Unser neuer Teich

Teichmatze

Mitglied
Dabei seit
8. Juli 2009
Beiträge
171
Ort
Deutschland, 26835
Rufname
Matthias
Teichfläche ()
16
Teichtiefe (cm)
145
Teichvol. (l)
20000
Hallo

Mal zu Fischen im BA.
Ich hatte auch anfang des Jahres zwei ganz kleine Koi,die haben es irgendwie geschafft durch den Ba in die Bürstenkammer zu schwimmen.
Sind auch sehr ängstlich gewesen,weil die anderen die immer gejagt haben.
Hatte schon mittleid mit den beiden kleinen.
Da hab ich aber blöd geschaut,als ich die im Filter gesehen habe.
Mußte alle Bürsten rausnehmen und viel Wasser ablassen um die einzufangen.
Aber normalerweise gibt es da keine Probleme,wenn die etwas größer sind,ist der Sog da nicht so groß.
Der Spalt ist bei mir etwas größer als 2 cm,weil ich Ahorn Blätter habe und die sollen da durch.deswegen habe ich mir für die Deckel Abstandshalter gedreht.

Also deswegen auf einen BA verzichten wird später nerven.

Bau den lieber ein.

Schwerkraftsystem spart später auch viel Energie,die Preise steigen ständig.

Ich ärgere mich schon,das meine beiden Rückleitungen nur 75 er Schläuche sind und keine 110er Rohre.
Aber das kann notfalls geändert werden,so lang sind die nicht.

Einen Luftheber finde ich dabei sehr interessant,Luft braucht man ja ehh,wenn die dann doppelt nützlich ist,umso besser.
So ein Filterkeller ist schnell gemacht.
Boden unbedingt betonieren und an Gefälle richtung ablauf denken.
Ich habe leider nur Sandboden,das stört mich jetzt schon,weil der sich trotz stampfen nun schon verändert.
Bei den Temperaturen ist das mit der Folie ehh nicht schön zu machen,da kannste auch noch richtig planen und bauen und im Frühjahr
Die Folie verlegen.

Achja,ich habe mich hier 2009 angemeldet und erst 2020 den Teich so gebaut wie er jetzt ist,vorher immer geplant und überlegt,die Kinder waren noch klein und brauchten den Platz für sich.
Danach Partyzone mit Feuerstelle.
Nun Teich mit Spa Zone für die Eltern.

Gruß Matthias
 

Geier

Mitglied
Dabei seit
21. Okt. 2021
Beiträge
17
Rufname
Heini
Teichfläche ()
55
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
30000
@Turbo

Das Wort pampig habe ich übersehen, da es überhaupt nicht böswillig war. Ich will halt euch nicht nerven, daher hatte ich auch das mit dem Spam geschrieben.

Wie dem auch sei, heute waren wir einkaufen; Bild anbei.

Ok, also nichts mit Solar beim Bachlauf etc.

Und jetzt noch eine Grube für den Filter ausheben, habe ich ehrlich gestanden keine Lust (auch nicht langzeitlich betrachtet). Da ist mir der Aufwand zu hoch.

Bzgl. Skimmer muss ich sagen, dass wir nicht das minimalste Laub oder anderes haben. Wenn ich auch hier falsch liege bitte um Verbesserung.

Was mache ich den jetzt -Schalsteine direkt auf den Mutterboden und an die bereits 10cm und mehr betonierten Rasenkanten?:unsure:D
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Schöne GranitPalisaden wie ich finde
Beiträge automatisch zusammengeführt:

IMG_20211026_173514.jpg 
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Moin aus dem Norden Teichmatze,

also wenn ich Sand wie du hätte, dann hätte ich unseren Teich per Hand ausgegraben. Das wollte ich ursprünglich sogar bei unserem Lehmboden. Als ich am Baggern war, ist mir bewusst geworden (und ich hatte davor schon viel ausgehoben mit Manneskraft), was ich mir erspart habe bei den Massen.

Wir haben hier puren Lehm. Ist es feucht, ist er sau schwer. Wenn's trocken ist, ist er wie Beton. Selbst der Bagger hatte seine Mühe.

Wir haben 35qm per Schaufel und Schubkarre über 30m weggeschafft. Dazu Beton und Steine Retoure...Ende im Gelände...

Dazu haben wir lange nach einem "vernünftigen" Folienleger gesucht und Anfang kommenden Jahres geht der in Rente. Der hat unser Vertrauen bekommen und soll das jetzt machen.
 

Anhänge

  • IMG_20211026_163812.jpg
    IMG_20211026_163812.jpg
    559,2 KB · Aufrufe: 31
Zuletzt bearbeitet:

Teichmatze

Mitglied
Dabei seit
8. Juli 2009
Beiträge
171
Ort
Deutschland, 26835
Rufname
Matthias
Teichfläche ()
16
Teichtiefe (cm)
145
Teichvol. (l)
20000
Tja,das ist viel Arbeit. aber egal wie man an sein Ziel kommt,die ganze Arbeit lohnt sich total,wenn man entspannt in den Teich schauen kann.

Wir haben über 40qm mit Hand und Schaufel ausgegraben,mit Schubkarren teilweise bei Nachbarn verteilt,manche Stellen waren 100 Meter weit weg.
Vieles ist auf Anhänger gefahren und woanders wieder abgeschaufelt worden. 3 Wochen Sommerurlaub waren das reinste Fitnessstudio.
Aber egal,das war super.
Schalsteine ,Kies und Zement wieder nach hinten.
Alles in allem sehr viel Maloche. aber das Ergebniss überzeugt und entschädigt für alles.

Du mußt für dich entscheiden was Du willst.
Wir können nur Tipps geben und von Erfahrungen berichten.
Wieviel Du davon annimmst und umsetzt,ist allein deine Sache.
Ich wünsche dir viel Kraft für das Projekt,das wird schon werden.

Gruß Matthias
 

krallowa

Mitglied
Dabei seit
5. Feb. 2014
Beiträge
944
Ort
Deutschland 44579
Teichfläche ()
49
Teichtiefe (cm)
178
Teichvol. (l)
35000
Moin,

lass dich nicht bekloppt machen mit dem BA.
Klar sieht es ohne Schlauch und Pumpe im Teich schöner aus, da kann ich nicht wiedersprechen.
Sollte aber mal was an der Pumpe sein, zieh sie raus und kauf ne Neue.
Ist was am BA, geh tauchen, lass Wasser ab oder mach alles neu.
Ich hatte auch immer gedacht, ach hätte ich mal einen BA angelegt, mittlerweile bin ich froh das ich keinen habe.
Bei den Unmengen an Fadenalgen die im Sommer am Pumpengehäuse habe, hätte ich Bedenken mit einem BA.
Glaube nicht das der das ohne zu verstopfen überstehen würde.
Stromkosten sind bei einem Luftheber sicher ein Argument, aber ich sage mir immer, ein Hobby kostet halt Geld.
Ansonsten bin ich sehr auf den Baufortschritt gespannt und warte auf viele Fotos.

MfG
Ralf

PS: Einen RInganker habe ich auch nicht, mein Teich ist 40cm über der Grasnarbe und das seit 7 Jahren mit loser Steinmauer als Umrandung.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

So sieht mein "Ringanker" aus
 
Zuletzt bearbeitet:

Geier

Mitglied
Dabei seit
21. Okt. 2021
Beiträge
17
Rufname
Heini
Teichfläche ()
55
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
30000
Hey Ralf,

thanks für dein Kommentar.

Ja...man muss immer differenzieren und gucken was für einen selber am wichtigsten ist und wo man persönlich Präferenzen setzt.

Ich bin trotzdem für alle (!) Hinweise und Meinungen dankbar und denen gegenüber positiv gestimmt.

Sagt mir einfach, wenn etwas verkehrt ist oder nicht oder etwas anders sein sollte.

Heute morgen habt ihr ein Photo vom Shopping (macht ja eigentlich immer Spass oder -in diesem Fall nicht) bekommen.

Und nun ein Update -ich denke wir waren fleissig. Feierabend Bier ist offen, aber ich glaube ich leg gleich nochmal los und betoniere etwas:like:

Dazu hatte ich heute über den Tag, aus meiner Sicht wegweisende Ideen für den Rand/Gefälle etc. Auch wenn Samorai vorher schon einen Hinweis gab (danke für!). Bin noch am verfeinern von seinem Anstoß und meinen Gedankengängen.

So sieht's heute Abend aus:
Beiträge automatisch zusammengeführt:

IMG_20211027_165817.jpg 
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Wird jetzt alles verfüllt zwischen Rasenborden und Schalsteinen (die Schalsteine selbst natürlich auch).

Dann sollte das bombenfest sein!!?
 

troll20

Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!
Dabei seit
12. Apr. 2009
Beiträge
6.647
Ort
Berlin
Rufname
René
Teichfläche ()
50
Teichtiefe (cm)
140
Teichvol. (l)
28000
Moin Geier,
schön dass du hier her gefunden hast. Zu deinem (nicht) Ringanker sag ich jetzt nicht auch noch was. Aber zu deiner gewählten Teichform, da muss ich einfach nachfragen.
Du bast ja sehr viele und sehr große Terrassen angelegt, vermutlich für Pflanzen. Und da seh ich so Probleme, denn im Flachbereich -15 cm bis 0 wachsen die meisten und vor allem blühfreudigsten Pflanzen.
In 80 - 100 cm tiefe sollten See/ Teichrosen stehen. Je nach Sorte und Winterfestigkeit. Dazwischen gibt es "nur" Seegras und co., die tragen jedoch nicht wirklich zu einer Reinigung bei. Höchstens für etwas mehr Sauerstoff eintrag im Winter, sofern der Teich Schnee- und Eisfrei ist. Jedoch ist bei dem geplanten Besatz das ganze eher von symbolischer Natur.
Aber die willst ja auch noch im Teich schwimmen, wenn ich das richtig gelesen habe. Nur wo, in dem kleinen Bereich in der Mitte von, was sind das 3 x 3 m?
Auf jeden Fall für den geplanten Besatz im Winter zu klein, nach meiner Meinung.
Und dann noch was wie kommst du in den Schwimmbereich? Mit einem Steg? Dann sollten dort auch noch entsprechende Fundamente gesetzt werden.
Ach und noch eins. Die geplanten Fische fühlen sich gewiss sau wohl in deinem Teich. Also so richtig sau wohl, so ganz ohne Sakasmus. Bestimmt so wohl wie bei mir. Und ich kann alle zwei bis drei Jahre ca. 100- 500 Goldfische und inzwischen auch einige Koi Verschenken. Dazu fahre ich teilweise durch die halbe Republik, nur im den Fischen ein schönes neues zu Hause zu geben.
Leider klappt das nicht so oft und der Markt ist voll mit Fischen. Daher gehen inzwischen viele als Futterfische an eine Auffangstation. Zum verfüttern :(
Jedoch seh ich bei dir das Problem, wie will man die rausbekommen???
Gut irgend wann sind es soviele, das dein zweiter Name Jesus ist und der dritte Petrus ist.
Bitte mach dir jetzt darüber Gedanken, wie es später werden sollte. Nicht das du in einigen Jahren sagst: das war meine blödeste Geldverbrennidee und ich schütte alles wieder zu.
Bis dahin viel Spaß und Erfolg. Und gerne lassen wir uns von dir mit deiner weiteren Doku unterhalten, jedoch nur mit ganz vielen Bildern.


:kaffee
 

Geier

Mitglied
Dabei seit
21. Okt. 2021
Beiträge
17
Rufname
Heini
Teichfläche ()
55
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
30000
Guten Morgen,

schwimmen wollten wir in dem Teich hat nicht. Dafür haben wir die Ostsee 7 Minuten mit dem Fahrrad entfernt.

Warum ist das ein NICHT RINGANKER -wo ist der Fehler bzw. Stabilitätsprobleme?

Der unterste Bereich ist circa 2,5 x 3 Meter; der Teil darüber circa 6 x 6 Meter.

Meine Frau möchte unbedingt so um die 5 Goldfische. Wenn Sie die haben will, dann muss Sie sich darum später auch kümmern (werde trotzdem supporten).
 

troll20

Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!
Dabei seit
12. Apr. 2009
Beiträge
6.647
Ort
Berlin
Rufname
René
Teichfläche ()
50
Teichtiefe (cm)
140
Teichvol. (l)
28000
Hallo Heini,
schwimmen wollten wir in dem Teich hat nicht
Okay, dann hab ich das falsch interpretiert.
Ostsee 7 Minuten mit dem Fahrrad
Auch nicht schlecht, könnte man fast neidisch werden
Warum ist das ein NICHT RINGANKER -wo ist der Fehler bzw. Stabilitätsprobleme?
Ich seh da keine größeren Probleme, wenn es etwas drückt ist das halt so.
Auf dauer könnte die Folie drunter leiden, kommt aber auch auf die Folie an.
Darum wollte ich nicht noch mehr dazu schreiben, ost ja alles irgendwie schon erwähnt worden.
Meine Frau möchte unbedingt
Ja wenn das so ist, kann man nur sagen: alles gut.
Zur Not gibt es ja noch Landeschilder für Reiher und co, die freuen sich auch über einen gedeckten Tisch. ;)
Also wenn sie die wirklich so sehr mag kann ich die gerne im Frühjahr über den Zaun schmeißen :lala


:kaffee
 

Geier

Mitglied
Dabei seit
21. Okt. 2021
Beiträge
17
Rufname
Heini
Teichfläche ()
55
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
30000
@Troll

Wie hast du deine Palisaden oben am Rand befestigt?
 
Oben Unten