Youtube Facebook Twitter

Wie groß sollte ein Koiteich sein? (Länge und Breite)

Dieses Thema im Forum "Koi und Koiteich" wurde erstellt von Teich4You, 22. Nov. 2019.

Die Seite wird geladen...
  1. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.112
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Es sind 3 verschiedene Teiche in verschiedenen Städten sowie Klimazonen aber trotzdem machen die Koi dasselbe.
    So oft schreiben wir :"Jeder Teich entspricht nicht seinem Ebenbild".

    Aber die Koi zeigen das selbe Verhaltensmuster, dem zu folge kann es in anbetracht nicht verkehrt sein.
    Aus solchen Betrachtungen sollte man unbedingt Schlüsse ziehen.
     
    troll20 und axel120470 gefällt das.
  2. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    5.866
    Galerie Fotos:
    27
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Irgendwie dreht sich hier alles im Kreis :rollen

    Sollte man nicht erst anfangen die minimal Voraussetzungen zusammen zu tragen und diese dann mit dem was maximal für den jeweiligen Teich / Garten möglich ist. Und daraus dann den dafür maximalen Besatz ermitteln.
    Nur ein Beispiel: für einen Koi reichen die 10.000 Liter für jeden weiteren kommt nochmal 1m³ hinzu. Mindestens aus 5 Tieren sollte die Schule bestehen. Damit hätten wir ein Teich mit 15.000 Liter und den Maßen con 2 x 5 x 1,5m. Das bedeutet weiterhin ein BA und ein Skimmer in DN110 eine Pumpenleistung von Brutto ca. 15.000.Liter und sagen wir mal Helix 1m³ nach einem wie auch immer gearteten Vorfilter.
    ( Das Beispiel bezieht sich mit Absicht nicht auf Sonderkonstruktionen wie LH oder Norbert sein Movingbett selbst Reinigungsfilter, denn es soll erst einmal die Grundlage darstellen.

    Liege ich mit dieser Aussage soweit im Mittel aller?
    Oder gibt es für das Grundkonzept Koiteich weitere Minimalanforderungen????

    :what

    Erstmal eine Runde :kaffee einschenken.
     
  3. PeBo

    PeBo Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    792
    Galerie Fotos:
    1
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    14000
    Vielleicht können wir hier einfach mal den Dampf etwas herausnehmen, weil im Grunde sind wir uns schon relativ einig. Wenn ich bei der Diskussion so zurückblättere taucht eine Zahl häufig auf nämlich 15.000 Liter. Da sind wir uns fast alle einig als Mindestgrösse für einen Koiteich (einmal unabhängig von der Form oder mit beziehungsweise ohne Flachzone). Egal ob wir rechnen 10 m³ für den ersten Koi und dann für jeden weiteren 1 m³ bei einem Mindestbesatz von 5 Fischen oder wie an andere Stelle:
    Nur eine Ausnahme gibt es:
    wobei ich nicht sicher bin, ob das vielleicht ein Schreibfehler war?

    Bei einem Teich von beispielsweise 60.000 Liter liegen wir dann aber beim Besatz dann schon deutlich auseinander. Bei Florians @Teich4You Formel mit 2 -3 m³ pro Koi kommen wir dann auf 20-30 Tiere was meiner Meinung nach bei der Teichgröße und geeigneter Filterung auch vertretbar wäre. Bei der 10+1 Rechnung schwimmen dann aber 50 Fische im Teich was ich bei ausgewachsenen Koi eher als grenzwertig ansehe.
    Deshalb favorisiere ich den Ansatz mit 2-3m³ pro Koi von Florian und einer Mindestschwarmgröße von 5 Tieren.
    Aber wie gesagt, auf eine Mindestgrösse von rund 15m³ für einen Koiteich, mal unabhängig von der Form können wir uns doch wohl einigen - oder?

    Gruß Peter

    PS: Ich glaube jetzt brauche ich auch erst mal einen :kaffee
     
  4. Geisy

    Geisy Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dez. 2010
    Beiträge:
    1.231
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    300
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    300000
    Hallo Peter

    Meine Frage mit den 10000l für jeden weiteren Koi bezog sich auf die Formel von Zacky aus dem Beitrag davor.

    Berücksichtigen sollte man auch die mindest länge vom Teich von 5m damit der Koi 6 mal Körperlänge schwimmen kann.
     
    samorai, troll20 und PeBo gefällt das.
  5. PeBo

    PeBo Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    792
    Galerie Fotos:
    1
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    14000
    Okay, das hatte ich falsch verstanden, deshalb auch das Fragezeichen. :wand
    Das mit der Mindestlänge sehe ich auch so und könnte man auch mit reinnehmen, war ja auch eher unstrittig.

    Gruß Peter
     
    troll20 gefällt das.
  6. Geisy

    Geisy Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dez. 2010
    Beiträge:
    1.231
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    300
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    300000
    Hallo Peter
    15cbm Teich und 5 Koi, wenn ich dann das Beispiel von Rene nehme mit 5m lang, 2m breit und 1,5m tiefen Teich hätte jeder ausgewachsene 80cm Koi 2qm Oberfläche zum schwimmen.
    Wenn das alle als vertretbar ansehen, könnt ihr das auch so stehen lassen.
    Meine Meinung ist da anders.
     
    Zacky und samorai gefällt das.
  7. PeBo

    PeBo Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    792
    Galerie Fotos:
    1
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    14000
    Hallo Norbert, wir haben ja alle bereits Teiche, die alle schon über mehrere Jahre funktionieren und bei den meisten ist es bestimmt nicht der erste Teich beziehungsweise es wurde schon mehrfach erweitert oder irgendwie umgebaut. Ich sehe als Ziel dieser Grundsatzdebatte eher den Teichneuling, der vielleicht gerade seinen ersten Teich plant. Da wäre ich schon froh wenn da so ein Teich mit 15 m³ vorgestellt würde anstelle einer Pfütze mit 3 m³ und fünf kleinen Koi, wie hier schon des Öfteren vorgekommen.
    Aber ich gebe dir recht, das Ideal sieht schon etwas anders aus.

    Gruß Peter
     
    samorai gefällt das.
  8. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    5.866
    Galerie Fotos:
    27
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Da im Normalfall ja nicht alle gleichzeitig oben sind.... oder aber wenn es Futter gibt sind die 5 Koi auch auf 1m² zu finden und der Rest des Teiches ist leer.

    Aber wie gesagt das war eine Grundlage um die Minimal Anforderungen mal zusammen zu fassen. Was anscheinend ohne größere Wiedersprüche so erstmal angenommen scheint.
    Wie es jetzt dann weitergeht mit Empfehlungen zu Flachwasser, Pflanzzonen usw. ist ja auch abhängig von dem was der Teichbauer für ein Teich möchte und wieviel Platz er hat.
    Denn der Teich ist ja das eine der Bereich wo der Filter hin muss ist ja nach gewünschte Filter auch wieder mit einigen m² behaftet. Dazu noch eine kleine Terrasse usw usw
     
    DbSam und PeBo gefällt das.
  9. Teich4You

    Teich4You Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2015
    Beiträge:
    2.913
    Galerie Fotos:
    18
    Teichtiefe (cm):
    175
    Teichvol. (l):
    36000
    Ist das zu wenig?
     
  10. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.112
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Wenn man nach rechnet sind es aber 6 Koi, 10 000l=1 +5 für 5000l.
    Ich bin eigentlich nicht so der genaue Typ, aber andere sind hier auch sehr pedant.

    Aber ich gehe mal bei dieser Sache mit.
     
    Zacky, ThorstenC, PeBo und 2 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden