Youtube Facebook Twitter
  1. Wegen der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist es leider nötig, das jedes Bestandsmitglied, egal wie lange dabei oder in welcher Funktion, unsere neuen Datenschutzhinweise und daran angepassten Nutzungsbedingungen lesen und diesen zustimmen muss, wenn er/sie unsere Seiten weiterhin als registriertes Mitglied nutzen möchte.
    Ohne diese Anpassungen und einige kleine Änderungen auf unseren Seiten, wäre ein weiter Betrieb von Hobby-Gartenteich.de leider nicht mehr möglich.

    Es werden dir automatisch bei Anmeldung entsprechende Hinweise eingeblendet. Siehe auch: Hinweise zur DSGVO

    Vielen Dank für dein Verständnis.
    Information ausblenden

Expertenwissen gesucht

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von Buddelfink, 20. Juni 2017.

Die Seite wird geladen...
  1. Buddelfink

    Buddelfink Mitglied

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    56
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    25000
    Karte
    Erledigt :unsure. Rasenenkantensteine mit Armierund gesetzt und betoniert. Die Badewanne ist jetzt fertig für das Vlies und die Folie.

    Expertenwissen gesucht_578199_20180627_065224.jpg_jpg

    VG
     
    troll20, Tottoabs und Haggard gefällt das.
  2. Buddelfink

    Buddelfink Mitglied

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    56
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    25000
    Karte
    Hallo zusammen,
    heute wurde das Vlies verlegt, geschweißt und von meiner Qualitätschefin als gut befunden.
    Expertenwissen gesucht_578406_20180630_150200.jpg_jpg Expertenwissen gesucht_578406_20180629_184232.jpg_jpg
    Dann kam das Folienungetüm und jetzt brauch ich Faltencreme @mitch. Der Bodenablauf ist installiert. Morgen kommt der Dichtheitstest und dann wird langsam geflutet.
    Expertenwissen gesucht_578406_20180630_153138.jpg_jpg Expertenwissen gesucht_578406_20180630_163411.jpg_jpg

    VG und einen erholsamen Sonntag, der meiner Frau gehört :).
     
  3. Buddelfink

    Buddelfink Mitglied

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    56
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    25000
    Karte
    Hallo zusammen,

    hat jmd. Einen Tipp für mich bzgl. Nahtklebeband EPDM?

    Danke und VG,
    Robert
     
  4. ThorstenC

    ThorstenC Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.138
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    200
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    120000
    Karte
    geaplan.de
    Doppelseitig klebendes Nahtklebeband und danach Nahtabdeckband drüber.
    Irgendwo in meiner alten NG- Doku in der Signatur zu sehen, wie ich damit Folie aneinanderklebe.

    Hast Du auch 2 Flansche für die Rückläufe eingebaut?
    So in ca. 40cm Tiefe wäre günstig- ggf. an gegenüberliegenden Seiten.
     
    Buddelfink gefällt das.
  5. Buddelfink

    Buddelfink Mitglied

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    56
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    25000
    Karte
    Hallo Thorsten,

    Rückläufe habe ich bisher noch nicht verbaut. Wollte den Rücklauf in DN 160 direkt über Wasserspiegel rückführen oder habe ich etwas falsch verstanden? Noch kann ich die Rückläufe unter Wasserspiegel bauen, wenn der Rücklauf unter Wasser sein soll.

    Danke für die Hilfe,
    Robert
     
  6. DbSam

    DbSam Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    2.179
    Galerie Fotos:
    28
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    13500
    Karte
    Hallo Robert,

    Thorsten hatte es doch schon geschrieben:
    Eine unterirdische Rohrführung, ob nun gedämmt oder ungedämmt, verringert größere Temperaturschwankungen im Tagesverlauf und ist deshalb vor allem auch im Winter vorteilhaft. Und ansonsten ist dies meist schon allein aus optischen und gestalterischen Gesichtspunkten eleganter.


    Gruß Carsten
     
  7. Buddelfink

    Buddelfink Mitglied

    Registriert seit:
    27. Feb. 2015
    Beiträge:
    56
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    25000
    Karte
    Hallo Carsten,

    Danke für die Erklärung. Hast Du noch einen Tipp, wie man die EPDM Folie am besten mit wenig Falten verlegt? Das mit dem Nahtklebeband ist super, aber um alle Falten raus zubekommen brauche ich wahrscheinlich 100m davon :wand.

    Danke und VG,
    Robert
     
  8. DbSam

    DbSam Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    2.179
    Galerie Fotos:
    28
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    13500
    Karte
    Hallo Robert,

    nein, mit EPDM direkt habe ich keine Erfahrung.
    Aber das sollte so wie bei allen anderen Folien auch funktionieren. Da diese etwas(!) dehnbar ist, vielleicht sogar noch besser:
    1. über dem Teichloch ausbreiten
    2. etwas ruhen lassen, sonniges Wetter ist von Vorteil
    3. richtig positionieren
    4. Wasser einlassen und dabei immer und immer wieder die Falten glatt ziehen, bzw. 'gekonnt legen'.
    5. Nach ein paar Tagen kannst Du dann den Rand abschneiden.
    Je nach Teichform wirst Du mit ein paar Falten leben müssen, das ist halt nun einmal so.
    Ansonsten halt aufschneiden und mit Nahtband kleben ...
    Zwischendrin gibt es nichts, einen Heldentod musst Du sterben. ;)


    Gruß Carsten
     
    Buddelfink gefällt das.
  9. ThorstenC

    ThorstenC Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.138
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    200
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    120000
    Karte
    Du kannst auch versuchen wenige große Falten zu legen und dann diese einfach mit dem einseitigen Nahtabdeckband zu "überkleben" um Gammelecken zu vermeiden.

    Ein Aufschneiden ist nicht notwendig.

    Es kann durchaus etwas helfen den Boden nach dem Eindichten des BA mit Wasser leicht zu befüllen und dann die Falten zu zupfeln un verkleben.

    Reinigen ist vor dem Verkleben wichtig. Flexiwash für EPDM- alles bei geplan oder woanders.

    Rückläufe unbedingt unterirdisch verlegen und per Flansch durch.
    Du kannst auch 2 x KG 110 oder 125 als Rückläufe verlegen.....1 x KG 160 ist der Flansch sicher teuer...oder das KG 160 auf 2 x KG 125 oder 110 aufteilen. Siehe zacky oder semperit.
    Dabei schön drauf achten, daß sich im Rohr keine Luftblasen sammeln können...als keine geschlossenen Bögen nach oben.
     
    Buddelfink gefällt das.
  10. teichinteressent

    teichinteressent Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    692
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    18000
    Karte
    Falsch verstanden!
    Direkt unter Wasserspiegel ist definitiv besser.;) :like
     
    Buddelfink gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden