Youtube Facebook Twitter

Mein Teich und Umgebung

Dieses Thema im Forum "Mein Teich und ich" wurde erstellt von samorai, 18. Okt. 2017.

Die Seite wird geladen...
  1. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.060
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Entschuldige Andreas, war nicht eindeutig zu erkennen.
     
  2. koichteich

    koichteich Mitglied

    Registriert seit:
    13. Nov. 2013
    Beiträge:
    155
    Galerie Fotos:
    5
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    21000
    Moin, dicker Daumen am Handy.
    Andreas heißt es.
    Da es um Tonnen ging dachte ich, das Wasser sollte durch grobe Schwämme durch.
    Ich selbst hatte erst Vlies, dann ein 300er Sieb. Alles in 1 Tonne, allerdings dann von oben nach unten.
    Gruß
     
  3. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.060
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Mein erster Filter, ist ein Korb ausgelegt mit einem Sieb-Gewebe für den dicken Dreck.
    Dann muss es durch ein belüftetes Schrägsitzsieb beide 300Mythos. Mein Teich und Umgebung_568847_IMG_20171028_092521.jpg_jpg Mein Teich und Umgebung_568847_IMG_20171028_092427.jpg_jpg
    Ich möchte unten in den Filter rein und dann mit einem LH das Steigrohr zu unterstützen.Das Steigrohr endet dann wieder im/über den Korb.
    Damit verspreche ich mir einen vollen Flow der Pumpe.
    Und so wird der LH aussehen.
    Mein Teich und Umgebung_568847_IMG_20171115_174431.jpg_jpg Links ist der Einfluss dann 110 T- Stück mit 75ger Eingang, unten kommt eine stehende Lüfterplatte rein. Dann nach oben hin wird wieder auf 75 reduziert und dadurch auch der Sauerstoff komprimiert.
    Der Auslauf oben in den Korb wird mit Bogen oder mit Abzweig gestaltet, je nach dem was leiser ist.
     
    Zacky gefällt das.
  4. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.434
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    130000
    Warum willst du oben auf 75er Rohr reduzieren, ich würde es in 110 lassen. Ich bin mir nicht sicher ob das zur Unterstützung der Pumpe überhaupt was bringt, könnte auch sein dass das Gegenteil der Fall ist. Wenn die Strömungsgeschwindigkeit im Pumpbetrieb schneller ist als der Auftrieb der Luftblasen könnte es auch bremsen.
     
    troll20 und Zacky gefällt das.
  5. Zacky

    Zacky Mitglied

    Registriert seit:
    12. Nov. 2010
    Beiträge:
    5.502
    Galerie Fotos:
    7
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    175
    Teichvol. (l):
    40000
    Bin gespannt, ob es so funktioniert, wie Du es Dir wünschst. Um die Pumpe zu entlasten, müsste man ja drauf setzen, dass der Luftheber die Hebehöhe verbessert bzw. überhaupt Höhe schafft, was ja so erst einmal nicht einfach machbar ist. Der Luftheber müsste rein theoretisch mehr Leistung haben, als deine normale Pumpe, damit die Leitung und der Druck entlastet wird. Bin echt gespannt, ob es funktioniert.
     
    trampelkraut und troll20 gefällt das.
  6. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.060
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Meiner Meinung nach nein, denn es ist ne Art “Zugewinn“.Der LH braucht nur ca 1500- 2000l dazu steuern, denn die Pumpe liefert ja ca 10000l jetzt in der Endhöhe an.
    Durch die “gute“ Wechsel-.Beziehung zwischen Wasser und Luft rechne ich mir einen bestimmten Vorteil aus.
    Gespannt bin ich natürlich auch, bin aber guter Dinge das es funzt.
     
    Zacky gefällt das.
  7. ina1912

    ina1912 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    1.995
    Galerie Fotos:
    352
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    12000
  8. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.434
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    130000
    Ich wünsche dir natürlich Erfolg bei deiner Aktion, aber ich glaube nicht das es funzt.

    Bringt der LH mehr als die Pumpe, bremst die Pumpe den LH.

    Bring die Pumpe mehr als der LH, bremst der LH die Pumpe.

    Bin echt gespannt was dabei heraus kommt.:wunder
     
    troll20 und Zacky gefällt das.
  9. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.060
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Mensch Roland Du kannst einem aber auch Hoffnung machen!
     
    Michael H und troll20 gefällt das.
  10. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.060
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Ich könnte auch nebenbei ein paar Tests durch führen da beide Medien regelbar sind.
    Die Pumpe ist dimmbar und die Membran Pumpe ist auch dimmbar.
    Egal welcher Durchfluss dabei heraus kommt, dann wissen wir es aber genauer ob eine Wechsel Wirkung besteht oder nicht.
    Ferner kann ich zwischen einer 20 er oder 60er Membran Pumpe wählen.
     
    trampelkraut, troll20 und Zacky gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden