Youtube Facebook Twitter

Juni-Käfer , Maikäfer , Gartenlaubkäfer , Engerlinge im Rasen

Dieses Thema im Forum "Haus und Garten" wurde erstellt von Lion, 11. Sep. 2018.

Die Seite wird geladen...
  1. lollo

    lollo Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    1.076
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6002
    Moin,
    verschenke sie an die Fische, die haben sie zum fressen gern. :)
     
  2. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.778
    Galerie Fotos:
    25
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Dank der Galabau in Nürnberg konnte ich einige "Rasenexperten" befragen.
    Von Sprüchen mit Gift will ich aber hier nichts schreiben.
    Der Lösungsansatz wie schon hier vorgeschlagen mit den Nematoden kam auch, jedoch wurde darauf hingewiesen das diese schon generell im Boden vorhanden sein. Um jedoch effektiv ihre Arbeit zu verrichten muss wie bei unseren Filterbakterien das ganze Lebensniveau stimmen und nicht nur die Nahrung vorhanden sein.
    Ein anderer Vorschlag der fast nichts kostet und einen Versuch Wert erscheint ist einfach eine dunkle Plane (Teichfolie) auf die betroffenen Stellen über Nacht legen. Unter dieser sollen sich am Morgen dann die Engerlinge sammeln , sodas man sie einfach einsammeln kann und an geeigneten Stellen wieder aussetzen kann ohne das sie Schaden nehmen.

    Wer es probiert bitte Bericht zurück.
     
  3. Goldkäferchen

    Goldkäferchen Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    927
    Galerie Fotos:
    56
    Teichfläche (m²):
    15
    Teichtiefe (cm):
    1m
    Teichvol. (l):
    15
    Hallo,
    hab hier auch was Schönes, diesen ekligen Buchsbaumzünsler, hat voll zugeschlagen dies Jahr!:wand Mistviecher!
    Hat jemand Vorschläge zur Bekämpfung? Werd' ihn mal kräftig zurückschneiden, düngen ,mal sehen, wie's nächstes Jahr wird.
    LG
    Goldkäferchen

    Juni-Käfer , Maikäfer , Gartenlaubkäfer , Engerlinge im Rasen_582637_DSCN5296.JPG_JPG Juni-Käfer , Maikäfer , Gartenlaubkäfer , Engerlinge im Rasen_582637_DSCN5286.JPG_JPG Juni-Käfer , Maikäfer , Gartenlaubkäfer , Engerlinge im Rasen_582637_DSCN5287.JPG_JPG
     
  4. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.778
    Galerie Fotos:
    25
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Ich kenn da nur eine effektive Maßnahme aber die willst du bestimmt nicht hören.
    5 Liter Benzin und einen Streichholz und du bist die Viecher los, leider aber auch deinen Rest vom Baum.

    Hier fängt es auch langsam mit den Dingern an :bruell
     
  5. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.418
    Galerie Fotos:
    97
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Bei uns haben die Wespen die Buchsbäume abgesucht.....
     
  6. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.158
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Zerspaner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi Käferchen,

    waren da den kleine Räupchen dran zu sehen?

    für mich sieht das eher nach Buchswelke, einer Pilzerkrankung, aus da ja die Blätter auf den Fotos noch soweit intakt, aber halt vertrocknet erscheinen

    MfG Frank
     
  7. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.778
    Galerie Fotos:
    25
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    In einem anderen Thread hat sie vpm einsammeln fer Raupen geschrieben .
     
  8. Goldkäferchen

    Goldkäferchen Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    927
    Galerie Fotos:
    56
    Teichfläche (m²):
    15
    Teichtiefe (cm):
    1m
    Teichvol. (l):
    15
    Ja, habe ca 50 Raupen eingesammelt :kotz
    aber Frank hat auch recht, Buchsbaumwelke kommt noch dazu, hatte ich letztes Jahr auch, hab nur noch gesprüht.
    LG
    Goldkäferchen
     
  9. center

    center Mitglied

    Registriert seit:
    3. Feb. 2015
    Beiträge:
    223
    Galerie Fotos:
    0
    Wir haben alle Buchsbäume rausgeschmissen. Und diesen Buchsbaumersatz gepflanzt. Sieht genauso aus.

    Ansonsten hab ich mal gehört, dass man eine schwarze Mülltüte rüberziehen soll. Durch die Hitze (leider nur wenn Sonne im Sommer scheint) soll die Dinger eingehen.

    Wir haben auch alles probiert Chemie, absammeln etc. Kannst du alles vergessen. Ein paar Monate sieht man keine, dann sind sie wieder da.
     
  10. Tyrano86

    Tyrano86 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Apr. 2017
    Beiträge:
    56
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    22
    Leider wird das auf lange nichts keine Besserung mehr geben. Die Populationsdichte könnte etwas schwanken. Selbst wenn du immer fleißig spritzt und bekämpfst, wenn in der Nähe andere befallene Buchsbäume stehen (Nachbarn, Natur) und dagegen wird nicht gespritzt, kommen die Zünsler regelmäßig wieder.

    Auf dem Friedhof bei unserem Grab, habe ich es auch aufgegeben und den Buchsbaum gegen etwas anderes ersetzt (Ilex crenata ), es gibt nämlich massenhaft andere befallene Buchsbäume in der Umgebung.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden