Youtube Facebook Twitter

Winter 2010 Alle Fische tot

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Juergen61, 15. Feb. 2010.

Die Seite wird geladen...
  1. MonaNelly

    MonaNelly Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    186
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,00
    Teichvol. (l):
    ca. 6000l
    AW: Winter 2010 Alle Fische tot

    wie ich sehe, haben viele das problem, dass die fische sterben. dieses jahr hat es mich auch getroffen. nun wird doch immer ein größerer teich angepriesen, diese kleinen plastikschalen wären mist....in meinem kleinen 500l teich (nur 50cm tief!) ist mir noch nie ein fisch wegen der kälte gestorben und auch die zeit bis zur teichreinigung haben immer alle gut überstanden.

    seit letztem jahr haben wir den größeren teich mit ca. 15 fischen darin. durch die kälte ist kein fisch gestorben, aber nach und nach sterben mir die fischis weg....seitdem das eis getaut ist, sind nacheinander 3 goldfische gestorben und nun, nach dem wasserwechsel (ca. 2/3 wasser raus, alles an schlamm, blättern etc was ich erwischt habe) schwächelt nun der nächste.
    nachdem ich nun o2.- und torfintabs in den teich habe, werde ich die tage einen wassertest machen.
    fast alle pflanzen haben den winter überstanden und wachsen neu. sogar die kois (3 st. ca. 3cm groß) und shubunkins (ca. 1cm) groß haben den winter problemlos überstanden.
    mein aktueller bestand: 3 kleine kois, 3 kleine shubunkins, 1 goldorfe, 1 gründling, 1 oder 2 elritzen, 7 goldfische.
    mein gedanke war auch: vll sind die fische krank? habe bei einem fisch einen wurf am maul gesehen. der war zwar schon halber verwest (bzw halb aufgefuttert), hang diesem fisch aber vorne am mund und ich musste den fisch rausfangen und den halben wurm entfernen.
    ich frage mich nur: warum das alles jetzt erst? seit jahren haben wir schon einen teich und nicht anders gemacht mit der pflege....verottete pflanzen hatte ich auch im anderen teich, die sobald es möglich war, entfernt wurden.
    klar wurde der filter an den teich angepasst etc, aber sonst ist alles gleich. warum sterben erst jetzt die fische?? (ich muss dazu sagen, dass wir alle fische erst seit letztem jahr haben und den 10er schwarm goldis von privat haben).
     
  2. Steinadler

    Steinadler Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2008
    Beiträge:
    168
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,00
    Teichvol. (l):
    8.000
    AW: Winter 2010 Alle Fische tot

    Hallo MonaNelly,

    Du schreibst, dass Du 02 und Torfintabs in den Teich hast und die nächsten Tage mal einen Wassertest machen willst. Hast Du vorher auch einen gemacht? Falls ja, wie sind die Werte? Falls nein, melde Dich doch mal nach Deinem Wassertest mit den Werten.

    Gruss

    Michael
     
  3. MonaNelly

    MonaNelly Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    186
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,00
    Teichvol. (l):
    ca. 6000l
    AW: Winter 2010 Alle Fische tot

    hallo steinadler!
    habe vor der reinigung leider keinen test gemacht. ich weiß, das war falsch.
    hoffentlich komme ich am freitag dazu.
     
  4. SusiS.

    SusiS. Mitglied

    Registriert seit:
    14. Sep. 2007
    Beiträge:
    91
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2,00
    Teichvol. (l):
    10000
    AW: Winter 2010 Alle Fische tot

    Mal etwas gutes :)

    Die Fische, die keiner kennt wurden gesichtet, sie sind zwar noch etwas langsam, aber sie sind da. Dazu 2 dicke Frösche gesichtet und die Wasserwanzen sind auch schon wieder aktiv, die Teichgräser schlagen aus. Leider finden wir doch noch ab und an ein paar Froschleichen, gerade wenn der Teich schön klar ist.

    Bisher haben die Fische kein Futter angenommen, über die Reste freuten sich dann die Vögel. Hauptsache sie haben überlebt und Algen sind auch schon im Teich, so haben sie wenigstens was zu futtern, wenn sie nicht ans Futter gehen.

    Alle Nachbarn im Umkreis haben Verluste an Fischen und Fröschen, da fällt das Froschkonzert dieses Jahr sicher leise aus ;-)

    Da sieht man mal wieder wie nahe Leben und Tot beieinander liegen!
     
  5. phil73

    phil73 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Apr. 2009
    Beiträge:
    135
    Galerie Fotos:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Teichtiefe (cm):
    85cm
    Teichvol. (l):
    800l
    AW: Winter 2010 Alle Fische tot

    Nochmal was zum Thema was du falsch gemacht hast,
    erstmal ist es überhaupt gut das du einen eisfreihalter hast.:)

    Aber das deine Fische dir zu einem so großen Teil weggestorben sind liegt da dran das durch den Schnee auf dem Eis sich im Teich(=Teichwasser)kein Sauerstoff bilden kann,weil kein Licht mehr durchdringt und somit sterben die Fische.

    LG Phil
     
  6. SusiS.

    SusiS. Mitglied

    Registriert seit:
    14. Sep. 2007
    Beiträge:
    91
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2,00
    Teichvol. (l):
    10000
    AW: Winter 2010 Alle Fische tot

    Hallo Phil,

    ich weis jetzt nicht wen du meinst, aber mir sind lediglich 2 Fische gestorben. Hauptsächlich hatten wir tote Frösche. Ich denke nicht, dass der tot der Fische mit dem Schnee auf dem Eis zu tun hatte. Jede Störung des Teiches und das wäre das Abfegen der Eisfläche, stören die Fische in der Winterruhe. Sauerstoff wird wenn über einen Eisfrei oder Pflanzen die aus dem Wasser ragen eingebracht. Da die Fische am Grund liegen, ist es ihnen wohl eher egal was auf dem Eis liegt. Ich könnte mir vorstellen, dass es in 2 Meter tiefe eh dunkel ist, egal ob Schnee oder nicht ;-)

    Und so lebensmüde wäre ich eher nicht, mal von den nicht vorhandenen langen Armen abgesehen, einen so großen Teich abzufegen ;-)

    Gruß
    SusiS.
     
  7. cdzarpen

    cdzarpen Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,80
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: Winter 2010 Alle Fische tot

    hallo peter,
    bilder habe ich nunmehr im profil hinterlegt. wasserwerte:
    nitrit/nirat: 0
    gesamthärte: 3
    karbonathärte: 3
    ph-wert: 6,8
    seit das eis getaut ist, sind keine weiteren todesfälle mehr aufgetreten. alle toten fische hatten keine besonderen merkmale. die lebenden sind in gewohnter lässigkeit unterwegs.
    gruß cd
     
  8. heide

    heide Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2,20
    Teichvol. (l):
    80 m³
    AW: Winter 2010 Alle Fische tot

    Hallo an Alle,
    auch ich bin Leidtragender des Winters. Mein Teich ist ca. 80m² groß, davon 30m² Flachwasser und max. 2,0m tief. Anfangs habe ich den Schnee geräumt, dann kam zu viel Schnee.
    Nach dem Tauen war das Wasser eine milchige, stinkende Brühe. Meine Fische, nur Moderlieschen und Stichlinge waren tot. Ein Schock!
    Meine Theorie: Neben dem Sauerstoffmangel wurden noch giftige Gase aus der Fäulnis der Unterwasserpflanzen erzeugt. Davon zeugen der Gestank und die milchige Färbung. Die Bakterien schafften es nicht. Die Wasserwerte, wie PH-Wert waren normal.
    Nach intensiver 3-wöchiger Belüftung ist das Wasser wieder klar. Übrigens ist noch kein toter Frosch aufgetaucht, hoffentlich bleibt es so. Molche , Unken und Kröten sind schon da.
    Wenn jemand Moderlieschen abgeben möchte, würde ich mich freuen.
    Gruß......
     
  9. Janvi

    Janvi Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    11
    Galerie Fotos:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,50
    Teichvol. (l):
    9000
    AW: Winter 2010 Alle Fische tot

    Ich bin glimpflich davon gekommen. Obwohl der mittelfränkische Winter auch ein ganz besonders harter war, hatte ich (und v.a. meine Fische) Glück.
    Mein Teich war mit einer einwöchigen Unterbrechung Anfang Februar von anfang Dezember bis Ende Februar zugefroren und meistens mit einer ordentlichen Schneeauflage - so wie das wahrscheinlich bei allen war.
    2 Eisfreihalter im Betrieb mit einem kleinen Luftsprudel.
    Eingegangen ist leider ein junger Schleierschwanz (und die sind beim Überwintern sowieso Risiko), alle anderen - Goldis, Shubus, Sarassas, Schleierschwänze haben überlebt und sind augenscheinlich super in Form. Fit, lebhaft, sehen gesund aus, und haben Hunger.
     
  10. pichu

    pichu Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    20
    Galerie Fotos:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,40
    Teichvol. (l):
    ca 20000
    AW: Winter 2010 Alle Fische tot

    Hallo ! Wir sind auch glimpflich davon gekommen , gott sei dank haben alle koi überlebt und auch dem rest gehts gut. wir hatten im letztem Jahr reichlich Nachwuchs von unseren 2 schibunkis ( Wie die auch immer heissen mögen :D ) So etwa 30 babys , 10 haben den winter nicht überlebt jetzt habe ich ein paar die sich irgendwie merkwürdig verhalten legen sich auf denn boden sehen aus wie tod, geh ich aber mit dem kescher dran schwimmen sie weg .Vieleicht kann mir ja hier jemand sagen was sie haben . L.G Ela :beten
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden