Youtube Facebook Twitter

Wie kann ich den Teichrand gestalten?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von KoiLiese, 20. Juni 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. PeBo

    PeBo Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    1.042
    Galerie Fotos:
    1
    Zustimmungen:
    3.235
    Rufname:
    Peter
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    14000
    Hallo KoiLiese,
    4cm sind gar kein Problem. Die Falten ziehen auch noch Wasser raus, wenn der Wasserstand 20 cm tiefer liegt. Habe gerade gelesen, dass die Kapillarwirkung bei 130m eine physikalische Grenze erreicht und deshalb Bäume deshalb nicht höher werden können.

    Gruß Peter
     
    axel120470 gefällt das.
  2. KoiLiese

    KoiLiese Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2016
    Beiträge:
    96
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    65
    Beruf:
    Studentin
    Teichvol. (l):
    8000l
    Hallo Peter,

    hm irgendwie verstehe ich das nicht ganz. Dann müsste doch aber Wasser vom Teich-Inneren rauslaufen nach aussen. Aber innen fehlt kein Wasser. Steh ich da auf dem Schlauch? ;-)

    Gruß!
     
  3. axel120470

    axel120470 Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    623
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    1.633
    Beruf:
    Elektriker
    Rufname:
    Axel
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    18000
    Wie gesagt, schau doch erst mal in den Falten nach ob die nass sind. Dann weiß man mehr.
    Ich habe meine Falten mit Innotec Adheseal verklebt. Ist übrigens absolut ungefährlich für Pflanzen und Fische.

    Gruß Axel
     
    PeBo und KoiLiese gefällt das.
  4. KoiLiese

    KoiLiese Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2016
    Beiträge:
    96
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    65
    Beruf:
    Studentin
    Teichvol. (l):
    8000l
    Alex wie soll ich das machen? Der Aussenrand ist mit Wasser gefüllt. Da sind natürlich auch die Falten nass ;-)
     
  5. axel120470

    axel120470 Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    623
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    1.633
    Beruf:
    Elektriker
    Rufname:
    Axel
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    18000
    Na dann hol etwas Wasser raus und warte mal 1-2Tage ;)
     
    PeBo gefällt das.
  6. RKurzhals

    RKurzhals Mod-Team

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    2.957
    Galerie Fotos:
    182
    Zustimmungen:
    2.170
    Beruf:
    Alchimist
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    14000
    Hallo Koiliese,
    in den äußeren Rand wird zukünftig immer Wasser vom Teich hinein kommen. Falten zu verkleben würde ich nicht empfehlen, letzten Endes kann dies zu kleinen Spannungen in der Folie führen, und eine Sicherheit zu 100%iger Abdichtung hast Du bei sehr vielen Klebestellen eher weniger.
    Die Folie muss ganz außen immer ein wenig höher stehen, als an der inneren Kante. Dies bleibt eine "Kontroll-" und Pflegestrecke, da wirst Du wenigstens einmal im Jahr Pflanzenwurzeln etc entfernen dürfen.
    In die umlaufende Mulde würde ich statt der Steine z. B. normale Erde füllen, und Pflanzen Deiner Wahl setzen. Das können kleinere Stauden, oder auch "raumgreifende" sein, die den Übergangsbereich kaschieren. Bei mir hat sich da z. B. Frauenmantel breit gemacht (der hat sich von selbst ausgesät, weil eine Pflanze in der Nähe vom Teich stand). Alternativ gibt es viele kleine und große Stauden oder Teichpflanzen. Da wächst als Staude bei mir eine Glattblatt-Aster, Goldfelberich; auch der "Spaltgriffel" würde dort gut gedeihen.
    Stauden wie Kuckuckslichtnelke, Primeln oder Gauklerblumen sind kürzere Zeit über "aktiv". Winterharte Seggen (die gelbe Segge oder oder die Wiesensegge sind kleinere Vertreter, die beide winterhart sind, und es "ausläufertechnisch" nicht übertreiben) sind derzeit fast das ganze Jahr über "grün". Auch der sog. Graskalmus kommt mit den aktuellen Wintern klar.
    Ich würde Dir empfehlen, die äußere Folie möglichst weit oben abzuschneiden. Es schadet nichts, wenn der innere "Rand" unter Wasser ist; dann wachsen die Pflanzen am Rand vermutlich darüber, und Du siehst nichts mehr davon.
     
    KoiLiese und Dothee gefällt das.
  7. PeBo

    PeBo Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    1.042
    Galerie Fotos:
    1
    Zustimmungen:
    3.235
    Rufname:
    Peter
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    14000
    Wenn das Wasser nicht vom Teich kommt, weshalb machst du dir dann Gedanken? Wenn es regnet oder du dort gießt wird sich natürlich auch eine Wasserlache bilden, die Folie ist halt dicht.

    Zum Verkleben der Falten nimmst du am besten irgend ein Polymerkleber (der den Axel @axel120470 dir empfohlen hat ist auch einer) die gibt es auch im Baumarkt (in diesen Kartuschen wie Silikon). Die kannst du im übrigen auch bei feuchter Folie verwenden — klebt sogar unter Wasser. Die Klebstelle bleibt dauerelastisch.

    Gruß Peter
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2020
    Dothee, axel120470 und troll20 gefällt das.
  8. Marion412

    Marion412 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Okt. 2019
    Beiträge:
    283
    Galerie Fotos:
    5
    Zustimmungen:
    600
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    50000
    Ich hatte am Anfang auch starken Wasserverlust und habe mir mit einem weißen Fettstift Markierungen auf die Folie gemacht, um zu kontrollieren wieviel und wann Wasser weg geht.
     
    axel120470 gefällt das.
  9. KoiLiese

    KoiLiese Mitglied

    Registriert seit:
    28. Aug. 2016
    Beiträge:
    96
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    65
    Beruf:
    Studentin
    Teichvol. (l):
    8000l
    Ich habe ja keinen Wasserverlust Marion. Das Wasser steht heute nach wie vor da, wo es gestern stand. Habe da auch so meine Markierung. Ich frage mich nur, wo das Wasser im Rand her kommt.

    @Rolf: besten Dank für die Tipps bezüglich Pflanzen etc.. Ich werde mir die mal aufschreiben und sehen, ob die vielleicht die Nachbarn haben oder ich kaufe dann welche :)
     
    axel120470 gefällt das.
  10. Marion412

    Marion412 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Okt. 2019
    Beiträge:
    283
    Galerie Fotos:
    5
    Zustimmungen:
    600
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    50000
    Dann ist doch alles prima .:like
    Und wenn du den Sprenger an hattest , wird’s daher kommen .
     
    axel120470 und PeBo gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden