Youtube Facebook Twitter

Schwebealgen - Alle Jahre wieder...

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Gernot, 5. Jan. 2021.

Die Seite wird geladen...
  1. troll20

    troll20 Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.285
    Galerie Fotos:
    27
    Zustimmungen:
    7.882
    Rufname:
    René
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Naja, also, eigentlich schon. Kommt aber auf die Menge der Nahrung an.
    Denn irgendwann sind die kleinen so viele das sie wie kleine Wolken durch das Wasser schwimmen.
     
  2. Knipser

    Knipser Mitglied

    Registriert seit:
    8. Aug. 2020
    Beiträge:
    557
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    638
    Beruf:
    Bergbau Ausbilder in Rente
    Teichfläche (m²):
    56
    Teichtiefe (cm):
    135
    Teichvol. (l):
    37000
    Gernot, Da ich einen Vliesfilter (14 Monate) habe und reichlich Pflanzenwuchs, kenne ich keine Algenblühte mehr im Gegensatz zu Früher - da musste oft bestrahlt werden. Meine UVC (Amalgam) Anlage ist vorsorglich gegen schädliche Keime installiert worden - habe sie noch nicht gebraucht. Mein Teich liegt auch prall in der Sonne. Gruß, Willi
     
    samorai gefällt das.
  3. earl

    earl Mitglied

    Registriert seit:
    12. Aug. 2008
    Beiträge:
    10
    Galerie Fotos:
    22
    Zustimmungen:
    7
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    15000
    Die UV Lampe würde ich auch nur dann einschalten wenn die Algenblüte beginnt. Nach 1-2 Wochen sollte sich dann das Thema erledigt haben.
     
    samorai gefällt das.
  4. Marion412

    Marion412 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Okt. 2019
    Beiträge:
    242
    Galerie Fotos:
    5
    Zustimmungen:
    404
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    50000
    Hallo Gernot,

    ich hatte letztes Jahr in meinem neu angelegten Schwimmteich zu Sommeranfang stark mit Schwebealgen zu kämpfen.

    Habe dann Daphnien und Wasserflöhe eingesetzt und die haben sich um die Schwebealgen gekümmert.
    Innerhalb kürzester Zeit wurde das Wasser klarer.

    Es gibt so Startersets zu kaufen, das sind die Daphieneier und eine Anzuchtsschale. So habe ich es letztes Jahr gemacht.
    Dieses Jahr werde ich es mal direkt im Teich versuchen und die Eier in die flache, wärmere Zone streuen .
     
    samorai, PeBo und troll20 gefällt das.
  5. Gernot

    Gernot Mitglied

    Registriert seit:
    5. Jan. 2021
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Teichfläche (m²):
    38
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    43000
    Vielen Dank für Euere Nachrichten!
     
  6. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.734
    Galerie Fotos:
    98
    Zustimmungen:
    3.463
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Hast du die Wasserflöhe wieder rausgefiltert oder sonst wie herraus bekommen?
    Wenn nicht sollten die von alleine wieder kommen, da bestimmt ein paar Eier oder Flöhe noch drinne sind.
     
    Marion412, PeBo und troll20 gefällt das.
  7. Reimai

    Reimai Mitglied

    Registriert seit:
    7. Aug. 2014
    Beiträge:
    105
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    51
    Hallo Gernot, hatte letztes Jahr auch Probleme mit Schwebealgen. Hab auch alles Mögliche probiert. UV Lampe mit dahintergeschalteten Biofilter, Spezial Filterschläuche und Teichfitmittel...,
    UV Lampe und Filter habe ich 24 Stunden laufen lassen. Kannst gerne in meinem Beitrag lesen.
    Komme auch aus Oberösterreich. Von wo genau kommst du?
    Lg Reinhard
     
    Knipser gefällt das.
  8. anz111

    anz111 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Okt. 2012
    Beiträge:
    431
    Galerie Fotos:
    1
    Zustimmungen:
    458
    Teichtiefe (cm):
    1,90
    Teichvol. (l):
    250000
    Hallo Gernot!

    Das Konzept ist ja völlig falsch. Was du brauchst, um so einen Pool sauber zu halten, ist eine abgestimmtes Reinigungssystem, das 24/7 läuft. Naturpools sind keine Schwimmteiche sondern Pools. Das Konzept mit Kiesfilter funktioniert nur, wenn du auch entsprechende Fläche zur Verfügung hast. In deinem Fall schaut das nicht danach aus.

    Ich empfehle dir hier einen Profi zu kontaktierten, der dir ein entsprechendes Konzept erstellt.

    LG Olvier
     
    samorai und Knipser gefällt das.
  9. Gernot

    Gernot Mitglied

    Registriert seit:
    5. Jan. 2021
    Beiträge:
    16
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Teichfläche (m²):
    38
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    43000
    Hallo Willi, danke für deine Nachricht. Welchen Fliesfilter (Hersteller bzw. Type) setzt du ein?
    Danke, Gernot
     
  10. Knipser

    Knipser Mitglied

    Registriert seit:
    8. Aug. 2020
    Beiträge:
    557
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    638
    Beruf:
    Bergbau Ausbilder in Rente
    Teichfläche (m²):
    56
    Teichtiefe (cm):
    135
    Teichvol. (l):
    37000
    Hallo Gernot.
    Mein Vlieser ist ein Genesis 750 mit Stangen-Helix in der Trommel für die Nitrifikation. Gruß, Willi
     
    samorai gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden