Youtube Facebook Twitter

Schwimmen mit Koi

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von Ida17, 19. Juni 2017.

Die Seite wird geladen...
  1. ThorstenC

    ThorstenC Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.170
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    200
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    120000
    Wandskimmer sind schon toll- man muß sich nur etwas für den Winterbetrieb einfallen lassen.
    Bei den klassischen Rohrskimmern ist es einfacher..da kann nix passieren.
    Ein (Rohr)skimmer reicht doch..

    Wenn ihr es schafft mit den Rückläufen eine Kreisströmung zu erzeugen, ist die Skimmerposition in Windrichtung nicht soooo zwingend.

    Du kannst die Rohre auch oben mit einer Styrodurplatte etwas dämmen....kann ggf etwas helfen.
    Habe ich an einem Rücklaufrohr auch so gemacht.
    Im Winterbetrieb lasse ich alle Saugstellen offen und der LH läuft mit einer kleinen Membranpumpe Thomas AP 60/80 durch.
    Ich teste auch mal eine etwas kleinere Thomas AP60 ..

    Dann friert nix ein.

    Zugschieber benötigt man also nicht...für den Winterbetrieb. Nur mal für Wartungszwecke eventuell- da gehen aber auch andere Lösungen- Flexkappe Standrohre...etc.

    PP50.. hier ggf.
    https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/15366-plz-dvs-trommelfilter-pp50.49367/
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Okt. 2018
  2. Ida17

    Ida17 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    1.171
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    54
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    45000
    Auf die Anzeige habe ich schon mehrmals geschielt, nur leider habe ich gerade kein Kapital für einen TF :(

    Dass ich zwei Skimmer einbauen möchte liegt daran, dass ich somit ungefähr an die Unwälzrate von 45 Kubik käme.
    Ich habe mich total verschätzt, was den Füllstand anging und bin da von 25 bis 30 Kubik allenfalls ausgegangen.
    Darum nur 2 BAs... ein dritter ware besser gewesen :wand

    Also Wandskimmer eher nicht, weil nicht frostbeständig? Schade... na gut, dann gehen natürlich auch Rohrskimmer.
    Die Isolierung hab ich in Deiner Baudoku gesehen, ist auf jeden Fall einfacher als jedem Rohr ein Mäntelchen zu verpassen.

    Welche Membranpumpe wäre denn am besten geeignet für einen LH im Sommerbetrieb?
     
  3. ThorstenC

    ThorstenC Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.170
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    200
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    120000
    Bei 3 Saugstellen geht eine Thomas AP60/80...
    Guck mal in den Bautröt von Semperit (der Verkäufer des PP 50) rein.
    Da kannst Du viel abgucken.
    Er hat ja auch einen Wandskimmer und verschließt diesen glaub ich im Winter.
    Dann steht da aber immernoch Wasser im Rohr..zacky hat ggf.

    Habt ihr an den BA damals KG 125 angeschlossen?
    Wenn nicht, dann geht jetzt in Richtung Filter mit den Rohren in KG 125 weiter.

    Macht Euch nicht verrückt...ihr habt ja wenigstens vorausschauend 2 BA eingebaut!!!:like:like:like
    Und wenn ihr jetzt 45m³ Teichvolumen habt und "nur 2 BA" und 1 Skimmer..passt das schon.
    Gehen eben nur 30m³/ h durch (oder vielleicht doch etwas mehr)

    Wenn das Angebot mit dem PP 50 noch aktiv und das günstig ist, würde ich versuchen mir den per Anzahlung ggf. zu reservieren...
    Der hat vier Eingänge. passt ja...
    Ausgänge müsst ihr sehen...wie man dort großzügig zum LH wegeht.
    Ideal wäre am Boden einen Ablauf nachzurüsten (Schweißen- mir hat mal eine Fachfirma südlich Berliner Rand geholfen
    http://www.ks-kunststoffbau.de/ )
    Wenn ihr den TF abholt....und Sightseeing Berlin macht, könnt ihr fast da vorbeifahren...
     
  4. Ida17

    Ida17 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    1.171
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    54
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    45000
    Am BA und an den Rückläufen sind KG 110, wenn das funktioniert, gehe ich mit 125er zum Filter weiter.

    Naja vorausschauend hätte ich einen BA mehr einbauen sollen :( ich bin ehrlich gesagt verunsichert, denn einerseits wird die Meinung gepflegt 1x die Stunde umwälzen ist bei Koi-Besatz am sinnvollsten, andererseits sollen 1 1/2 oder 2x die Stunde auch vollkommen reichen.
    Tja wie gehe ich da vor? Luft nach oben ist immer gut, denn mit dem PP35 verliere ich die Möglichkeit 10m³ mehr umzuwälzen. Der PP50 hat da mehr "Anbaufläche".

    Auch wenn das ein tolles Angebot ist, nach Berlin ist es mir leider zu weit zu fahren. Aber mal sehen was sonst noch so im Flohmarkt auftaucht, noch ist es ja ein bisschen hin mit der Filterkellerausgrabung :)
     
  5. Alfii147

    Alfii147 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.159
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    30000
    Hallo,

    leider bin ich hier nicht wirklich auf dem laufenden, ich glaube aber du hattest anfänglich mal alles hergerichtet, damit du zu einem späteren Zeitpunkt, über Schwerkraft filtern kannst?
    Aktuell gepumpt und kleinerer Filter .. ?

    Mit nem PP 35 brauchst du da gar nicht erst anfangen! Min. zum PP 50, besser 65 greifen.
    Diese bewegen sich ja alle nur ein paar hundert Euro entfernt voneinander. Dann lieber noch etwas warten, aber vernünftig machen. Hinterher rumbasteln kommt immer teurer!

    Finde es sehr wichtig mal Reserven zu haben, z.B. bei Algen usw.
    Da spülen sich die kleinen tot ..

    BA geht ja anscheinend nicht mehr, zwei Stück sind ja bereits vorhanden.
    Geplant sind noch 2 Skimmer!

    Geht eventuell noch ein MA? oder einfach noch einen dritten Skimmer einplanen, um auf deine geplante Umwälzung zu kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Okt. 2018 um 10:20 Uhr
    troll20 gefällt das.
  6. Ida17

    Ida17 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    1.171
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    54
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    45000
    Danke Fabian für Dein Feedback,

    das dachte ich mir eben auch, besser lieber eine großzügige Reserve haben, als hinterher einen TF der sich den Wolf trommelt.
    Zurzeit sind zwei BAs und zwei Rückläufe vorhanden, zwei Skimmer zu installieren plus zwei weitere Rückläufe wären also nicht das Problem.
    Die zwei Skimmer wären am besten an einer Längsseite positioniert und am Kopfende, da wo sich durch die Pflanzzone immer mal wieder Blütenstaub, Blätter etc. absetzen.

    Was ist ein MA? :kopfkratz
     
  7. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.778
    Galerie Fotos:
    25
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    MA = Mittelablauf.
    Wird bei einigen für "nur Winterbetrieb" genutzt damit die Temperatur am Boden nicht zu stark abfallen
     
    Alfii147 gefällt das.
  8. Alfii147

    Alfii147 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.159
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    30000
    Genau, oder du ziehst einfach den Skimmer ab, schon hast du einen MA (Mittelwasserablauf) :D
    So oder mit einem zusätzlichen Skimmer, kommst du halt an deine gewünschte Umwälzrate ran.

    Wie sieht es denn mit einem Biofilter aus? Schon was in Planung oder eine Idee ?


    Richtig! Lieber einmal vernünftig und lieber etwas warten, als hinterher Stress und Ärger und rausgeschmissenes Geld.
     
  9. Ida17

    Ida17 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    1.171
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    54
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    45000
    Mittelwasserbalauf, was ein schönes Wort :D
    Der könnte aber auch theoretisch am Rand gesetzt sein oder muss der freistehend mittig gesetzt werden? :bibber ;)

    Also 2 BA + 2 Skimmer, ergibt im Schnitt rund 36m³ und ein zusätzliche Skimmer/MA würde noch mal 8m³ draufsetzen... dann wären wir ja gut bei dem vorhandenen Teichvolumen. Zur Bio ist mir bislang nur das System von Florian eingefallen, also Matten und Hel-x. Dazu müsste allerdings der ganze Filterkeller entweder so aus Dichtschlämmen abgedichtet oder Folie verschweißt werden. So ganz bin ich noch nicht zufrieden damit, aber mir sind auch zu wenig Alternativen bekannt.
     
  10. Alfii147

    Alfii147 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.159
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    30000
    Am Rand natürlich, ungefähr so, wie deine Rückläufe in den Teich ..

    Oder du verwendest mein System: TF + PE Biologie, dahinter ne vernünftige trocken aufgestellte Pumpe.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden