Youtube Facebook Twitter

Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten

Dieses Thema im Forum "Mein Teich und ich" wurde erstellt von Aquaga, 28. Juni 2016.

Die Seite wird geladen...
  1. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    5.116
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    :oki
     
    samorai gefällt das.
  2. muh.gp

    muh.gp Mod-Team

    Registriert seit:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    1.554
    Galerie Fotos:
    28
    Beruf:
    Underwriter
    Teichfläche (m²):
    21
    Teichtiefe (cm):
    165
    Teichvol. (l):
    24500
    Ein Teich mehr geht immer!:aua :lachboden
     
    Ida17, troll20, Aquaga und 2 anderen gefällt das.
  3. Aquaga

    Aquaga Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    378
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    9
    Teichtiefe (cm):
    205
    Teichvol. (l):
    20000
    Hallo Teichfreunde,

    an meinem Teich 3.0 gibt es Fortschritte zu vermelden. :)

    Zunächst habe ich den Boden der Teichgrube mit Spielsand bedeckt und dann versucht ihn möglichst perfekt plan zu bekommen.
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596507_20191027_133030.jpg_jpg

    Dann wurde die Teichwanne vorbereitet.
    Ich habe ja länger hin und her überlegt wie ich den geplanten Bachlauf an der Teichwanne befestigen soll.
    Ich habe mich nun entschieden zunächst mal eine Airfit HT Anschraubmuffe in DN 110 zu verwenden,
    die ich noch in meinem Teichbaulager entdeckt hatte. Ist zwar ein recht kleiner Querschnitt für den Anschluss von meinen Bachlauf,
    aber ich könnte so auch ganz einfach einen Stopfen einsetzen das Becken schon mal fluten und den Bachlauf
    erst später vollenden, nachdem ich die umlaufende Veranda um mein noch zu erstellendes Japan-Gartenhäuschen fertig gestellt habe.
    Denn der Bachlauf soll daran entlang fließen.

    An den Boden der Teichwanne habe ich dann ein Stück Styrodur geklebt.
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596507_20191027_132427.jpg_jpg

    Leider gabs einen kleinen Dichtungsunfall, so dass ich Samstags kurz vor Geschäftsschluss noch mal in den Baumarkt fahren musste
    um eine neue Pistole und PU-Baustoffkleber zu kaufen. :mad:
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596507_20191027_132607.jpg_jpg

    Apropos Unfall: Am Unterputz der Gartenmauer habe ich den Tag zuvor noch die Spuren eines kleinen Katzenunfalls entdeckt. :puhh
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596507_20191026_081455.jpg_jpg

    Die Teichwanne wurde anschließend in die mit Teichfolie ausgelegte Grube gestellt.
    An den Wänden zwischen Teichwanne und Außenfolie habe ich ebenfalls Styrodurplatten eingeschoben.
    So bleibt die ganze Sache schön trocken und hält den Teich optimal warm.
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596507_20191029_071742.jpg_jpg

    Am Natursteinweg wurden noch ein paar Steine ein klein wenig in der Ausrichtung korrigiert sowie die Bepflanzung
    und zwei Steine vor der Kellertreppe eingesetzt.
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596507_20191027_132657.jpg_jpg

    Der morgendliche Kontrollblick aus dem Treppenhausfenster gefällt mir immer besser, so langsam verschwindet die Vorgartenbaustelle. :)
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596507_20191026_080328.jpg_jpg
    Auf der Mauerinnenseite habe ich das "Naturstein-Riemchenthema" von meinem Koiteich wieder aufgegriffen und
    eine Reihe unter die Mauerkrone geklebt. Entlang der Mauer wird dann demnächst eine Eibenhecke gepflanzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Okt. 2019
    samorai, trampelkraut, muh.gp und 3 anderen gefällt das.
  4. Ida17

    Ida17 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    1.122
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    54
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    50000
    Gabor, ich bin immer wieder sprachlos wie Du es schaffst auf engstem Raum zu arbeiten.
    Hut ab und weiter so, der kleine Japangarten sieht richtig niedlich aus! :oki
     
    samorai, troll20 und Aquaga gefällt das.
  5. Aquaga

    Aquaga Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    378
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    9
    Teichtiefe (cm):
    205
    Teichvol. (l):
    20000
    Hallo Leute,

    ich habe wieder mal ein kleines Update vom Bau meines Japangarten-Teichs zu berichten. :)

    So habe ich mich Anfang November weiter an der Ufergestaltung meines kleinen "Bergsees" versucht und
    ihm an einer Seite einen Kies-Strand spendiert, dahinter wurde eine kleine "Schlangenhaut-Kiefer" gepflanzt:
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596923_20191103_143026.jpg_jpg

    Außerdem gab es noch neue Randbepflanzungen in Form einer "Japanische Schirmtanne" (und ein paar hübsche Steine :love5) ....
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596923_20191103_143105.jpg_jpg

    … sowie einer Rhododendron-Böschung.
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596923_20191103_150157.jpg_jpg

    Am Koi-Teich habe ich (endlich) schon mal einen Rahmen für die Teichabdeckung aufgebaut.
    Darauf wird dann die Teichabdeckung installiert, die ich dieses Jahr komplett neu konstruieren werde,
    aber davon mehr im nächsten Post.
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596923_20191103_150214.jpg_jpg

    Ich weiß, ich bin dieses Jahr spät dran ... :oops
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Nov. 2019
    trampelkraut, samorai, DbSam und 3 anderen gefällt das.
  6. muh.gp

    muh.gp Mod-Team

    Registriert seit:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    1.554
    Galerie Fotos:
    28
    Beruf:
    Underwriter
    Teichfläche (m²):
    21
    Teichtiefe (cm):
    165
    Teichvol. (l):
    24500
    Wie immer :super!

    Hättest Du noch Interesse an meinem „roten Gras“? Wenn es gut läuft würde ich es morgen ausgraben. Sollte es klappen, könnte ich es Dir am Montag in Deine Baustelle legen, da ich irgendwann nachmittags bei Dir vorbei fahre.
     
    Aquaga gefällt das.
  7. Wachtlerhof

    Wachtlerhof Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2017
    Beiträge:
    240
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Business Development
    Teichfläche (m²):
    3
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3200
    Wenn das "rote Gras" Blutgras ist, das vermehrt sich über Ausläufer. Wenn Du nicht aufpasst, kommt es überall raus.
     
    Aquaga gefällt das.
  8. Aquaga

    Aquaga Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    378
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    9
    Teichtiefe (cm):
    205
    Teichvol. (l):
    20000
    So, damit wir nun wieder "up to date" sind: Hier nun der Bericht der vergangenen Woche! :)


    Die zweite November-Woche stand ganz im Zeichen der neuen Teichabdeckung.

    Ich habe mir neue Hohlkammerplatten gekauft, die haben mehrere Kammern...
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596949_20191109_210656.jpg_jpg

    … man könnte jetzt quasi von "5-fach-Verglasung" pro Platte sprechen. ;)
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596949_Hohlkammerplatte.jpg_jpg

    Meine neue Teichabdeckung besteht nun aus Elementen mit einem Douglasienrahmen in dem zwei
    Hohlkammerplatten eingebaut sind, die von speziellen Alu-U-Profilen auf Distanz gehalten werden.
    Damit habe ich jetzt quasi eine 10fach-Verglasung! :D

    Zurechtschneiden der Rahmenhölzer aus Douglasien-Terrassenunterkonstruktions-Hölzern und
    aufschrauben der Alu-U-Profil-Leisten.
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596949_20191103_134517.jpg_jpg

    Damit die Verglasung auch gut isoliert wurden die offenen Kanten zunächst mit Spezialklebeband abgedichtet,
    bevor sie in die Aluprofile geschoben wurden. So kann kein Wind mehr durch die Platten pfeifen und mir die Wärme klauen.
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596949_20191107_211948.jpg_jpg Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596949_20191107_212453.jpg_jpg

    Zum Schluss wurden die Rahmenhölzer in den Ecken verschraubt.
    Die Spalten die noch hier und da vorhanden sind werde ich noch mit Silikon ausfüllen, damit es auch wirklich dicht ist.
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596949_20191109_212423.jpg_jpg

    Die ersten drei Elemente sind platziert. Noch liegen sie flach auf. Später wird eine Seite um 50 cm erhöht,
    so dass Regen und Schnee besser ablaufen können.
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596949_20191107_072344.jpg_jpg

    So ein Element wiegt übrigens ca. 22-24 kg (abhängig vom Wasser- und Harzgehalt des Holzes).
    Die können vom Wind nicht so leicht weggeblasen werden. :lol
    Ich werde sie aber später noch verschrauben, um sie auch gegen die kommenden Frühjahrsstürme zu schützen.

    Nach dem 4. Element ist jetzt allerdings erst mal Pause angesagt. Ich habe in den umliegenden Baumärkten alle U-Profile aufgekauft
    und die müssen jetzt erst nachordern :puhh :rolleyes:

    Dann wurden Ende der Woche noch von der lokalen Baumschule meine kleinen männlichen Eibenpflanzen (Taxus Media Hillii)
    für die Gartenhecke geliefert, die ich dann am gleichen Tag noch eingepflanzt habe. Auch wenn ich die roten Beeren im Herbst sehr hübsch finde,
    diese Sauerei bleibt mir somit erspart. :stop

    Außenansicht:
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596949_20191107_151153.jpg_jpg

    Innenansicht:
    Projekt 2016: Teich mit japanischem Hausgarten_596949_20191107_151038.jpg_jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Nov. 2019
    samorai, Alfii147, koile und 3 anderen gefällt das.
  9. Aquaga

    Aquaga Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    378
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    9
    Teichtiefe (cm):
    205
    Teichvol. (l):
    20000
    Ja das ist es!
    Vielen Dank für den Hinweis, werde es gut einpferchen :like
     
    Wachtlerhof gefällt das.
  10. Alfii147

    Alfii147 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.589
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    205
    Teichvol. (l):
    30000
    Das Blutgras habe ich letztes Jahr auch eingepflanzt, leider über den Winter dann eingegangen..
    Kam dann überraschend an anderer Stelle, wieder - somit alles gut gegangen :D

    Kann aber bei uns auch nur seitlich in einem schmalen Streifen von 30-40 cm und 4 Meter länge wieder kommen ..
     
    Aquaga gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden