formen und mit kl. Kabelbinder zusammen halten.
Geht auch im Filter für Hel-x für die Trennung.
 
Oben