Youtube Facebook Twitter

Mäuseplage

Dieses Thema im Forum "Haus und Garten" wurde erstellt von Knoblauchkröte, 28. Sep. 2019.

Die Seite wird geladen...
  1. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    1.068
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Haha, schaut Euch mal die Mausefallen bei Norma am 24.2. 2020 an:lach
    Für alle die gerne die Mäuse lebend fangen möchten zum wieder auswildern...
    Da muß man aber alle habe Tage mal nachgucken, ob schon wer im Eimer sitzt...
    VG Monika
     
  2. teichinteressent

    teichinteressent Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    1.104
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    18000
    Stell doch eine Schale Wasser und Futter mit rein. :like
     
  3. Anja W.

    Anja W. Mitglied

    Registriert seit:
    26. Sep. 2016
    Beiträge:
    380
    Galerie Fotos:
    1
    Beruf:
    Laborratte
    Hier gibt es kein Norma und im Internet sehe ich nur die übliche Käfigfalle und eine Plastikfalle, die wir auch schon hatten und die nicht funktioniert. Die Käfigfalle stellen wir immer abends auf dem Dachboden auf. Morgens gucke ich und nehme sie mit Inhalt auf dem Weg zur Arbeit mit. Am Dorfrand (dort, wo die Schleiereulen sind :hehe5) setze ich die Maus dann raus. Das Ganze ist dieses Jahr schon ein wenig zur Routine geworden :grumpy
     
  4. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.110
    Galerie Fotos:
    27
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Also so eine Mäuseplage im Portemonnaie würde mich überhaupt nicht stören :wand
    Und die andere Mäuseplage ist doch garnicht so schlimm wenn man einigen Wissenschaftlern glaubt kommt bald ne Eiszeit und dann habt ihr wenigstens warme Kleidung und was zu essen.
    Man muss sich die Welt doch nur schön malen.
    Also legt los und zieht den Mäusen das Fell über die Ohren. Wird bestimmt der nächste reiser auf der fashion week :aua

    :i
     
    Wetterleuchten gefällt das.
  5. Wetterleuchten

    Wetterleuchten Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2015
    Beiträge:
    676
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    14
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    9000
    So ein in Lebertran ausgegerbtes Mäusefellchen ist zwar wunderschön weich und glänzend, aber leider hauchdünn und klitzeklein, mehr für Schmuck geeignet. Aber dafür schnell fertig Ich hab das tatsächlich mal gemacht, mit der ersten von unseren Katzen erlegten Maus.

    So die Richtung Gin oder Absinth*) vermutlich. Hauptsache, thujonhaltig, also evtl. auch ein alkoholischer Auszug aus Rainfarn. Der Alkohol ist eher das Lösungsmittel, wirkt aber in Verbindung mit Thujon (Bestandteil der ätherischen Öle der betreffenden Pflanzen) eventuell als Nervengift. Gut möglich, dass das empfindliche Tiere mit feinem Geruchsinn ernsthaft abschreckt. Auf jeden Fall riecht es wirklich übel.
    *) natürlich nicht den scheissteuren und thujonreduzierten Edelbrand, sondern einen billigen hochkonzentrierten Auszug, gerne auch mit Brennspiritus. Ich würde Lappen damit tränken und in die Löcher stopfen.
    Das hier https://de.wikipedia.org/wiki/Oleum_animale_foetidum_crudum stinkt auch. :hangover Aber ob sich das in Schnaps löst?
     
    troll20 gefällt das.
  6. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.110
    Galerie Fotos:
    27
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Das zeugs verfliegt so schnell, bestell schon mal nen Tankwagen um einen Geruchserfolg zu erzielen. Und dann schön genüsslich eine :zigarre dann hast auch erstmal alles schön umgegraben.
    Es gab wohl auch schon Experten die es.mit einem Gemisch aus Atze- Sauerstoff und anschließendem ausräuchern probiert haben :wand
     
  7. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.668
    Galerie Fotos:
    98
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Mach mal einen roten Streifen auf die Maus.....die läuft vielleicht auch schon routiniert nach Hause.
     
    Anja W., Wachtlerhof und troll20 gefällt das.
  8. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    1.068
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Also ich fände jetzt ein Schleifchen an den Schwanz hübscher :doof
    VG Monika
     
    troll20 und Anja W. gefällt das.
  9. Wachtlerhof

    Wachtlerhof Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2017
    Beiträge:
    385
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Business Development
    Teichfläche (m²):
    3
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3200
    ... die hüpfen mit Leichtigkeit aus dem Eimer wieder raus, sogar wenn sie von Katz schon malträtiert waren ...
     
    troll20 gefällt das.
  10. Anja W.

    Anja W. Mitglied

    Registriert seit:
    26. Sep. 2016
    Beiträge:
    380
    Galerie Fotos:
    1
    Beruf:
    Laborratte
    Fände ich auch. Aber vielleicht sind die Eulen dann irritiert. :kopfkratz
    Allerdings bezweifele ich, dass die Mäuse ca. 800 m zurück laufen. Mit 3 Höfen dazwischen, wo sie mit Sicherheit zu fressen mehr finden, als hier.
     
    troll20 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden